Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem neuen Braun Series 5.

 

Onlinereporter geben Antwort, Rasierphase

01.10.12 - 12:04 Uhr

von: tifosi

Onlinereporter geben Antwort: Hautempfinden mit dem Series 5

Feedback auf die Reportageaufträge der Onlinesupporter Part 3: Wie sich die Haut während und nach der Rasur mit dem Series 5 5090cc anfühlt, haben die Onlinereporter unseres Teams in Erfahrung gebracht.

Eine Auswahl der übermittelten Erfahrungen in puncto Hautempfinden mit dem Series 5 findet Ihr in der folgenden Slide-Show:

Braun Series 5
Braun Series 5
Braun Series 5
Braun Series 5
Braun Series 5
Braun Series 5


@Onlinereporter: Wie fühlt sich Eure Haut während und nach der Rasur mit dem Series 5 an? Dies wäre im Übrigen ein klasse Thema für eine neue Online-Testreportage!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 01.10.12 -12:27 Uhr

    von: DER_TESTER4

    Die Hautverträglichkeit wird ja mit dem Series 5 als gut empfunden.

    Selbst Leute, die zuvor Probleme mit Hautreizungen hatten, haben es bisher mit diesem Rasierer nicht feststellen können.

    Das hört sich ja sehr positiv an!

  • 01.10.12 -13:08 Uhr

    von: Taner0

    Das hört sich ja alles sehr gut an und beneide die Online-Reporter ;-)

  • 01.10.12 -13:40 Uhr

    von: king_20001

    Onlinereporter

    Ich hatte mal Hautirritation hier sichtbar:

    http://3.bp.blogspot.com/-wFgdJRrkTHM/UEePnBGuwoI/AAAAAAAAAHI/VlzliHs6muI/s1600/IMG_2495.JPG

    Ansonsten wirklich sehr gute Technik und die Etwickler haben dieses Mal wirklich was veändert !!!!

    http://braun-series-5.blogspot.de/

  • 01.10.12 -14:18 Uhr

    von: dermar1o

    Onlinereporter

    Ich hatte in einem meiner ersten Rezension (erste Rasur) mal was zum Thema Haut-Irritationen geschrieben:

    Das Gefühl, einen 5-Tage-Bart zu rasieren ist nicht SO schön. Ich habe versucht, extra langsam über das Gesicht zu fahren, damit auch ja keine Härchen ausgerissen werden. Dennoch: Die Haare bleiben oftmals im Rasierer hängen – die Folge sind tränende Augen, weil man sie heraus reißt.

    ABER:

    Bei einer regelmäßigen Rasur (also nicht fünf Tage und mehr wachsen lassen) ist die Schnittqualität extrem hoch. Ich verwende mein Leben lang schon Braun-Rasierer, und muss sagen, dass die Qualität stetig zunimmt – der Series 5 5090cc ist definitiv ein Ferrari unter den Braun Rasierern.

  • 01.10.12 -16:03 Uhr

    von: calimero67

    @dermar1o
    Ich rasiere öfter (m)einen 5-Tages-Bart mit meinem Braun 5-er Series (älteres Modell).
    Langsam über das Gesicht fahren nützt da gar nichts, aber man sollte nicht so stark andrücken sondern Millimeter für Millimeter abrasieren. Das erfordert zwar Übung und Gefühl und dauert etwas länger, aber die Tränen erspart man sich weitgehend.

  • 01.10.12 -16:31 Uhr

    von: Haegar1

    Onlinereporter

    Ich hab zum Rasurergebnis und zur Haut auch bereits geschrieben. Keine Irritationen, aber an den Problemstellen hin und wieder noch Reste. Vor allem bei einem Mehr-Tage-Bart hat der Rasierer zu kämpfen.

  • 01.10.12 -20:05 Uhr

    von: Maggus1986

    klingt ja schon mal nicht schlecht… da ich auch schon ab und an mit Irritationen zu kämpfen hatte war das ein Punkt der mich sehr Interessiert hat…

  • 02.10.12 -09:40 Uhr

    von: modellflieger

    Es freut mich sehr das der neue Braun so gut ankommt und keine bis wenige Hautirritationen verursacht. Für mich war es damals der Grund für mich auf Braun umzusteigen da ich eine empfindliche Haut habe. Mit Braun hatte ich nie wieder Probleme mit meiner Haut und ich Rasiere mich täglich. Ich freue mich auf den neuen Braun Series 5 und hoffe bald das gute Stück in Händen zu halten können :-)

  • 02.10.12 -09:42 Uhr

    von: modellflieger

    @all Reporter:Wie verhält sich der Rasierer bei längeren Barthaaren, spürt man hier einen Unterschied zwischen 1 Tagesbart und 3 Tagesbart? Hört man einen Unterschied bei der Motorleistung?

