Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem neuen Braun Series 5.

 

Ideenphase

21.08.12 - 16:43 Uhr

von: tifosi

Direkt aus der Boxengasse:
Das Design des Braun Series 5.

Bereits der erste Blick auf den Braun Series 5 5090cc lässt erkennen, dass die Ingenieure von Braun auf ein Design gesetzt haben, das Dynamik und Sportlichkeit verkörpern soll.

Dabei wurde bewusst auf ein konkretes Leitmotiv zurückgegriffen, das die Gestaltung und Verarbeitung des neuen Braun Rasierers in vielen Facetten beeinflusst hat.

Kommt Ihr schon darauf, um welches Leitmotiv es sich dabei handelt? Die folgende Foto-Show wird Euch aufklären. Zum Öffnen der Show klickt Ihr auf das unten stehende Bild. Für weitere Einblicke unten rechts auf “Nächstes”.

Da Ihr jetzt bestens über das Design und die dahinter stehende Idee informiert seid, ist Eure Meinung im trnd-Designcheck gefragt!

trnd-check

Welches Design-Element des Braun
Series 5 gefällt Dir am besten?

  • Die Farbkombination aus rot, schwarz und silber (58%, 3,015 Stimmen)
  • Der genoppte Haltebereich aus Gummi (17%, 889 Stimmen)
  • Die aerodynamische Form (15%, 803 Stimmen)
  • Die schwarz-glänzende Oberfläche der Mittelleiste (9%, 485 Stimmen)
lädt ... lädt ...

@all: Während wir gemeinsam auf das endgültige Ergebnis warten, wäre es interessant, von Euch zu erfahren, was für Design-Ideen Ihr persönlich habt.

Vielleicht ist ja der ein oder andere spannende Vorschlag dabei, den die Braun-Ingenieure bei der Gestaltung zukünftiger Trockenrasierer berück­sichtigen?! Lasst Eurer Kreativität und Eurem Fantasiereichtum freien Lauf!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 21.08.12 -16:48 Uhr

    von: Christoph.S

    Durfte als Dritter abstimmer =) gibt das einen Bonus beim Wissenstest?

    Hab mit meiner Freundin jetzt endlich entschieden das mein Bart wachsen darf bis ich Tester bin… Ich hoffe ich werde einer Sonst seh ich bald aus wie einer aus dem Dschungel von früher ;-)

    Freu mich schon auf weitere Infos! =)

    Greetz Christoph

  • 21.08.12 -16:51 Uhr

    von: Sigma014

    Mir gefällt das Design ganz gut. Vielleicht wäre ein schönes Blau noch eine Alternative? Blau mit Schwarz kombiniert und von der Form her an den Lamboghini Aventador angepasst? *g* Ist ein schickes auto und mir gefällt dieses eckige aber trotzdem irgendwie aerodynamische Design echt gut.
    Durfte übrigends als 4. Abstimmen :D

  • 21.08.12 -16:55 Uhr

    von: Christoph.S

    Rot wirk da aber doch etwas gefährlicher als Blau.
    Was zu einem Rassier doch ganz gut passt! =)

  • 21.08.12 -17:01 Uhr

    von: aemkei13

    Ich würde es noch toll finden wenn die roten Elemente beim Braun Series 5 5090cc leuchten würden. Dies würde dem Rasierer vielleicht noch etwas mehr Dynamik verleihen. :)

  • 21.08.12 -17:06 Uhr

    von: greenpan

    Onlinereporter

    Optisch macht der Rasierer echt was her – wie der Ferrari unter den Rasierern durch das knallige rot ;-)

  • 21.08.12 -17:07 Uhr

    von: Master_nick

    Also ich muss sagen mit den Gumminoppen hattet ihr mich :D Und ich dachte an ein Lenkrad / Gasgriff als ich den unvollendeten Satz auf Bild 1 gelesen habe ohne das ich wusste was auf Bild 2 kommt :)

    Das Design scheint also stimmig zu sein so das man von selbst auf die Merkmale kommt! :)

    Gut die Bremssättel wäre ich nun nicht drauf gekommen die sind bei Motorrädern sehr selten rot.

    Schickes Gerät!!

  • 21.08.12 -17:07 Uhr

    von: dropossum

    Ich bin für folgende Farbkombination: gift-grün kombiniert mit platin – grau. Das würde modern, edel und dabei doch noch frisch und sportlich aussehen.

  • 21.08.12 -17:08 Uhr

    von: derexo

    Design-Idee, die ich schon lange im Kopf hab, aber bisher nicht entdeckt:

    Ich interessiere mich sehr für Design und finde dass der neue Series 5 ziemlich perfekt ist. Sicher ist es eine Preisfrage, aber absolut edel wäre sicher ein Rasierer, der auch echte Alu-Elemente statt glänzendem Plastik enthält. Die Wertigkeit ist eine ganz andere …

    LG
    Philipp

  • 21.08.12 -17:08 Uhr

    von: JimPanse93

    Wow, das Design spricht mich mal richtig an. Klasse währen noch leuchtende Akzente der roten Streifen oder vielleicht mal eine exklusive Version, vielleicht von Ferrari….

  • 21.08.12 -17:08 Uhr

    von: Katzenfutter

    Onlinereporter

    Super optik, sieht echt top aus. Würde mich zu gerne von der Haptik überzeugen!

  • 21.08.12 -17:10 Uhr

    von: PureEvil

    Wenn er sogut in der HandLiegt wie er Aussieht wir das Bestimmt ein Sehr Überzeugender Rassierer

    Mfg Christoph

  • 21.08.12 -17:10 Uhr

    von: Master_nick

    Nachdem ich das ganze nochmal durch bin fällt mir da nur der Gedanke ein. Ein Rasiererrennen :D bei soviel Motorsportgedanken.

  • 21.08.12 -17:12 Uhr

    von: Rocky170

    Onlinereporter

    Echt hot das design, der würde sich richtig gut im Bad machen. Mir persönlich gefällt es wenn Elektronik durch LED unterstützt wird, das macht es dann auch immer etwas Edler.

    Kann ich den neuen 5er dann eigentlich auch unter der Dusche verwenden, also ist er Spritzwasser fest?

    Freu mich schon wie es weiter geht!!

    Andy

  • 21.08.12 -17:13 Uhr

    von: L3D91

    Sieht richtig super aus, mir fallen da auch keine Verbesserungsvorschläge ein =)

  • 21.08.12 -17:13 Uhr

    von: lasrig

    Das Design ist wirklich sehr gelungen. Wenn sich das Gerät jetzt noch wertig anfühlt und es rasurtechnisch mit meinerm Hobel mithalten kann wäre ich begeistert!

  • 21.08.12 -17:14 Uhr

    von: Gott365

    Würde mir noch etwas mehr Farbe am Gerät selber wünschen,aber andere Farbkombis wären auch schick.

  • 21.08.12 -17:14 Uhr

    von: IceHawk80

    Optisch ist der Rasierer ja schonmal ChampiosLeague – wenn er jetzt noch gut rasiert TOP!! Bin echt mal gespannt wie er in Echt rüberkommt

  • 21.08.12 -17:15 Uhr

    von: derdjme

    Auch, wenn die Abstimmung etwas anders aussieht, so finde ich doch auch diesen “klavierlack-ähnlichen” Glanz ziemlich ansprechend, gerade
    in Kombination mit der Farbwahl; Irgendwie “sportlich” und “edel”.

    Diese Farb- und Glanzkombination errinnert mich fast schon an ein hochklassiges KfZ-Interieur; Könnte fast ein “Audi” sein. Insofern ein sehr
    männerwelt-konformes Aussehen.

    Beste Grüße
    derdjme

  • 21.08.12 -17:15 Uhr

    von: wierdo

    Ich finde das Design grandios. Als Ducati-Fan (und Fahrer) ist die Kombination aus rot und schwarz sehr ansprechend und wirkt sehr hochwertig.

  • 21.08.12 -17:16 Uhr

    von: tifosi

    @all: Ich sehe schon, auf Euren Ideenreichtum ist Verlass! :-) Wenn wir noch viele weitere Vorschläge sammeln, werden wir die Braun Designer bestimmt mit einigen klasse Ideen überraschen!

  • 21.08.12 -17:16 Uhr

    von: Elemente

    @Rocky170, darauf hatte Trnd-Leiter tifosi im vorangehenden Posting bereits geantwortet, wird aber später nochmals in der Faq der User aufgenommen. Auszug: ,,Unter den Modellen der Series 5-Reihe kann man ausschließlich das Modell 5040s w&d unter der Dusche verwenden.” Ich hoffe ich konnte dir damit helfen …

  • 21.08.12 -17:17 Uhr

    von: josch2012

    Sieht richtig gut durchdacht und wirklich nach Rennsport aus. Ich arbeite bei einem Rennsportzulieferer und muss sagen, das passt perfekt. Da aber die Farbgeschmäcker unterschiedlich sind, könnte am Markt vielleicht auch eine andere Farbe als Bremssattelrot punkten. Vielleicht irgendwelche Neontöne die dann auf eine andere Sportart abzielen? z.B. Drachenfliegen, Paragleiten, Skifahren? Sozusagen als Edition je Sportlook? Mir persönlich gefällt er so aber richtig gut!

  • 21.08.12 -17:17 Uhr

    von: Christoph.S

    @derexo: die Idee Matellwerkstoffe anstatt Plastik zu verwenden klingt gut… man bedenke nur das sich Metall meistens Kälter anfühlt als Kunststoff und damit das Gefühl in der Hand vielleicht nicht das gleiche ist! Da will ich aber nicht von schlechter reden halt etwas kälter… Geschmackssache!

