Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem neuen Braun Series 5.

 

Onlinereporter geben Antwort, Rasierphase

24.09.12 - 16:13 Uhr

von: tifosi

Onlinereporter geben Antwort: Konturenanpassung des Series 5.

Die Onlinereporter unseres Teams geben weiter fleißig Feedback auf die Reportageaufträge der Onlinesupporter zum neuen Braun Series 5 5090cc.

Zahlreiche Onlinereporter haben sich in den vergangenen Wochen damit beschäftigt, wie gut sich der Series 5 ihren Konturen anpasst. Eine Auswahl der übermittelten Ergebnisse könnt Ihr der folgenden Slide-Show entnehmen:

Braun Series 5.
Braun Series 5.
Braun Series 5.
Braun Series 5
Braun Series 5

@Onlinereporter: Welche weiteren Erfahrungen habt Ihr mit dem Series 5 in puncto Konturenanpassung gemacht? Verfasst doch gleich neue, auf­schlussreiche Testreportagen zu diesem Thema!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 24.09.12 -19:58 Uhr

    von: Boba_Fett

    Onlinereporter

    Hallo, die oben zitierten Onlinereporter haben bereits alles erwähnt.
    Da gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen.
    Selbst in alle Richtungen flach anliegende Barthaare werden erfasst. Einfach SUPER der Braun!

  • 24.09.12 -20:43 Uhr

    von: PhysX

    Onlinereporter

    Tach zusammen,

    Da ich eine Braun Series 7 790cc besitze, muss ich da immer den Vergleich ziehen.

    Mit meinem Series 7 ist im Hals Bereich und im Übergang zwischen Backe und Hals nicht besonders preziese. Das liegt hauptsächlich daran, dass er die Haare nicht besonders gut erfasst und man immer wieder drüber muss.

    Beim neuen Series 5 ist das Gitter zwischen Schere und Haut etwas dünner und kann somit die Haare viel näher an der Haut ab rasieren, was fast ein Ergebnis wie beim Nassrasieren liefert.

    Hier mein zwei Tage Bart vor der Rasur:
    http://s1.directupload.net/images/120924/5kuyuxae.jpg
    http://s14.directupload.net/images/120924/vvo9pdud.jpg

    Auf der linken Seite (von vorne) habe ich mal mit meinem Series 7 angefangen, und das ist das Ergebnis:
    http://s1.directupload.net/file/d/3023/3anktsy6_jpg.htm

    Wie ihr sehen könnt, ist nicht alles optimal abrasiert worden, auch nach mehrerem drüberfahren.

    Anschließend natürlich die rechte Seite (von vorne):
    http://s14.directupload.net/file/d/3023/oq4×2pbf_jpg.htm

    und wie ihr seht ist das Ergebnis durchaus akzeptabel:
    http://s7.directupload.net/file/d/3023/sq9prqal_jpg.htm
    http://s7.directupload.net/file/d/3023/yxk628dk_jpg.htm

    Vor allem wenn man bedenkt dass ich mit dem Series 5 auf der rechten Seite überall nur einmal drüber gegangen bin (gegen den Strich), um das ganze zu testen, ist das Ergebnis ganz gut.

    Um natürlich gleiche Verhältnisse zu schaffen, habe ich für meinen Series 7 einen neuen Scherenkopf gekauft.

  • 25.09.12 -08:24 Uhr

    von: DER_TESTER4

    @PhysX:

    Vergleiche / Gegenüberstellungen zum Braun Series 7 finde ich gut! :-)

  • 25.09.12 -09:21 Uhr

    von: Taner0

    @PhysX:
    Auch ich finde deinen Vergleich super. So heben sich die Vor- und/ oder Nachteile noch deutlicher hervor :-) .

    @Online-Reporter:
    Die Antworten von euch auf die Konturenanpassung finde ich sehr hilfreich und hört sich sehr gut an ;-) . Ich bin sehr an weiteren Infos interessiert und verfolge weiterhin den Blog :-)

    Gruß

  • 25.09.12 -09:30 Uhr

    von: Rockstarrr

    @ Physx: Ich finde die Gegenüberstellung richtig gut! Da sieht man auch mal wieder, dass selbst Geräte des selben Herstellers durchaus unterschiedliche Ergebnisse liefern können.

  • 25.09.12 -13:10 Uhr

    von: blade2

    Gute Testreportage!