  • 02.10.12 -10:22 Uhr

    von: Rockstarrr

    Hat schon mal jemand von den Onlinetestern probiert die Barthaare vor der Rasur beispielsweise mit einem Rasiergel oder -schaum anzuweichen und damit die Rasur noch gründlicher zu gestalten?

  • 02.10.12 -10:22 Uhr

    von: synthiehead

    Der Rasierer scheint ja wirklich alltagstauglich. Für fast alle Situationen. Super!

  • 02.10.12 -11:44 Uhr

    von: tifosi

    @Onlinereporter: Was für Erfahrungen haben den die anderen Onlinereporter bisher in puncto Hautempfinden mit dem Series 5 gemacht? Die Onlinereporter Haegar1, dermar1o und king_20001 haben ja bereits dankenswerterweise Auskunft gegeben. :-)

  • 02.10.12 -13:49 Uhr

    von: AndreasBerg

    Onlinereporter

    Ich hatte bis jetzt auch noch keine Irritationen, aber an den “Problemstellen” ab und an noch “Bart-Reste”.
    Kann mich der Aussage, von dermar1o, zum Thema Qualitätssteigerung der Braun-Produkte nur anschließen!

  • 02.10.12 -17:40 Uhr

    von: Ritsch2k3

    Onlinereporter

    Ich habe mich bisher meist mit einem Nassrasierer rasiert und hatte gerade bei häufiger Rasur starke Hautirritationen in Form von Pickeln und Hautrötungen, weshalb ich auf tägliche Rasur verzichten musste.

    Seit ich den Braun Series 5 5090cc verwende habe ich auch bei täglicher Rasur keine Probleme mit solchen Irritationen wie man auf meinem Blog auch nachlesen kann.

    http://ritsch2k3.blogspot.de/

  • 02.10.12 -20:47 Uhr

    von: HS79

    Onlinereporter

    Die Rasur fühlt sich mit dem Gerät sehr sanft an. Im direkten Vergleich mit dem Wettbewerb und älteren Braun Geräten empfinde ich die Rasur als sanfter. Dieser Eindruck setzt sich auch nach der Rasur so fort.

  • 03.10.12 -02:56 Uhr

    von: Rockstarrr

    @ dFlo Ich finde deinen Bericht zu der Reinigungsstation richtig gut gelungen. Vor allem klasse finde ich das Soundfile wo man schon mal hören kann was die Reinigungsstation für Musik spielt ;-)

  • 03.10.12 -17:58 Uhr

    von: willamsbirne

    Onlinereporter

    Bei mir entstehen mit dem 5090CC keine Hautirritationen. Auch kleinere Schnittwunden (wie bei meinem alten Braun) gehören der Vergangenheit an. Nach der Rasur fühlt sich die Haut weicher an als sonst – kannte ich bis dato so nicht.

  • 03.10.12 -18:46 Uhr

    von: Boba_Fett

    Onlinereporter

    Hallo, ich kann willamsbirne nur zustimmen.
    Ich habe nach der Rasur kaum Hautirritationen, Schnittwunden sowieso nicht. Ich bin mit dem BRAUN äußerst zufrieden.

  • 04.10.12 -11:16 Uhr

    von: calimero67

    @williamsbirne:
    kann es sein, dass du bei deinem alten Braun den Scherkopf mit Folie nicht oft genug getauscht hast?
    Weil Schnittwunden hatte ich mit meinem alten Braun (gekauft 2006) noch nie.

  • 04.10.12 -12:33 Uhr

    von: Sashtheflash

    Onlinereporter

    Trotz sehr empfindlicher Haut habe ich nur leichte Irritationen die aber innerhalb einer viertel Stunde komplett verschwinden! So gut war das mit keinem anderen Trockenrasierer

  • 04.10.12 -13:11 Uhr

    von: Taner0

    Die Berichte der Online-Reporter hören sich doch alle sehr gut an. Bin auf weitere Berichte gespannt :-)

  • 04.10.12 -13:47 Uhr

    von: Carlinouno

    Onlinereporter

    zum Thema Hautirritation habe ich ja schon in meinem Bericht geschrieben-ich habe zwar immer ein paar empfindliche Stellen, aber beim Rasieren selbst habe ich keine Probleme und hinterher versorge ich meine Haut immer mit einer Pflegecreme -For Men – versteht sich! Also auch da null Problemo!

  • 04.10.12 -13:51 Uhr

    von: rimesime

    Onlinereporter

    Normalerweise hatte ich nach einer Rasur häufig Hautirritationen. Mit dem Braun Series 5 hab ich aber bisher keine einzige rote Stelle feststellen können. Man benötigt zwar etwas Zeit, damit keine Haare stehen bleiben, aber danach ists auch wirklich sauber. Die Haut fühlt sich danach richtig gut an. Eigentlich genau wie bei einer Nassrasur.