  • 21.08.12 -17:17 Uhr

    von: Sven0792

    Bei rot habe ich erst an einen Ferrari gedacht, aber Sportbremsen sind auch gut! Ich finde das Design perfekt, mal schauen wie es in echt aussieht :)

  • 21.08.12 -17:17 Uhr

    von: honeybunny492

    Ich bin für eine Kombination aus unseren Elementen Erde,Wasser,Luft und Feuer.Wenn man das richtig einsetzt,würde das bestimmt klasse aussehen :) Aber auch der Rasierer sieht klasse aus.ich werde ihn zwar als Mädchen nicht benutzen,sieht aber trotzdem gut aus ;)

  • 21.08.12 -17:18 Uhr

    von: Lancelotto

    Der Apple unter den Rasierern. Noch besser fände ich es, wenn die Technik frei liegen würde, oder unter einer Plexiglasschicht geschützt wäre. So, wie auch zu Beginn des Promo Videos.
    Rasierend rasante Grüße,
    Stefan

  • 21.08.12 -17:20 Uhr

    von: heuserk

    Die optik ist wirklich sehr ansprechend. Hoffentlich täuscht hier der Eindruck nicht und das rasiergefühl ist genauso gut (wenn nicht sogar noch besser :) )

  • 21.08.12 -17:20 Uhr

    von: wasi1306

    Onlinereporter

    Bin ganz begeistert von dem Design, wie er in der Hand liegt, kann man so natürlich noch nicht beurteilen, aber ich hoffe ich komme noch in den Genuss.
    Einzig der hochglänzenden Oberfläche stehe ich grundsätzlich erstmal skeptisch gegenüber, stellte sich dieser Hochglanzlook doch schon in vielen Produkten eher als störend heraus.
    Insgesamt finde ich das Design allerdings sehr edel, so macht der Rasierer selbst in einem Designerbad eine gute Figur :)

  • 21.08.12 -17:22 Uhr

    von: Oulu09

    Der sieht ja richtigwindschnittig aus. Ich denke mir, dass der “Neue” auch richtig gut in den Händen liegt. Das Design ist schon einmal mega gut

  • 21.08.12 -17:22 Uhr

    von: Dolphin66

    wichtig ist doch, dass das teil gut in der hand liegt. wie soll man(n) das an dieser stelle bewerten.

    an zweiter stelle kommt doch erst die optik!
    aber “schee is a scho” sagt da bayer.

    best

    dolphin66

  • 21.08.12 -17:23 Uhr

    von: kiste-limetten

    desing und farbe sind wirklich gut gewählt, wenn er bei der rasur auch so überzeugen kann, kann man nicht viel dagegen sagen! feine sache

  • 21.08.12 -17:24 Uhr

    von: Elvandy100

    Ich finde den Rasierer vom Design auch sehr gut und ansprechend.
    Wie paar andere gesagt haben wär das toll wenn die roten streifen leuchten würden =)

    Zudem kann ich mir auch Neon Farben wie orange und grün vorstellen mit Kombination mit einer Carbon Optik weil das erinnert ja auch ganz stark an
    Luxuswagen/ Rennwagen.

  • 21.08.12 -17:24 Uhr

    von: muffinman_18

    Als Mediengestalter muss ich sagen sagt mir das Design mehr als zu.
    Sehr Futuristisch und einfach nur schnittig. Wären die rotten flächen jetzt noch beleuchtet würde ich ihn an die Wand hängen damit ihn alle sehen :D

  • 21.08.12 -17:24 Uhr

    von: Sashtheflash

    Onlinereporter

    Da kann man ja gar nichts fest auswählen. Er sieht einfach stimmig und komplett als Einheit “Hammermäßig” aus

  • 21.08.12 -17:24 Uhr

    von: Amoroth

    DIe Kombi schwarz und Rot ist immer klasse. Mit silber wirk das ganze gleich viel edler. Sieht klasse aus. Macht was her im Badezimmer :-)

  • 21.08.12 -17:25 Uhr

    von: ObiWan

    Das Design und auch die farbliche Abstimmung gefällt mir ganz besonders. Ist wirklich sehr gelungen. Die Optik spielt doch schon eine sehr sehr große Rolle.

  • 21.08.12 -17:26 Uhr

    von: rapante76

    sieht echt schnieke aus das teil. aber bei den roten elementen in kombination mit dem silber und schwarz hab ich direkt an einen mclaren formel 1 boliden gedacht. umso mehr war ich überrascht, dass sich der rasierer an den rennsport orientiert…
    jetzt muss er nur noch gut ABSCHNEIDEN…

  • 21.08.12 -17:26 Uhr

    von: Meiky08

    Das Design ist top und sollte so bleiben!!! Worauf es mir ankommt ist die Funktionalität, die Qualität der Rasur!!!

    Ich habe einen Braun 320 (Series 3) der einen Trimmer hat, diesen muss ich erst benutzen um die Baarthaare zu kürzen da es sonst sehr weh tut, ich benutze beiliegendes Öl wie beschrieben, mache ihn immer sauber (wo es auch mehrere Probleme beim saubermachen gibt) aber habe das Gefühl die Qualität der Rasur wird damit immer schlechter weshalb ich dann noch mit einem Nassrasierer nachgehen muss und dann ist die Haut (ich bin eh ein sehr empfindlicher Hauttyp; deshalb auch ein guter Tester ;-) ) so gereizt, das es rötet, blutet, und man bedenke, das der Series 3 auch einen flexibelen Scheerkopf hat aber ich habe gemerkt, das dieses nicht der richtige Rasierer für mich ist!! Daher hoffe ich es ins Team zu schaffen, jedenfalls könnte ich gutes Feedback geben, habe insgesamt 3 Braun Elektrorasierer wobei ledeglich der Series 3 der letzt gekaufte ist da ich auf der Suche nach dem richtigen bin und bei einigen Vorgängern leider die Ausführung schnell kaputt ging trotz gutem Umgang

    Viele Grüße

    ;)

  • 21.08.12 -17:27 Uhr

    von: JoeMalia

    Eine Augenweide ist der Rasierer auf jeden Fall. Ich könnte mir bei zukünftigen Geräten anstatt der statisch roten Farbe eine Art Ambilight vorstellen.

  • 21.08.12 -17:28 Uhr

    von: DomThinks

    Das Design wirkt hochwertig – und macht in einem ordentlichen Bad sicher was her allerdings ist mein Bad das nicht. Meine “Gerätschaften” im Bad sind schnell mit Wasserflecken übersät – das verstärkt die Hochglanzoptik unter Umständen noch schneller.
    Die Verbindung von (Motor-)sport und Hygieneartikeln ist nun kein neues Konzept – und meiner Ansicht nach recht überstrapaziert und auch ein wenig fragwürdig.
    Ich persönlich finde ja den Retrolook bei Elektronik nicht schlecht, vor allem da Braun da natürlich Dieter Rams Meisterdesign in der Hinterhand hätte (irgendjemand erwähnte hier bereits Apple Produkte). Vielleicht mal eine Neuauflage des alten Designs mit der neuen Technik wagen?

  • 21.08.12 -17:28 Uhr

    von: Svenhh

    Das Design und die Faben bzw. Materialien sprechen mich von der Beschreibung und den Bildern schon einmal sehr an. Würde Ihn gern mal in die Hand nehmen. Denke das auch das Gewicht eine Rolle spielt und auch eine Wertigkeit ausdrücken kann.
    Vielleicht wäre es eine Idee wenn man später über einen Onlineshop sich seinen eigene Rasierer durch die Wahl von Farbe, Material und Oberflächen sowie Beschaffenheiten konfigurieren kann. Wie beim Auto oder bei diversen Sportartikeln (Schuhe, Taschen).

  • 21.08.12 -17:28 Uhr

    von: Partdeis

    Das Leitmotiv des Motorsports passt zur neuen Technologie, die der Braun Series 5 mit sich bringt.
    Nicht nur die Bauweise, die der in der Formel 1 entspricht, welche sportlich-dynamisch geprägt ist, sondern auch die Farbgebung und das äußere Erscheinungsbild des Series 5 vermittelt einen sehr modernen und sportlichen Eindruck.
    Letztlich liegt es aber – wie im Motorsport – am “Fahrer” selbst, wer das Rennen macht :-)

  • 21.08.12 -17:28 Uhr

    von: tifosi

    @Elemente: Vielen dank für Deine Unterstützung! :-)

    @muffinman_18: Welch ein großes Lob für das Design des Series 5, wenn du als Mediengestalter nichts auszusetzen hast. Der Rest der Community scheint Dir bislang aber auch voll zuzustimmen. :-)

  • 21.08.12 -17:30 Uhr

    von: Der_Denny1111

    Es sollte den Rasierer in verschiedenen Farbkombinationen geben, Blau-Schwarz oder vielleicht auch mal was ausgefallenes, wie ein Orange-Schwarz, oder oder oder….!
    Wie auch immer es kommen wird, Braun hat bis hier hin eine echt gute Arbeit geleistet !!! Weiter so.

  • 21.08.12 -17:30 Uhr

    von: MooNFisH

    finde das Design klasse!
    habe nur die Befürchtung, dass sich der genoppte Bereich aus Gummi relativ schnell abnutzt.. hier hätte ich ein anderes Material bevorzugt, evtl. Aluminium oder Chrom.
    Hoffe, bald selbst Erfahrungen machen zu können mit dem Gerät :-)

  • 21.08.12 -17:32 Uhr

    von: af03011978

    Also ich muss sagen, dass ich von diesem Design echt überzeugt habt. Das rot gepaart mit dem schwarz ist echt der Hammer, blau oder ein beim rasieren leuchtende grüne LED wäre auch super. Ansonsten sehen Elektrorasierer ja eher bieder aus, aber der hier überzeugt mich mit dem sportlichen Design. Da kein mein Philishave nicht mithalten. Weiter so Braun.

  • 21.08.12 -17:32 Uhr

    von: sergiusz

    Onlinereporter

    Im vergleich zu meinem Braun 320s, der langsam aber sicher den Geist aufzugeben scheint, ist dieser ein echtes Schmuckstück.

    Besonders die Reinigungsfunktion interessiert mich. Das Putzen ist nämlich das lästigste ;-)

  • 21.08.12 -17:33 Uhr

    von: sschmidt1981

    Hallo Braun-Ingenieure,
    das Desgin ist schon Top, wenn die Elemente schon mit rutschfestem Gummi sind, ist das Nummer 1 in Sachen Usability.

    Die Batterie/Akku Anzeige könnte man in Leds fassen, bzw. in einen Ring der nach Ladestand in hier bzw. Rot die Ladung verliert. Abgebracht könnte das am Knopf zum an und -ausschalten werden. Da wo es jetzt leicht gummiert ist. Die Element schreien gerade zu nach abgerundeten bzw. Ovalen Formen, das würde sich ergänzen.

    Ansonsten prima arbeit!