  • 25.09.12 -13:38 Uhr

    von: king_20001

    Onlinereporter

    bei den Bildern finde ich es schade, dass es nur positive Sachen genannt wurden. Die Aussagen stimmen leider nicht immer.

  • 25.09.12 -13:43 Uhr

    von: Taner0

    @king_20001:
    Hallo king_20001, hast du evt. etwas anderes zu berichten? Würde mich sehr interessieren :-)

    Gruß

  • 25.09.12 -19:44 Uhr

    von: DER_TESTER4

    @king_20001:

    Möchte mit Taner0 anschließen! Immer heraus damit! ;-)

    Wir sind neugierig und wollen alles wissen! :-)

  • 25.09.12 -22:22 Uhr

    von: Rockstarrr

    @ king_20001: Erzähl erzähl! Ich habe es auf meinem Blog zum Gillette Rasierer auch so gehalten, dass ich auch die negativen Punkte behandelt habe.

  • 26.09.12 -08:11 Uhr

    von: Volki58

    Onlinereporter

    Ich kann den Kommentaren nur zustimmen…ich bin super zufrieden mit dem schwenkbaren Rasierkopf…jedes noch so kleine Härchen wird abrasiert und weicher kann meine Haut kaum noch werden :-) …schade, dass die Haare immer so schnell nachwachsen…

  • 26.09.12 -10:39 Uhr

    von: modellflieger

    Hallo @all Reporter,

    könntet ihr bitte mal Testen wie sich der Rasierer bei einem 3-4 Tagesbaart verhällt. Hört man hier den Motor straucheln und/oder zupft der Rasierer an Haaren?
    Ist eine Vorrasur mit dem Langhaarschneider notwendig?

    Vielen Dank und viele Grüße

  • 26.09.12 -21:43 Uhr

    von: Cultura

    Die Vergleiche sind echt Klasse. Kann mich nur Taner0 anschließen “Vor-und Nachteile heben sich deutlicher ab”. Haben die anderen Reporter vielleicht zu anderen Braun Series Rasieren noch Vergleiche oder sogar zu anderen Marken Rasieren ? Ansonsten steht echt schon das wissenswerte und interessanteste in der Slide-Show.

  • 28.09.12 -00:54 Uhr

    von: Mackelow

    Onlinereporter

    @ Volki58 ( “…schade, dass die Haare immer so schnell nachwachsen…”
    Schade?! – Umso besser! Ich freu mich immer darauf das Gerät benutzen zu dürfen =)

    @ Cultura:
    Ja, außer dem Vergleich mit meinem alten S5 550, habe ich noch letztens mit einem Philips SensoTouch 3D verglichen:
    http://brauns5projekt.blogspot.de/2012/09/vergleich-mit-philips-sensotouch-3d.html

    Zum Topic “Konturenanpassung” habe ich auch was:
    http://brauns5projekt.blogspot.de/2012/09/hier-ein-kleiner-videobericht-uber.html
    Bin also, was die Konturenanpassung angeht, wirklich zufrieden !

  • 28.09.12 -16:53 Uhr

    von: rheinschiffer

    Er passt sich mit dem Schwingkopf sehr den Gesichtskonturen an.
    Würde gerne wissen ob Erfahrung bei der Körperhaarentfernung vorliegen?

  • 28.09.12 -16:55 Uhr

    von: tryfrie

    @PhysX: klingt ja eig richtig gut..und sieht auch so aus.. vor allem mit einem Zug ist das ein sehr gutes Ergebnis das ich mit meinem alten Braun nicht herbekomm.

  • 30.09.12 -10:37 Uhr

    von: HartnagelJ

    Das Rasurergebnis auf den Bildern von PhysX kommt ja schon einem Nassrasierer nahe…….

  • 30.09.12 -19:24 Uhr

    von: 49Soff

    Es muss ein tolles Erlebnis sein, wenn ein solcher Rassierer,
    dessen Scherkopf sehr beweglich ist, eine absolute gute Arbeit
    macht!

  • 30.09.12 -22:55 Uhr

    von: badmax

    Merkt Ihr da die Vorteile vom MultiHeadLock?

  • 01.10.12 -09:54 Uhr

    von: calimero67

    In einem Langzeittest würde sich herausstellen, ob der Scherkopf auch so flexibel bleibt. Ich besitze einen 5 Jahre alten Braun 5-er, und der Scherkopf ist nicht mehr sehr leichtgängig.