  • 04.10.12 -21:39 Uhr

    von: speedmaster444

    Ich brauch noch mehr Infos :) fast keine Hautirritationen hören sich super an, denn ich habe einen wirklich sehr sehr starken und harten Bartwuchs, welcher Onlinereporter hat das auch? Ich möchte mir nicht den teuren kaufen müssen und dann feststellen es nützt wieder nix, das hatte ich bereits schon mal als ich einen probiert hatte von meinem Vater, daher bin ich sehr skeptisch.

  • 05.10.12 -08:37 Uhr

    von: modellflieger

    @ All Reporter: Kann bitte jemand noch sagen wie der Unterschied zwischen 1 Tagesbart und 3 Tagesbart während und nach der Rasur ist?
    Beim 3 Tagesbart muss man ja öfters drüber fahren und erhöht somit die Gefahr von Irritationen?
    Danke!

  • 05.10.12 -08:40 Uhr

    von: modellflieger

    Also Schnittwunden bei dem Scheerkopf von Braun??? Das kenn ich bisher nicht und Rasiere mich seit 20 Jahren mit Braun! Am besten den Scheerkopf wechseln!

  • 05.10.12 -11:56 Uhr

    von: wierdo

    das klingt doch super.
    ich habe starken und schon fast drahtartigen bartwuchs. mit meinen bisherigen rasierern musste ich mindestens 2-3x drübergehen und dementsprechend kam es natürlich zu hautirritationen.

    kaum hautirritationen klingt echt vielversprechend.

  • 05.10.12 -20:37 Uhr

    von: Linsenmann

    Onlinereporter

    Also bei einem 1-Tagesbart gibt es nahezu keine Probleme. Auch die kritischen Stellen am Hals und Wangenübergängen werden gut bis sehr gut rasiert. Bei einem 3-Tagesbart sieht das im Grunde genommen ähnlich aus. Klar kann man nicht perfekt mit einem Zug alle Stoppeln entfernen, jedoch kann man (zumindest ich ;) ) ohne Irritationen öfters über die gleiche Stelle fahren. Rasurbrand konnte ich also nach diesen Rasuren noch nicht feststellen.

  • 07.10.12 -13:37 Uhr

    von: rimesime

    Onlinereporter

    @modellflieger: Wie gesagt, bei einem 1-Tagesbart keine Probleme mit Hautirritationen. Bei einem 3-Tagesbart hab ich (für mich) festgestellt dass es durchaus gut funktioniert einfach mal (sehr) langsam über den Bart zu fahren. Dabei geht schon einiges gut weg. So kann ich mir auch bei 3-Tagesbärten die Hautirritationen sparen.

  • 08.10.12 -11:22 Uhr

    von: modellflieger

    @rimesime: Vielen Dank für Dein Feedback und Deinen Tip.

    Hast Du einen Vergleich zu einem anderen Modell, oder rasierst Du sonst Nass?

    Viele Grüße

  • 12.10.12 -10:55 Uhr

    von: rimesime

    Onlinereporter

    @modellflieger: Ich rasiere mich sonst normalerweise mit einem Remington R5130 und wenn ich eine sehr saubere Rausur möchte auch gerne mal nass. Allerdings war ich beim Remington tägliche Hautirritationen im Halsbereich gewohnt.

    Ich muss sagen hier hat mich der Series 5 deutlich überzeugt.

  • 17.10.12 -15:21 Uhr

    von: ralf112

    Onlinereporter

    Die Haut fühlt sich während und nach demRasieren sehr gut an. Auch trotz empfindlicher Haut wird sie so gut wie gar nicht rot.Ich empfinde es eher wie eine leichte Massage durch das Vibrieren.

  • 19.10.12 -12:18 Uhr

    von: adi1978

    Onlinereporter

    Die Haut ist bei mir nach der Rasur kein bißchen gereizt, anders als bisher. Und das trotz der Tatsache, dass ich am Hals “grob” werden muss, um alles weg zu bekommen. Das ist ein wirklicher Fortschritt!!!

  • 22.10.12 -08:44 Uhr

    von: calimero67

    @adi:
    was verstehst du unter “grob”?

  • 23.10.12 -20:13 Uhr

    von: makre

    Onlinereporter

    @modellflieger: Also ich habe bisher noch keine Probleme, egal ob ich mich täglich oder nach 3 Tagen rasiert habe. Bisher hatte ich noch keinerlei Hautirritationen.
    Schnittwunden hatte ich noch nie, dies kann eigentlich nur bei einem defekten Scherkopf passieren.