    Gruss
    Sebastian

  • 21.08.12 -17:33 Uhr

    von: Rolo2208

    Die grundsätzliche Optik ist den Entwicklern gelungen.
    Was mir jedoch, zumindest auf den ersten Bildern, nicht so zusagt ist der Vibratorähnliche Unterteil des Rasierers. Könnte etewas maskuliner erscheinen.
    Aber wie gesagt das ist der optische Eindruck. Ob das Design später alltagstauglich ist wird sich herausstellen.

  • 21.08.12 -17:33 Uhr

    von: sic-soul

    ich bin sehr gespannt wie sich das design dann auch im praxistest schlägt. der grip scheint ja zu stimmten ;-) man kann wirklich sehr gespannt sein

  • 21.08.12 -17:34 Uhr

    von: Elemente

    @Meiky08, dein Bericht klingt ganz so danach, dass du mal deinen gesamten Scherkopf mal austauschen solltest, denn nach Braun soll man für 100% Leistung alle 18 Monate Scherteile austauschen. ,,Nach 18 Monaten haben Sie ungefähr die Fläche eines Fußballfeldes rasiert! Da Scherfolie und Klingenblock wie zwei Scherenhälften zusammenwirken, ist es bei so viel Höchstleistung unvermeidlich, dass sie sich abnutzen.”

    Hiermit wird die Qualität der Rasur wieder besser und es blutet nicht mehr:
    http://www.amazon.de/Braun-Scherteile-Kombipack-Series-Rasierer/dp/B001EVGLPW/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1345562922&sr=8-2

  • 21.08.12 -17:34 Uhr

    von: msmaumau

    Die Farbkombi ist mal was anderes. Habe mich an blau/schwarz schon satt gesehen.
    Das übrige Styling hebt sich deutlich von einem Rasierer ab und passt gut in eine futuristische Szenerie.

  • 21.08.12 -17:35 Uhr

    von: metatron

    Das Design muss natürlich richtig männlich sein aber auch modern. Blautöne oder noch schlimmer Mint-/Grüntöne finde ich total schrecklich und absolut OUT! Somit finde ich eine neue Farbgebung hin zu Gold, Lila/Magenta und Stahl wäre mal richtig chick. Männer haben sich in den letzten 10-20 Jahren so stark gewandelt, dass Pflege und Design zu ihnen passen. So ein schwarze und ziemlich langweilige Gestaltung ist eigentlich schon überholt. Auch bei Rasierer kann man Editionen oder Design-Modelle rausbringen.

    Also mut zu coolen und schrillen Farben und das kombiniert mit markanten Tönen wie Stahl und Alu!

  • 21.08.12 -17:35 Uhr

    von: ctodab

    Für mich spielt der Funktionalität die größte Rolle, eine sehr gute Rasur kommt bei mir definitiv vor einem guten Design. Dennoch muss ich sagen dass das mal wirklich nach einem gelungnem trocken Rasierer aussieht. Daher vom Design schon mal 100 Punkte, die restlichen Bewertungen kommen später…

  • 21.08.12 -17:37 Uhr

    von: Cando

    muss da sashtheflash zustimmen, das gesamtbild des rasiers stimmt einfach. einfach mal was modernes

  • 21.08.12 -17:39 Uhr

    von: Bernini

    Das Design ist sehr gelungen und würde mich als Käufer ansprechen, gerade die silbernen Elemente gefallen mir.
    Meiner Meinung nach könnte der Rasierer dennoch etwas mehr Rot vertragen.
    Ein Rot, das leuchtet, kann ich mir ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen, deshalb stehe ich dem eher skeptisch gegenüber.

  • 21.08.12 -17:41 Uhr

    von: Helly

    Sehr schönes Design, blaue LEDs könnte ich mir ebenso gut vorstellen wie den austausch von rot zu blau. Könnte mir nur denken, dass dies etwas zu nah an den farben des Wettbewerbs liegt.

  • 21.08.12 -17:43 Uhr

    von: DobeSchnecker

    Ich würde gerne mal wissen, ob es einen Grund hat, dass fast alle Braun Rasierer grau oder schwarz sind?
    Wie wäre es denn mal mit einem weißen Rasierer?

  • 21.08.12 -17:44 Uhr

    von: sammy6

    moin moin
    die farbe ist doch egal, was zählt ist doch die leistung sagt ein älterer trockenrasierer

  • 21.08.12 -17:45 Uhr

    von: wehdec

    abgesehen davon, dass ich das Design des Braun Series 5 5090cc sehr ansprechend finde, finde ich silberglänzende Stege immer sehr ansprechend, z. B. den Mittelsteg nicht als schwarz-glänzend sondern in Chrom-Optik.

  • 21.08.12 -17:48 Uhr

    von: DoughHeffernan

    Ich finde die Farbe nicht so wichtig. Was ich viel wichtiger finde ist eine Trimmfunktion falls man den Bart stutzen will oder sonstiges.

  • 21.08.12 -17:49 Uhr

    von: dumpi99

    Das design ist echt top. Gefällt mir hervorragend. Wenn er so gut rasiert wie er aussieht dann ist alles top.

  • 21.08.12 -17:51 Uhr

    von: lanthaler

    Eine Idee wäre wenn man die roten Designelemente durch Elemente in anderen Farben austauschen könnte.. Gelb, Blau, Grün, … da ließe sich sicher einiger machen.

  • 21.08.12 -17:52 Uhr

    von: Chrisbo

    Die Farbe am gerät ist gut ausgewählt, die Kombination aus Schwarz und Rot Sticht sofort ins Auge. Wie Bernini schon sagte etwas mehr Rot würde vielleicht noch besser aussehen.

    gespannt bin ich wegen der genoppte Haltebereich aus Gummi, so habe ich das noch nie gesehen. Der Rasierer wird sicherlich gut in der Hand liegen und nicht bei nassen Händen zu Boden gehen.

    mich würde das Gewicht Interessieren, kann da einer weiterhelfen ?

    mfg
    Jacobs

  • 21.08.12 -17:53 Uhr

    von: geld00

    Allerdings: wo genau liegt der große Unterschied zu den alten Braun Geräten? Ich hatte schon einen der Serie 7 und benutze gerade 3 – alle sind ähnlich in ihrem Grunddesign!

    Die einzige interessante Neuerung bei den aktuellen Modellen ist in der Tat das für Braun untypische rot – bisher ist doch vieles in Blautönen.

  • 21.08.12 -17:54 Uhr

    von: Der_Skeptiker

    Wie meine Vorredner bin ich ebenso der Meinung, dass die Funktionalität an erster Stelle stehen soll.

    Da in diesem Beitrag jedoch das Design im Vordergrund steht, und ich festgestellt habe, dass es trotz des tollen Designs immer noch verschiedene Geschmäcker gibt, hätte ich auch eine Idee.

    Man könnte die Bauteile, welche sich austauschen lassen (bezüglich der Optik, z.B. die roten Farbakzente durch anders farbige Bauteile ersetzen oder die Gummigriffe durch Aluminiumgriffe ersetzen) in mehreren Variationen in den Handel geben. Somit kann jeder seinen individuellen Rasierer zusammenstellen (was auch mal was neues wäre ;) )
    Mir würde es auch noch gefallen wenn der “Engine-Button” im Betrieb leuchten würde.

    Es grüßt euch,
    Der_Skeptiker

  • 21.08.12 -17:54 Uhr

    von: Jerico79

    Vom Design her echt gelungen. Über Farbkombinationen lässt sich sicherlich streiten, halt Geschmackssache. Die Grunmaterialien sehen gut aus, obwoh ich da auch eher metallisch vorziehe. “Hintergrundbeleuchtung” bei den Farbakzenten sähe auch nicht verkehrt aus.

  • 21.08.12 -17:55 Uhr

    von: Winner07

    Ein solcher Rasierer in der Reinigunsstation nimmt recht viel Platz in Anspruch. Ich finde ein kompaktes Design, möglichst leicht und doch mit viel Power am besten. Die Farbe / Farbkombinationen sollten wählbar sein.
    Vielleicht wäre ein Modell mit Wechselschalen am Griff ganz lustig. Das andere bekommt man erst mit, wenn man das Gerät in der Hand hält und bedient – z. B. wie funktioniert die Feststelltaste, der Langhaarschneider usw. … bin sehr gespannt.

  • 21.08.12 -17:56 Uhr

    von: tobsen79

    Das Braun untypische rot gefällt mir auch sehr gut. In Kombination mit den anderen Farben ist dies sehr gut gelungen

  • 21.08.12 -17:56 Uhr

    von: kinglucky

    LED´s unter der roten oberen Kante könnten den Rasierer bestimmt noch effektvoller rüberkommen lassen.
    Andere Farben wären bestimmt auch interessant. Da das Austauschen der Teile wohl weniger umsetzbar wäre, könnte man als Standart verschiedene Farben nehmen.
    Außer ein paar Erweiterungen an den Farben gibt es eigentlich nicht zu verbessern am Rasierer. Wenn er so gut rasiert wie er aussieht.

  • 21.08.12 -17:57 Uhr

    von: mpeter84

    Hallo zusammen,

    für mich steht vor allem die Optik nach ein paar Monaten Benutzung im Vordergrund. Die Hochglanzoptik ist klasse und auch das Gummi ist bestimmt sehr griffig. Aber wie sieht das ganze nach zahlreichen Reisen und unter hoher Belastung aus. Kratzer, abgeriebendes Gummi, etc. Von daher hoffe ich sehr, dass die Materialien des Braun sehr hochwertig sind. Vom ersten Eindruck überzeugt das Design natürlich.

    Gruß mpeter

  • 21.08.12 -17:57 Uhr

    von: DerBerti

    Man merkt das es ein Markenprodukt ist, weil das Konzept insgesamt gut durchdacht ist. Es sieht edel aus und nicht wie so ein 0815 Rasierer.
    Gefällt mir sehr gut!!!

  • 21.08.12 -17:57 Uhr

    von: Fireglow

    Sehr schick der kleine ….

  • 21.08.12 -17:58 Uhr

    von: Gaui

    Ich finde das Design des Rasierers sehr durchdacht. Optisch sieht er sehr ansprechend aus – auch sehr männlich. Ich kann mir keine Frau mit diesem Rasierer in der Hand vorstellen – halt ein richtiges männliches Statussymbol!
    Rot und schwarz sieht allerdings etwas aggressiv aus. Warum nicht zusätzlich einen Rasierer anbieten, welche grüne und blaue Akzente besitzen? :)

  • 21.08.12 -17:58 Uhr

    von: michi2211

    Ein Rasierer in einer anderen Farbkombination wäre super. Mir schwebt da blau-schwarz-silber vor.