  • 01.10.12 -13:29 Uhr

    von: king_20001

    Onlinereporter

    Halloo an euch alle:
    hatte einen Todesfall in der Familie, deswegen diese lange Pause.
    die negativen Sachen könnt ihr aus meinem Blog entnehmen.
    http://braun-series-5.blogspot.de/

  • 01.10.12 -15:04 Uhr

    von: tifosi

    @PhysX: Super Bilder, großes Kompliment!

    @king_20001: Schön, dass Du wieder dabei bist! :-)

  • 04.10.12 -13:15 Uhr

    von: Taner0

    @king_20001: Toller Bericht :-) .

  • 04.10.12 -13:32 Uhr

    von: rimesime

    Onlinereporter

    Am Anfang habe ich (ehrlich gesagt) keinen Vorteil im schwenkbaren Scherkopf finden können, da sich dieser kaum bewegt hat. Inzwischen fällt mir auf, dass er sich im Übergang zwischen Wange und Halsbereich durchaus etwas verschiebt.

    Aber die Feststellfunktion habe ich definitiv noch nie gebraucht. Habt ihr diese schonmal benutzt und dadurch einen Vorteil bemerkt?

  • 04.10.12 -13:55 Uhr

    von: Carlinouno

    Onlinereporter

    Dazu habe ich eigentlich schon alles gesagt in meinen Berichten und anderen Kommentaren! Die Beweglichkeit des Scherkopfes ist allerdings für mich neu und somit erst einmal ein Umstellung! Aber toll!

  • 05.10.12 -11:49 Uhr

    von: wierdo

    sodele, nun hatte ich auch wieder etwas zeit alles nachzulesen. sehr gute und detaillierte testreportagen. weiter so!

  • 05.10.12 -20:41 Uhr

    von: Linsenmann

    Onlinereporter

    Also ich finde die Neigung des Scherkopfes etwas schwergängig. Man muss schon ordentlich in die Haut reindrücken um ihn an die Gesichts-/Halskonturen dynamisch anzupassen. Eine etwas empfindlichere Einstellung wäre sicherlich (besonders für den Halsbereich und für empfindliche Hauttypen) interessant.

  • 07.10.12 -13:32 Uhr

    von: rimesime

    Onlinereporter

    @Linsenmann: Wie gesagt empfinde ich auch so.

    @tifosi: Was sagt denn Braun dazu, dass der Scherkopf sich kaum bzw. nur bei “ordentlich in die Haut reindrücken” bewegt? Ist das so gewollt?

  • 08.10.12 -11:31 Uhr

    von: modellflieger

    @all Reporter: Habt ihr einen Vergleich zur Series 7, ist dieser Scheerkopf beweglicher? Ich finde wenn er zu locker wäre würde er die Übergänge nicht sauber genug annhemen. Ein bisschen Druck ist sicher nicht verkehrt!

  • 08.10.12 -14:38 Uhr

    von: tifosi

    @rimesime: Ich werde bei unserem Ansprechpartner von Braun mal nachfragen und Dir rückmelden, sobald ich eine Antwort erhalte. :-)

  • 12.10.12 -10:40 Uhr

    von: rimesime

    Onlinereporter

    @tifosi: Danke!
    @modellflieger: Leider nein.

  • 16.10.12 -22:40 Uhr

    von: Twilight6

    Onlinereporter

    Hallo,
    ich habe auch einen Serie 7 und finde die Konturanpassung dort um Welten besser! Sie ist viel leichtgängiger und dadurch passt er sich perfekt der Oberfläche an. Wenn man von Hals zur Wange hinaufzieht, sieht man richtig, wie sich der Schwerkopf auch bei wenig Druck mit dreht.
    Bei der Serie 5 ist er viel schwer-gängiger und bewegt sich nur bei viel Druck.
    Ist das bei euch auch so?

  • 17.10.12 -11:13 Uhr

    von: ollydu

    Onlinereporter

    Bei mir klappt es gut. Besonders die FlexMotion Tec des Scherkopfes ist genial. Ich finde das der gesamte Scherkopf selbst etwas leichter gehen könnte, vermute aber wenn es zu leicht ginge, dann würde er einfach “wegklappen”

  • 19.10.12 -12:09 Uhr

    von: adi1978

    Onlinereporter

    Ich finde, erst mit etwas mehr Druck werden auch mehr Haare abrasiert. Trotzdem muss ich aber bei den Problemzonen Hals/Kinn noch immer mehrfach drübergehen, um alle weg zu bekommen. Trotz dieser groben Behandlung der Haut habe ich aber keine aufgerissenen Stellen – TOP!