  • 21.08.12 -17:58 Uhr

    von: ju6565

    Tolles Gerät.
    Neue Farbkombination: Anstatt: rot———schwarz
    schwarz–weinrot
    silber——creme

  • 21.08.12 -17:59 Uhr

    von: fabi_b

    Sehr schickes Design und klasse Farben. Rot und Schwarz sind sowieso sehr stimmig. So ein Rasierer soll perfekt in der Hand liegen. Bei uns sagt man auch “Handschmeichler”. Er soll ein gewisses Gewicht haben und die Formen sowie die Materialien sollen sich interessant anfühlen. Kein Kunststoff der bei festerem Drücken knarckst oder sich eindrücken lässt. Warum nicht ein Korpus aus Alu oder Stahl, es sollte ein Guss sein und sich perfekt in die Hand schmeicheln und sich so anfühlen, dass man nicht mehr los lassen möchte. Alu rostet nicht und ist für Kunden ein weiterer Reiz den Rasierer sich an zu schauen bzw. zu kaufen. Da immer mehr Kunden auf Langlebigkeit und Qualität Wert legen.

  • 21.08.12 -18:00 Uhr

    von: Scherge

    Die Farbkombination find ich sehr gelungen. Nicht zu viel Farbe, genau richtig damits besonders aber nicht übertrieben wirkt.
    Die Anlehnung an den Rennsport und speziell an ein ein Lenkrad passt perfekt zu einem Rasierer.
    Jemand brachte die Idee den Rasierer vorher konfigurieren zu können,

    gut fände ich auch den Apparat nachher tunen zu können, mit farblichen Austauschschalen oder anderen Materialien, wie Alu, oder Stahl, mattlackiertem Plastik evtl…

  • 21.08.12 -18:04 Uhr

    von: tifosi

    @all Auch wenn es noch verfrüht ist, sieht es ganz so aus, als würde ich Euch vor allem die Farben des Series 5 gefallen. Da bin ich aber ganz Eurer Meinung! :-) Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt.

  • 21.08.12 -18:05 Uhr

    von: einname

    Schwer zu bewerten. Auf Bildern sieht oft einiges anders aus. Das richtige Licht spielt eine Rolle. Subjektiv stimmiges Design. Sieht aber auf Bild 5 “mächtig” aus, auf Bild 7 angemessen.

  • 21.08.12 -18:05 Uhr

    von: pilius

    Sieht schon gut aus, das Ding. Reizt mich auf jeden Fall. Genial wären für mich noch der Verzicht auf den Hochglanz und statt dessen matte Oberflächen.
    Aber alles in allem: Schumi-Daumen ;-)

  • 21.08.12 -18:05 Uhr

    von: MichaFL

    Ich finde ebenfalls das das Design sehr gelungen und ausgereift rüber kommt.
    Die FlexMotionTec interessiert mich sehr, da ich mit meinen aktuellen Rasier nie ganz ohne Hautirritationen zur Arbeit gehe.
    Die Form des Rasiergeräte gefällt mir auch sehr, wie er in der Hand liegt, darf ich hoffentlich testen ;-)

  • 21.08.12 -18:10 Uhr

    von: Sashtheflash

    Onlinereporter

    Ich habe jetzt mal meinen Blog für dieses Projekt begonnen.
    Das Design haut mich einfach nur um^^ ich musste direkt loslegen:
    http://produkttest0r.blogspot.de/

  • 21.08.12 -18:15 Uhr

    von: whyssler

    Der erste optische Eindruck ist klasse , wie es sich mit der Hochglanzoberfläche verhält wenn der S5 täglich im gebrauch ist wird sich zeigen.Wäre schade wenn er nicht zum Highlight im Bad wird .

  • 21.08.12 -18:16 Uhr

    von: Neckattack

    Eine grifffeste genoppte Oberfläche ist echt wichtig, wenn er mal nass werden sollte!
    Aber ein Bisschen mehr metallische Optik mehr schon wünschenswert.

  • 21.08.12 -18:19 Uhr

    von: Fredo2249

    Onlinereporter

    Vom Ausehen ist der schon ziemlich geil. Bin mal auf die Haptik des Rasierers gespannt mein alter hat seine sehr gute Haptik deswegen gehe ich mal davon aus das die bei dem jetzt auch gut sein wird.
    Wenn da noch was Rot leuchtet siehts noch geiler aus ;-)

  • 21.08.12 -18:20 Uhr

    von: Dredlockfred

    Eine Plexiglass Sonderedition würde bestimmt auch bei dem einen oder anderen gut ankommen ;)

  • 21.08.12 -18:22 Uhr

    von: madse

    Da haben die Designer ganze Arbeit geleistet!
    Respekt!

    Weiß jemand, ob das Gerät (spritz-) Wasserfest ist..?

  • 21.08.12 -18:22 Uhr

    von: b.alexander2000

    An der Farbe und Dasign habe ich nicht auszusetzen.
    Aber es Könnte ein Nasenrasierer in die Rückseite integriert werden, der müsste zwar immer von Hand gereinigt werden aber es ist besser als tausend Geräte in Badezimmer rumfliegen. Ich habe eine Braun 7680 und bin mit den bis jetzt zufrieden.

  • 21.08.12 -18:22 Uhr

    von: Sibasomos

    Meine persönliche Meinung und auch Meinung einiger Bekannter. Edelstahl ist das männlichere Silber, soll heißen, dass statt Rot, Silber und schwarz, das Design in Rot, Silber und Edelstahl Optik wahrscheinlich noch einen Ticken besser ankommen würde, vor allem da Edelstahl doch auch mehr an Rennsport erinnert als Silber. :)

    Männerschmuck wir immerhin auch immer mehr in Edelstahl angeboten statt in Silber oder anderen Edelmetallen.

    Ansonsten fällt mir auch keine Verbesserung zum Design ein, ist ziemlich gut gelungen.

  • 21.08.12 -18:23 Uhr

    von: metatron

    Ich muss ja echt lachen, wenn ich Eure Kommentare hier so lese! Ihr wollt doch alle nur das Gerät testen!!

    Man muss einfach nur Elektrorasierer bei Google eingeben:

    http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=rasierer+rot&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&biw=1440&bih=749&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=2rEzUNLRI6Kr0QXI84D4BQ#um=1&hl=de&safe=off&tbm=isch&sa=1&q=elektrorasierer+&oq=elektrorasierer+&gs_l=img.3..0l2j0i24l2j0i10i24j0i24l2j0i10i24j0i24j0i10i24.22682.26703.0.27016.10.10.0.0.0.0.116.524.9j1.10.0…0.0…1c.9BGcWF5zW68&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&fp=3e6e2be1b427ded4&biw=1440&bih=749

    Da sieht man, ja OH WUNDER, die Farben von solchen Rasierern sind immer Schwarz, Silber und dann mal Blau und Mal Rot. Na SUPI!

    Das Design ist zwar hier richtig edel kombiniert aber besonders Neu oder Anders ist es nun wirklich nicht!!!!

  • 21.08.12 -18:23 Uhr

    von: bjt87

    Ich würde sagen wenn schon ein Rennsportdesign dann sollte vll auch ein teil mit Carbonoptik rein. Auf der Rückseite des Rasierers.

  • 21.08.12 -18:24 Uhr

    von: tiziano

    mit dem design konnte braun ja schon immer punkten, dieser rasierer setzt jetzt noch einen drauf. wenn jetzt die qualität so gut ist, wie die optik…

  • 21.08.12 -18:26 Uhr

    von: bigbabba

    Der Rasierer sieht optisch schon sehr spannend aus. Bin sehr gespannt, ob er sich auch so spannend anfühlt und besonders spannend rasiert. ;)
    Als Idee, um evtl. noch eine Schippe drauf zu legen, wäre denkbar einige Elemente des Rasierers aus Carbon herzustellen. Dies würde dem Renn-Feeling noch einen drauf setzen.

  • 21.08.12 -18:26 Uhr

    von: Eckes

    Mein Farbgeschmack ist voll getroffen. Ob der Gummigriff wirklich ergonomisch was bringt, muss die Praxis zeigen.
    Das mit dem aerodynamischen Design ist ein Witz, oder? Das Ding soll doch nicht durch die Luft fliegen…

  • 21.08.12 -18:29 Uhr

    von: Jaeger1

    Hi,

    hat einer von Euch eine Ahnung, wie schwer der Rasier ist? Bei der Bildern hieß es er soll leicht sein, aber ein Vergleich wäre nett.

    Danke

  • 21.08.12 -18:30 Uhr

    von: Tabu1337

    Interessant wäre zu wissen, wie lange der Gummigriff hält.
    Bei vielen Gummiprodukten, die Reibung ausgesetzt sind, ist sich lösendes Gummi oft ein Problem.

    Das farbliche Design ist astrein, jedoch würde ich persönlich noch vorschlagen, dass der Power-Button eine Leuchtfunktion erhält.
    Eventuell sogar mit wechselndem Farbton je nach Akkuzustand: Akku schwach = gelb, Akku voll = rot ..

    Sollte einfach umzusetzen sein, oder nicht?

  • 21.08.12 -18:30 Uhr

    von: mh17690

    Das ist ja die erste Fahrt im Sportwagen bevor man in seinen Auto zur Arbeit fährt ;-)

    Das Design erinnert mich stark an die neue A- Klasse von Mercedes. Ich hoffe nur die Technik überzeugt ebenso.

  • 21.08.12 -18:31 Uhr

    von: pulsaar

    Hallo zusammen,

    Design ist mir im Grunde egal. ich will nur keine Verrenkungen machen müssen, um mich ordentlich rasieren zu können. Das Ding muss gut in der Hand liegen, sich der Gesichtsform anpassen und sauber rasieren.

    Ich will zwar keinen “rosa Holzblock” in Händen halten, aber Design ist erstmal zweitrangig.

    Bei der Umfrage habe ich mit “Die aerodynamische Form” gewählt, aber er wird definitiv nicht durch´s Badezimmer fliegen :-)

    Da ich mich wirklich nicht gerne rasiere (bislang nass) und schon seit einiger Zeit auf einen Rasierapparat “schiele”, kommt mir dieses Projekt gerade richtig. Mal seh´n ob´s was wird, würde mich sehr freuen.

    Gruß
    pulsaar

  • 21.08.12 -18:32 Uhr

    von: trnd5ttr

    Wieviel Liter verbraucht der auf 100km? :p

  • 21.08.12 -18:34 Uhr

    von: chriboo

    Ja, das Design hat schon was. Finde auch die Farbkombination klasse. Allerdings würde mich persönlich auch begeistern, die FlexMotion-Technik “in Aktion” zu sehen. Vielleicht wäre das ja auch ein Designelement, den Scherkopf transparent zu gestalten, um Einblick ins Herzstück des Rasierers zu bekommen. Das gleiche könnte ich mir auch bei der Reinigungsstation vorstellen.

    Freue mich echt schon auf das Projekt.

  • 21.08.12 -18:34 Uhr

    von: proenergy

    Mir gefällt das Design auf jedenfall, wobei es für mich wichtig ist, dass es am Ende handlich ist und auch seinen Zweck erfüllt – Ich bin gespannt :)
    Hier habe ich mich für Die aerodynamische Form entschieden, da ich das von den Punkten am interessantesten finde – die genobte Halterung halte ich für sehr Sinnvoll und gut, allerdings ist das ja keine Neuheit ;)

  • 21.08.12 -18:36 Uhr

    von: Mexx7

    Persönlich finde ich das Design, so wie ich es von den Bildern kenne stark.
    Was ich bei Geräten wichtig finde sind Signale, wie z.B. dass der On/Off schalter im Betrieb leuchtet oder während der Reinigung langsam blinkt .. einfach nur damit man mit den Augen schnell erfassen kann, was grade passiert.
    Wie viele Vorredner bin ich auch der Meinung, dass vor allem Funktionalität wichtig ist, weshalb ich hoffe, dass der Rasierer auch hier punkten kann.

  • 21.08.12 -18:37 Uhr

    von: rabbit2

    Na da liegt die Farbgebung ja absolut im Geschmacksbereich der potentiellen Kundschaft.

    Bin gespannt, wie handlich das Gerät ist, schick sieht er auf jeden fall aus!

  • 21.08.12 -18:38 Uhr

    von: kkovv

    Also die Farbkombination ist schon perfekt gewählt, kann man garnicht anders sagen. Elegant, edel und mänchlich einfach nur top!!!! Wenn er auch so arbeitet wie er aussieht dann ist es der wahnsinn!

  • 21.08.12 -18:38 Uhr

    von: Jamobrasidsch

    Sieht auf jeden Fall sehr professionell und wertig aus der Rasierer. Die genoppte Gummihaltefläche gefällt mir auch super. Ich bin gespannt wie er sich anfassen lässt!

  • 21.08.12 -18:40 Uhr

    von: Ecksperte

    Das Design ist mir prinzipiell egal.
    Das ist nur Zugabe. In erster Linie steht die Rasur.
    Als zweites die Funktionalität, Handhabung, Bedienelemente, Akku-Anzeige usw.
    Danach können wir über das Design reden.
    Wenn ein Ferrari nur 20 PS hätte, wäre mir das Design auch egal. :p

  • 21.08.12 -18:41 Uhr

    von: njay

    Onlinereporter

    Optisch ist das Gerät klasse. Aber auch mir ist die Funktion am Wichtigsten. Ich hoffe auf einen schnellen, robusten und leistungsstarken Rasierer und ich hoffe, dass ich ihn testen darf.

    njay

  • 21.08.12 -18:43 Uhr

    von: timberlike

    glanzweiß mit cremefarbigen Elementen. Das wäre ja echt Edel ;)

  • 21.08.12 -18:48 Uhr

    von: SKTester

    der rasierer sieht wirklich super aus! Erinnert mich ein bisschen an einen Ferrari!

  • 21.08.12 -18:49 Uhr

    von: esserden

    Wechselcover wie beim Handy.

    Mir persönlich gefällt er so wie er ist schon sehr gut, eben sportlich chic

  • 21.08.12 -18:53 Uhr

    von: Tims

    Mehr Alu weniger Plastik! leuchtendes Blau wäre auch eine Alternative!

  • 21.08.12 -18:54 Uhr

    von: flewalder

    Rot und schwarz wirkt einfach am besten. dunkel und gefährlich :P

  • 21.08.12 -18:55 Uhr

    von: offspring1

    also ich muss auch sagen, das er optisch schon vermittelt, das der Rasierer sehr dynamisch ist, und auch so arbeitet, allerdings verlasse ich mich nie nur auf das aussehen, dies ist ein netter Nebeneffekt, aber im Kern ist es doch wichtig, wie er mit dem fertig wird, was ihm an Aufgabe zukommt, und das ist nunmal das Stoppelfreie rasieren, was ich mir nebenbei schon lange bei einem Trockenrasierer wünsche.

  • 21.08.12 -18:56 Uhr

    von: Joshi1501

    Hallo zusammen,

    Optik scheint sehr gelungen, jedoch ist Optik nicht alles. Von mir aus könnte er wie eine Klobürste geformt sein,wenn das Rasurergebnis stimmt. Habe viele Trockenrasierer ausprobiert und keiner konnte mich bisher überzeugen. Zur Zeit habe ich ein Samsung aber den Übergang Wange-Hals schafft er auch nicht.

    Bin mal gespannt ob ein Tester das gleiche Problem hat und mich überzeugen kann.

    Und mal ganz ehrlich: Mein Rasierer ist im Badezimmer und kein Objekt das ich immer Rumtrage. Da ist mir das Design nicht wichtig.

    Gruß Joshi

  • 21.08.12 -19:00 Uhr

    von: flight001

    Hat zwar nicht so viel mit Design des Rasierers an sich zu tun, aber mir ist ein hochwertiges und stabiles Reiseetui wichtig. Gibt es schon ein entsprechendes Foto zu dem Neuen?

  • 21.08.12 -19:02 Uhr

    von: farn-blue

    hier sind ja schon einige gute orschläge zusammengetragen worden…weitere Farbkombi’s fände ich ebenfalls prima, wie z.B leuchtendes ocker-gelb in Kombi mit Schwarz…oder wirklich matte Metalloberflächen…finde auch die ans Lenkrad angelehnte Haltefläche prima (gute Griffigkeit in der Hand ist beim rasieren immerhin wichtig), auch wenn ich auf den ersten Blick an Reifenprofile gedacht habe (was ja auch nicht abwegig wäre). Nur Idee bzgl. Leuchtdioden, etc. finde ich nicht nur unpassend sondern unsinnige Spielerei. Würde das Gerät nur unnötig billig erscheinen lassen und zudem den Akku belasten, was dann in kürzerer Laufzeit beim rasieren resultieren würde…zum Leid aller sich rasierenden.

  • 21.08.12 -19:03 Uhr

    von: esserden

    Wechselcover wie beim Handy wäre bestimmt cool !!

    Mir persönlich gefällt er so wie er ist schon sehr gut, eben sportlich chic.

    Hat der Rasierer keinen Langhaarschneider oder hab ich den bisher übersehen ?? Hat mir damals beim Test mit dem Phillips- Rasierer auch gefehlt.

  • 21.08.12 -19:09 Uhr

    von: kirchner24

    Ganz ehrlich?
    Mir kommt es auf die hautpflegende Rasur an, da habe ich immer Probleme, egal ob Braun oder ein Mitbewerber…

  • 21.08.12 -19:12 Uhr

    von: cptMarco

    Also das Design spielt für mich schon ein wichtige Roller weil er gerade im Badezimmer steht und da öfters mal Gäste sind.

  • 21.08.12 -19:13 Uhr

    von: Alcdealer

    Freu mich schon jetzt auf die erste Rasur. Insbesondere bin ich gespannt wie meine auf Drehbewegungen getrimmte Haut reagiert. Vergleichsmodelle hatten bisher immer schlechte Ergebnisse.Na mal schauen…..

  • 21.08.12 -19:13 Uhr

    von: Friesenbaer

    Ich bin einfach nur begeistert. Ich hatte damals noch einen normalen Braun Rasierer. Vor 20 Jahren… Aber ganz ehrlich, die neuen Modelle sind einfach der Hammer. Die Farbkombination und die gute Form sind überzeugend. Er Lehr bestimmt super in der Hand. Auch der neue Kopf mit den kleinen neuen Details und Schneidemöglichkeiten ist der Burner. Den hätte ich schon gerne.

  • 21.08.12 -19:23 Uhr

    von: christianm1992

    Also das Design ist wirklich der Oberhammer….ist bei dem Rasierer eigentlich auch ein Reiseetui dabei? Brauche das bei meinen Rasierern ständig da ich viel unterwegs bin; wäre vielleicht eine Idee dieses coole Design auch bei dem Case fortzusetzen, bei vielen anderen Mitbewerbern fällt dies oft eher bieder aus….

  • 21.08.12 -19:24 Uhr

    von: Christoph.S

    @metatron: hat ja niemand gesagt das es was neues ist! Aber es ist gut umgesetzt! Und mit der Verteilung und dem genoppten elementen gut kombiniert! Naja ich hoffe ich hab das jetzt gut zusammen gefasst =)

  • 21.08.12 -19:26 Uhr

    von: Christoph.S

    @christianm1992:
    ja =) Zitat:”Braun S5 Rasierer Modell 5090cc inklusive Reinigungs- und Lade­station, einer Kartusche mit Reinigungsflüssigkeit, Reise-Etui und Ladekabel”
    http://www.braun-series-5-rasierer.trnd.com/braun-series-5/rasierphase/

  • 21.08.12 -19:26 Uhr

    von: Ballistol1

    So wie er jetzt aussieht. gefällt er mir am besten

  • 21.08.12 -19:32 Uhr

    von: Knueppelknut

    Ein echt gelungenes Design!

  • 21.08.12 -19:33 Uhr

    von: Julius.Berg

    Fänd eine Version in GiftGrün-Schwarz nicht schlecht :) Das wär auch mal was anderes ;)

  • 21.08.12 -19:39 Uhr

    von: HerrHongo

    Ich sag euch mal ganz ehrlich, dass mich die Farbe oder irgendwelche leuchtenden LED`s bei einem Rasierer nicht die Bohne interessieren, weil darum geht es glaub ich nicht im Geringsten, wenn es darum geht hautschonend und gepflegt zur Arbeit zu gehn, wenn man sich jeden Morgen rasieren muss. Ich habe solch einen extremen Bartwuchs und solch starke Barthaare, dass es für mich nach spätestens nach 3 Tagen eine Qual ist, mich zu rasieren, ganz abgesehen davon, dass ich mich immer wieder schneide aufgrund von Pickelchen oder sonst dergleichen, die durch die Nassrasur und entstehen. Ich habe schon oft überlegt mir einen Trockenrasierer zuzulegen, aber war mir nicht sicher, ob das bei meiner Bartstruktur von Nutzen wäre, da mein Vater schon sämtliche Trockenrasierer probiert hat und nicht davon begeistert war. Lange Rede kurzer Sinn, der Rasierer muss für mich Leistung bringen und nich zu allererst Optik.

  • 21.08.12 -19:43 Uhr

    von: Michelz

    Gute Tag,
    vielleicht wäre eine Variante im Carbon-Look noch ganz ansprechend, diese würde die Anlehnung an den Motorsport noch besser zu Geltung bringen und würde somit noch mehr “Power” ausstrahlen als die glänzende Oberfläche.

  • 21.08.12 -19:54 Uhr

    von: Sorbit

    Onlinereporter

    Bei der Farbwahl hatte ich als erstes an Ducati gedacht und ich persönlich finde es sehr ansprechend!
    Wenn er genauso gut schneidet wie er aussieht dann :-)

  • 21.08.12 -19:56 Uhr

    von: Houstrup

    Onlinereporter

    Also das Design finde ich genial!

    Toll finde ich auch das Design von Flugzeugen und Triebwerken mit den Schaufeln dran, da ginge auch viel in der produktsprache.

    Für mich eher weniger ansprechend, aber vorstellen könnte ich mit auch einen Deluxe Rasierer mit holzapplikationen wie Schiffsplanken von Yachten.

  • 21.08.12 -19:57 Uhr

    von: Kalez

    was mal ganz praktisch wäre wenn man den kompletten Griffbereich abnehmen könnte um den mal gründlich zu reinigen denn nach ein paar Jahren ist dieser Bereich immer sehr abgegriffen und die meissten Rasierer sind nicht Wasserfest wodurch man sie nicht so gut in diesem Bereich reinigen kann vor allem wenn man Hände hat die bei Gummibeschichtungen schnell mal schwitzig werden

  • 21.08.12 -19:58 Uhr

    von: TinoHandsUp

    So wie der Rasierer aussieht, ist er absolut perfekt!!! Einfach nur schön anzusehen, ein wahres Feuerwerk für die Augen!
    Was das ganze optischer noch aufwerten würde, wäre eine “Sonder-Edition” – etwa in der Farbkombination der Deutschlandflagge etc. Somit kann jeder seinen persönlichen Geschmack mit einbinden.
    Oder wa ssicherlich auch interessant wäre, wären Wechselcover für den Griff (gab es ja früher bei den älteren Handys schon…und wer denkt nicht gern daran zurück :-P ).

  • 21.08.12 -20:10 Uhr

    von: dmaex93

    Ich finde es passend einen Rasierer zu entwerfen, der nur kleine Farbhighlights hat ( ob nun rot oder neongrün ) da sonst der Apparat eher zu bunt wird. Dieses Design entspricht sehr meinem Wunsch.

  • 21.08.12 -20:15 Uhr

    von: tray

    Der sieht wirklich sehr schön aus. Ich kaufe meine Produkte zu 80% nach dem Design ;-)

  • 21.08.12 -20:15 Uhr

    von: passacaglio

    Onlinereporter

    Normalerweise lege ich bei einem Rasierer auf die Optik keinen gesteigerten Wert. Aber dieses Design sieht schon echt cool aus. Wenn die Rasur dann so schnell abgeht wie ein Formel1-Wagen, bin ich zufrieden.

  • 21.08.12 -20:18 Uhr

    von: Boernie82

    Ich fände, wie hier auch schon ein paar Leute erwähnt haben, ein kompletter Rasierer in Edelstahl Optik auch sehr edel.

  • 21.08.12 -20:20 Uhr

    von: Hirschweider

    ist es wichtig, dass der rasierer die farbe rot, blau, schwarz oder auch leuchtet. viel wichtiger wäre für mich, er muss gründlich rasieren und keinen rasurbrand oder auch hautrötungen verursachen. ein rasierer der auch zugleich mit der rasur die haut beruhigt. und das design sieht gut aus. ist aber für einen rasierer auch nur neben sache. ich möchte ja kein kunst objekt kaufen, sondern will mich nur täglich rasieren… ;-)

  • 21.08.12 -20:21 Uhr

    von: coasterfan

    Also ich stehe ja grundsätzlich auf weiss, ich kann mir einen weissen Rasierer schon irgendwie vorstellen. Leicht mit Edelstahl abgesetzt (dort wo jetzt Rot ist), macht sich in einem Badezimmer glaube ich richtig gut.

    Das Design zu dem Rasierer ist allerdings auch klasse.

  • 21.08.12 -20:26 Uhr

    von: rbecker

    Also ein cooles erfrischendes Licht (LED) blau zB. würde m.E. den Rasierer 100% gut stehen….
    Matt Silber und hochglanz Schwarz mit blauem LED Licht – TOOOP

  • 21.08.12 -20:32 Uhr

    von: Kreuzritter

    Wie wäre es mit einer Premium-Serie mit höherwertigen Griffelementen und einem Body Hinterspritzten Metallblechen – wie man es von den Türgriffen bei Audi und Co. kennt ? Die Gummi-Griffelemente wirken in der sehr glatten Ausführung meist sehr billig verarbeitet.

    Mit den Metall-Elementen könnte man sich auch schick von der Konkurrenz abgrenzen !

    Glossy-Kunststoff und bunte Farben klingen ein wenig dannach als ob der Antrieb für das Produkt aus dem Marketing und nicht aus der Entwicklung/Design selbst kommt – schade, das merkt man.

    Die Idee meiner Vorredner finde ich auch Interressant – Beleuchtung über vllt. eine LED und gekonnt eingesetzte Lichtleiter zur sparsamen Anwendung.

    Eventuell auch eine Beleuchtung des “Rasurbereiches” wenn das stilvoll integrierbar ist und nicht aufgesetzt werden muss.

  • 21.08.12 -20:39 Uhr

    von: tollerpapa2012

    ich finde die Kombi von schwarz und rot gut und gelungen.
    Eventuell könnte dunkel blau bei der Akku Anzeige das Gerät noch etwas pimpen :-)

  • 21.08.12 -20:47 Uhr

    von: Pedda89

    Eine Akkuanzeige, die im Stil von einer Spritanzeige im Auto, wäre für den Rasierer doch auch mal eine nette Idee. Z.B. in der Ladestation =). Oder einfach eine “PS” Anzeige. Wenn er voll geladen ist, liefert der Rasierer sportliche 600 PS!!! Ich finde es auch sehr schön, dass der Rasierer genoppt ist und das auch etwas Gummi dabei ist. Dadurch wird der Rasierer bestimmt sehr griffig.

    Da ich einer sehr schnellen Bartwuchs habe, bin ich wirklich sehr gespannt, wie der Rasierer mit einem langen Bart umgehen kann.

  • 21.08.12 -20:53 Uhr

    von: buhre73

    Ich finde es immer blöd wenn ein nasser Rasieren in den Fingern hin und her flutscht und dahe ist die Kombination aus Form und Funktion wie ich finde gut gelungen.

    Den Rest muß man einfach real erleben um es besser bewerten zu können. Oft sind zusätzliche Informationen die einem die Geräte geben nur auf den ersten Blick nützlich aber im täglichen Gebrauch völlig überflüssig und überspielen Konzeptschwächen.

    Die erste Funktion muß das Rasieren sein.

  • 21.08.12 -20:54 Uhr

    von: ralf112

    Onlinereporter

    Auf das aktuelle Dseign in echt zu Erfahren bin ich sehr gespannt. Bisher finde ich gerade die Handhabung mit festhalten und guten Halt (Gummi sehr gute Lösung) sehr gut. Außerdem sollte der Langhaarscherkopf leicht zu aktivieren sein. Ich Rasiere schon immer trocken, da meine Haur sehr empfindlich ist. Daher bin ich bei Braun bei allen Neuerungen immer dabei.

  • 21.08.12 -21:02 Uhr

    von: Tilo53

    Mir gefällt das unglaublich sportliche Design des Braun Series 5 5090cc! Es erinnert mich ein wenig, von der Farbe und den Materialien, an ein Rennauto, was dem Braun Series 5 5090cc ein sehr sportliches und dynamisches Bild verleiht. Top!!!

  • 21.08.12 -21:04 Uhr

    von: xyfrauholle

    Irgendwie Vermittel der Rassierer mir ein Formel 1 Feeling pur! Knackige Farben und Chassie wie aus Carbon gegossen! Ich konnte mich kaum entscheiden zwischen den griffigen halt und den Farben entscheiden.

    Die Farben haben dann doch gewonnen!
    Nun hab ich noch mehr Lust das Gerät auszutesten!:)

  • 21.08.12 -21:07 Uhr

    von: nufair

    Das Design fällt bei mir bei einem Rasierer unter “nice to have” weil letztendlich die Rasierleistung zählt. Bislang finde ich das Teil auf den Fotos “very nice” – freu mich aber auf das konkrete in der Hand halten!

  • 21.08.12 -21:07 Uhr

    von: Stefan1970

    Also die Farbkombination mit rot und silber sieht echt klasse aus,auch die Form ist recht super an zu sehen.

  • 21.08.12 -21:08 Uhr

    von: Hawazuzie1

    Wow, das Gerät sieht jetzt schon super Stylisch aus. Manchmal frage ich mich, wo soll da noch was verbessert werden und doch finden die Hersteller immer wieder etwas zum Verbessern. Ich wünsche mir ein leichtes Gerät, was super in der Hand liegt und einfach super ausschaut. Gerne kann da auch eine LED angebracht sein, manchmal reicht unser Licht vor dem Badspiegel einfach nicht aus.

  • 21.08.12 -21:12 Uhr

    von: nitram686

    ich muss schon sagen, dass das design echt saugeil ist!!! sowohl die farbauswahl als auch die form sprechen mich voll und ganz an.
    da hat braun mal wieder ein super gerät entwickelt! ein großes lob!!

  • 21.08.12 -21:17 Uhr

    von: twistaone

    Muss sagen da habt ihr euch echt was ganz tolles bei Braun einfallen lassen mit dem Design. 1++ an die Entwicklungsabteilung :)

  • 21.08.12 -21:17 Uhr

    von: Sephice

    Das Design an sich ist wirklich sehr gut gelungen, es wäre jedoch gut gewesen wenn es nicht nur Rot geben würde, sondern auch noch in grün und in blau .

    Wobei sowas nicht wirklich wichtig ist, die Frage die sich mir da noch eher stellt wie schwer das Gerät sich in der Hand anfühlt und ob der Griff, speziell bei der Nassrasur auch wirklich gut in der Hand liegt.

  • 21.08.12 -21:18 Uhr

    von: Mario.schmidt1977

    Onlinereporter

    Ohne mir jetzt gleich alle vorhergehenden Kommentare durchgelesen zu haben: echt gelungenes Design! Der Gesamteindruck zählt, und den haben die Braun-Designer definitiv klasse hinbekommen. Die Optik macht Lust, das Gerät dann auch nutzen zu dürfen. Für uns Männer, die wir auf “schöne” Technik stehen definitiv ein Volltreffer. Die Assoziationen zum Motorsport finde ich echt gelungen!

    Eine Anmerkung von mir: Haben die Designer schonmal geschaut, wie z.B. Apple die Produkte gestaltet? Ich weiß – man kann Äpfel nicht mit Birnen und iPods, Macbooks & Co. auch nicht mit Rasierern vergleichen. Ich finde aber, Apple beherrscht wie kein anderer die Reduktion aufs Wesentliche. Toll finde ich dort z.B. die LEDs, die man nur sieht, wenn sie leuchten. Würde sich auch an einem Rasierer gut machen.

    Oder:Hat Braun mal darüber nachgedacht, Rasierer wahlweise in schwarz und in weiß anzubieten? Also, mein Favorit wäre in diesem Fall der weiße. Wenns gut gemacht ist, schaut weiß immer irgendwie clean aus. Gerade bei einem Gerät zur “Körperpflege” finde ich das garnicht mal abwegig. Die Oral B Zahnbürsten von Braun sind ja schließlich auch weiß, wirken irgendwie immer steril (im positiven Sinne).

  • 21.08.12 -21:19 Uhr

    von: BAfH_RW

    schaut grundsätzlich geil aus, statt dem glänzenden würde sich vielleicht carbon-optik eingefasst mit rot od. weiß anbieten – und gewicht würds auch sparen :-)

  • 21.08.12 -21:29 Uhr

    von: Maik1313

    WOW das designe haut mich um! ich selbst habe so ein cooles Farbspie bei einem Rasierer noch NIE gesehen! Jetzt kann ich es kaum erwarten den Rasierer in meinen Händen zu halten! Und da steht man morgens doch gerne auf wenn man weiss das man sich rasieren muss =)
    Kind Regrds Maik1313

  • 21.08.12 -21:29 Uhr

    von: happysumo

    Wow, ein echt schickes Gerät, ohne Frage. Ich stelle mir gerade die Frage, ob man nicht so eine Sport Edition aus diesem Modell machen könnte. Also den schwarz-silber-roten eben für den Rennsport, vielleicht einen mit neongelbem Akzent für Tennis (angelehnt an die Farbe des traditionellen Balles), azurblau für Wassersport, ein weißer Akzent (und silber durch stonegrey ersetzt) für Snowsport´s, neonrasengrün für Fußball usw. Da wäre für jeden Fan oder Aktiven was dabei.

    Bin sehr neugierig, wie sich das Projekt weiterenwickelt.

  • 21.08.12 -21:35 Uhr

    von: Babbser

    Das neue Design finde ich Klasse, gerade weil es so an den Motorsport anknüpft. Genau das richtige für Männer, gerade im Badezimmer wo die Frauen sich mit ihrer Deko breit machen. Ein Lichtblick für Männer…:-)

  • 21.08.12 -21:36 Uhr

    von: TheGame1974

    Mit Design und Farben kann man x-beliebig spielen und das macht gerade auch bei einem Rasierer die Möglichkeiten und das Potenzial gross. Da praktisch jeder Mann auf einen Rasierer angewiesen ist, könnte man z.b. mit Landesfarben für jeden Mann im entsprechenden Land was interessantes gestalten. Eine coole Idee wäre z.b. auch ein Wettbewerb in welchem man seinen Rasierer selber kreieren kann von der Farbe her und als Hauptpreis gibt es dann genau diesen Rasierer im entsprechenden Design plus als Beispiel eine Formel1 -Weekend.

  • 21.08.12 -21:38 Uhr

    von: pfwilddogsfan

    Das Design ist richtig schnittig, sieht toll aus und liegt bestimmt auch toll in der Hand. Mal ganz was anderes als das olle Design der bisherigen Elektrorasierer.

  • 21.08.12 -21:39 Uhr

    von: Duard

    Ich finde das design auch richtig ansprechend und gelungen, es sprüht sportlichkeit mit seiner Form und zugleich eleganz mit den gewählten Farben aus. Insgesamt ein echter Hingucker im Bad. Da ich jeden morgen meinen Rasierer benutze, ist eine Rasur mit dem 5 5090cc bestimmt ein toller Start in den Tag. Ich liebe schnelle Autos und das Gefühl, dass sie vermitteln, toll das ich dies nun auch in einem anderen Bereich (ausser Schuhe und Bekleidung) finden kann.
    Ich schliesse mich einigen hier im Forum an, die der Meinung sind eine LED Leuchte wäre ein nützliches Gadget, weniger finde ich die Idee toll den Rasierer weiss zu gestalten. Die Kombi schwarz, silber und rot ist meiner Meinung nach perfekt. Grosses Lob an die Ideenschmiede!

  • 21.08.12 -21:39 Uhr

    von: ColdGamer99

    Das Design sieht muss ich sagen sieht echt klasse aus. Das Rot-Schwarz-Silber kombination gefällt mir sehr gut. Auch die Äußere Form sieht sehr gut aus. Also besser könnte man es eigendlich meiner Meinung nicht machen. Wenn jetzt das Handling so gut ist wie es aussieht wär er perfekt.

  • 21.08.12 -21:43 Uhr

    von: dreas301

    Ich finde das Design wirkt sehr edel und zugleich sportlich, spritzig. Ich finde das die Entwicklungsingenieure von Braun sehr gute Arbeit geleistet haben. Die Verbindung zum Motorsportdesign macht die Männlichkeit dieses Rasierers aus. Wenn nun die Rasur damit auch so perfekt ist, wie das Design, dann ist es ein sehr empfehlenswertes Produkt.

  • 21.08.12 -21:48 Uhr

    von: jules.rules

    Onlinereporter

    Tolle Produktfotos – macht definitiv neugierig auf den Rasierer!

    Mich würde noch interessieren, wie er in der Hand liegt? Schwer vermittelt ein Gefühl von Wertigkeit, zu schwer wäre beim täglichen Gebrauch hinderlich und zu leicht wirk billig, oder?

  • 21.08.12 -21:53 Uhr

    von: redbull83

    Wie wäre es denn wenn man den zukünftigen Rasierer in Carbon fertigt, also auch Carbon Look ?!
    Zusätzlich, um noch mehr Bezug zu “Rennwagen” zu bekommen, wäre eine Bezeichnung wie Braun Series 6 F1 oder so

  • 21.08.12 -21:56 Uhr

    von: matz248

    Das Design gefällt mir sehr gut. Wahrscheinlich ist eine tolle Farbgebung verkaufsfördernd. Allerdings finde ich den ersten Eindruck, wenn man das Gerät in der Hand hält, am wichtigsten.

    Ich vertraue mal darauf, dass die Braun-Ingenieure genauso fleißig an der Haltbarkeit und Weiterentwicklung der Technik arbeiten, wie am Design. Bin schon gespannt auf das Gerät.

  • 21.08.12 -21:59 Uhr

    von: migmag

    also ich finde schwarz glänzend ganz ok. etwas schlanker und “wellen” für perfekten halt am gerätekörper. den rasierkopf etwas schmäler, damit man fast alles rasieren kann, ohne großartig beachten zu müssen ob andere haare im weg sind.
    was mich reizen würde wäre noch eine design beleuchtung, welches die farbe ändert wenn der akku schwächer wird.

  • 21.08.12 -22:16 Uhr

    von: Etzel1

    Ich finde das Design sehr interessant. Dieses Design macht eine neugierig darauf.

  • 21.08.12 -22:18 Uhr

    von: mastermk2000

    Designtechnisch ein Meisterstück
    er ist einfach maskulin (Design und Farbtöne) und macht in der Gesamtenoptik einfach echt was her.
    Ich freu mich drauf

    Beste Grüße Micha

  • 21.08.12 -22:19 Uhr

    von: Daniel21777

    Eine andere Farbkombination spricht auch immer mehr Kunden an…
    z.B. Blau mit Silber und Schwarz:-)

  • 21.08.12 -22:19 Uhr

    von: puckscher

    Da fehlt definitiv noch … ein Heckspoiler! ;-)

  • 21.08.12 -22:26 Uhr

    von: Bowlingdomi

    Also das Design mit Anlehnung an den Rennsport sieht echt genial aus. Klingt vielleicht etwas verrückt, aber eine Kombination aus grün, gelb und ähnlichen Farben würde sicher auch nicht so schlecht aussehen ;) so wie die Laufschuhe einiger Olympialäufer :p

  • 21.08.12 -22:31 Uhr

    von: acidburn9

    Die schwarzen Klavierlackelemente findet man mittlerweile ja auf sehr vielen Geräten… Unterhaltungselektronik, HiFi, TV etc.
    Sieht ja auch schon sehr schick aus und lässt das Gerät hochwertig aussehen. Mich würde nur mal interessieren wie das ganze nach 6 Monaten aussieht wenn der Rasierer fast täglich benutzt wird. Vermutlich glänzt das Teil dann nicht mehr so. Es wäre sehr schade wenn bspw. die Farbe der Kunststoffelemente stumpf werden würde. Wäre gespannt wie beständig die verwendeten Materialien sind und wie einfach das Gehäuse zu reinigen ist. Schließlich möchte man ein solches Gerät nicht verkommen lassen.

  • 21.08.12 -22:34 Uhr

    von: stefan1989

    Hallo,

    mir gefällt das sportliche Design wirklich sehr gut. Ich hätte trotzdem noch einen Vorschlag. Man könnte zwischen den gummierten Teil und der schwarzglänzenden Oberfläche, um die Schalter herum, einen roten Streifen einbringen. (siehe. Rasiererkopf.) Würde bestimmt auch gut aussehen.
    Oder man fügt anstatt des roten Streifens einen Neonstreifen (Beleuchtung) ein, der seine Farben wechselt oder in irgendwelche Art und Weise blinkt. Wäre bestimmt ein besonderes Rasiererlebnis.
    Grüße Stefan

  • 21.08.12 -22:40 Uhr

    von: Matches1238

    Das Design ist top. Bleibt nur zu hoffen, dass er auch die Bewertung beim rasieren mit bravur meistert.

  • 21.08.12 -22:44 Uhr

    von: wLkn

    Guten Abend trnd-Gemeinte,
    ich finde das Design auch sehr gelungen und wüsste keine Verbesserungsvorschläge. Er ist schlicht gesagt, perfekt :) meiner Meinung nach. Ich kann es nicht mehr ihn in den Händen zu halten.
    LG Wilken

  • 21.08.12 -22:50 Uhr

    von: Uungeheuer

    Ich persönlich findes es ziemlich praktisch, wenn in das Design eines Trockenrasierers auch der Part mit der Wasserfestigkeit einfließt. Sollte meiner Meinung nach bei immer mehr höherwertigen Rasierern ein Feature sein.

    Sonst schaut er ja schon gut aus.

  • 21.08.12 -22:54 Uhr

    von: DoktorD

    Hi,

    das ist schon eine ziemlich gute Idee mit der Assoziation zum Formel-1-Wagen. Hat mich direkt an Schumi in seinen besten Zeiten erinnert! Könnte mir vorstellen in zukünftigen Modellen vlt. eine Stromlinienform einzusetzen á la Haifischanzug wie bei Michael Phelps.
    Was mich auch persönlich ansprechen würde wäre ein Holzimitat wie in edlen aber sportlichen Automobilen á la Bentley etc…
    Halt etwas typisch männliches!

    Beste Grüße
    DoktorD

  • 21.08.12 -22:56 Uhr

    von: usl29

    Onlinereporter

    Hallo miteinander,

    also die Optik finde ich schon mal sehr gut , macht den Eindruck als wäre es der Ferrari unter den Rasieren insbesondere bezüglich der Rasierzeit.
    Würde es Toll finden wenn die wunderschönen LED leuchten auch andere Farben hätten oder auch wechselnde Beleuchtung die es Optisch nochmal verdeutlichen wie der Ladezustand ist.

    Mfg

  • 21.08.12 -23:01 Uhr

    von: Babbser

    Ich würde mir beim Design farbige Highlights mit LED wünschen. Die Reinigungsstation hat ja die schöne blaue Beleuchtung. Hat zwar auf die Funktion keinen Einfluss, sieht aber gut aus. Das Auge kauft mit :-)
    Schön wäre am rasierer 2 entgegengesetzte leisten die im Betrieb leuchten.
    So ein schnickschnack steigert das wohlgefühl…

  • 21.08.12 -23:03 Uhr

    von: tombob

    jep da stimme ich meinen Vorschreibern zu, optisch ist der Rasierer schonmal ein Highlight.

  • 21.08.12 -23:09 Uhr

    von: sugarengel

    Wow, ich glaub der Braun Series 5 Rasierer ist wirklich toll ;-)

  • 21.08.12 -23:11 Uhr

    von: kirmesboxer

    Design ist schon ein sehr wichtiges Kaufkriterium. Der Braun Rasierer kommt schon sehr Sportlich, schlank daher. Gefällt mir sehr gut, anders als bei Philips Rasierer, die oftmals einen sehr schwerfälligen Eindruck erwecken. Besonders gefällt mir die Chrom-Optik am Scherkopf und allg. das zusammenspiel der verschiedenen Oberflächenbeschaffenheiten. Was ich persönlich noch ansprechend finden würde, wäre so ein gebürsteter Alu-Look am Griff. Und kleine gesenkte Schraubenköpfe am Gerät würden dem Rasierer noch mehr den Look einer leistungsstarken Maschine verleihen (wenn auch nur der Optik dienent).

  • 21.08.12 -23:13 Uhr

    von: flea08

    Also dann fehlt ja nur noch der Sound, der an den Motorsport angelehnt ist! Dann rasier ich mich während der Fahrt in die Arbeit! ;)

  • 21.08.12 -23:19 Uhr

    von: Ac.Till

    Hey,
    das Design ist wirklich sehr gut gelungen. Schöne Kombination aus edlen und sportlichen Elementen. Gehöre generell aber auch zu den Leuten die sich freuen wenn irgendwo unerwartet blaue oder weiße Leds aufleuchten. Finde es sieht oft hochwertiger aus, wobei es hier auch ohne gelungen ist! Versuche mir gerade die vorgeschlagene rote Linie vorzustellen und glaube es wäre mir persönlich dann schon zuviel rot. Aber auf jeden fall pro LED :) Neonfarben auch eine interessante Idee und Carbon(Rennsport) natürlich auch naheliegend.

    Grüße Till
    und zwei Finger zum Gruß an den Duc-fahrer ;)

  • 21.08.12 -23:39 Uhr

    von: Kdt71

    Wirklich gelungenes und cooles Design.
    Vielleicht wäre eine oder mehrere rote LEDs noch spaciger – auch gleich praktisch wenn das Rasurfeld ausgeleuchtet wird – falls Mal das Licht im Bad ausfällt oder für echte Outdoor Freaks. :)

  • 22.08.12 -00:20 Uhr

    von: maxx

    Onlinereporter

    Ein absolut schickes Design, dass jeden Einwegrasierer endgültig überflüssig macht!

  • 22.08.12 -00:28 Uhr

    von: TheLegend

    Müsste man nur noch McLaren drauf drucken und das ding würde als Rennwagen durchgehen ^^

    Ich finde die Farbkombination einfach nur geil, trifft genau meinen Geschmack.

    Es könnte vielleicht ein bisschen mehr rot drin sein.. wäre für mich der einzige Kritikpunkt den man vielleicht ansetzen könnte ;)

    Gruß

  • 22.08.12 -00:41 Uhr

    von: S-k-u-d-i

    Also ich muss auch sagen, dass die Farbkombination echt stimmig ist und mich sehr anspricht.

    Mir würde es auch sehr gefallen wenn der Rasierkopf auch noch Farbakzente besitzen würde, weil er doch irgendwie aus dem stimmigen Design heraus sticht.
    Farbige (am besten im selben Rot) LED’s welche den Rand oder den Rasierkopf verzieren würden wären auch super.

  • 22.08.12 -00:49 Uhr

    von: Rumpelpumbel

    Also . Ich bin ehrlich zu mir selbst… das Design, er ist in der Mitte schön schlang , das heißt für mich, das meine Hand sich nicht so schnell verkrampfen wird.
    Die Zusammensetzung aus Leder Optik ,mit Klavierlack und Roter fokussierender Linie ist sehr gut gelungen, macht auf jeden Fall Lust diesen Rasierer auszuprobieren .
    Bei der Reinigungstechnik muss alles sehr einfach , und doch sehr effektiv sein .
    Ich bin gespannt , ob er das verspricht und hält , was ihr sagt .. frue mich schon auf diesen Renngenuss der Rasierfreude .

  • 22.08.12 -01:29 Uhr

    von: Patagonia

    Ich bin mir nicht sicher, ob diese Farbkombination sich auf Dauer durchsetzen wird, auch wenn sie auf den ersten Blick gefällt. Was jedoch zum Glück vermieden wurde und hoffentlich auch in Zukunft so bleiben wird, sind LEDs. Sie würden nur billig wirken! Was genau die “Sportwagen-Optik” allerdings mit einem Trockenrasierer zu tun hat, erschließt sich mir nicht ganz (davon ganz abgesehen: auch bei Sportwagen gibt es solche und solche!). Er muss in erster Linie sehr gut funktionieren und ein gutes Ergebnis liefern; das Design ist nicht alles, aber mit Sicherheit nicht unwichtig und auch Kauf entscheidend. Naja, man darf gespannt sein, wie der Rasierer in natura aussieht und sich anfühlt–bevor man ihn dann auf seine Leistung testet…

  • 22.08.12 -02:24 Uhr

    von: Jan87

    Ich find die Farben genial. Wie ein Rennwagen!

  • 22.08.12 -03:53 Uhr

    von: Lupo1809

    Die Farbkombination aus rot, schwarz und silber:

    Sieht gut aus ( allerdings würd grün,schwarz, silber auch gut aussehen..und rot,gelb,weiß bestimmt auch..und rosa,weiß wahrscheinlich auch..und…………..)

    Der genoppte Haltebereich aus Gummi:

    Ja, sieht gut aus, wie ein Lenkrad aus einem edlen Sportwagen..(und wenn ich mal drüber nachdenke..eigentlich genau das, was ich mir beim Rasieren schon immer gewünscht habe)

    Die aerodynamische Form:

    Das Beste überhaupt an diesem Gerät..jetzt stell ich mir vor ich bin im Urlaub..z.B. Atlantic Küste..total windig..super warm..ich steh auf meinem Balkon und rasiere mich..neben mir her fliegt ein Rasierapparat nach dem anderen..die Rasierer der Nachbarn..nur meiner bleibt geschmeidig an Hals und Wangen..DENN: ER HAT EINE AERODYNAMISCHE FORM……JUHUUUUUUU

    Die schwarz-glänzende Oberfläche der Mittelleiste:

    Einfach der abrundende Abschluss einer Design Explosion..umwerfend..überwältigend..hinreißend..phänomenal..ultimativ..

    JA, ICH WILL..NEIN ICH MUSS IHN HABEN!!!

    Äh, da fällt mir gerad ein: Kann man sich auch damit rasieren und wenn ja, isser gut…?

    Ok, wenn es dann endlich ums wesentliche geht, nämlich rasieren, bin ich gern dabei..

    der Rest ist mit relativ schnurz..schwarz mit Noppen (muss ich irgendwie an Billy Boy denken) ..rot wie Bremssättel..aerodynamisch……………………………………………………..

  • 22.08.12 -04:22 Uhr

    von: willamsbirne

    Onlinereporter

    Wenn man die roten Elemente durch Mehrfarb – LED`s ersetzen würde, könnte jeder seine eigene Farbwahl treffen und der ganze Rasierer würde noch einen Tick sportlicher wirken.
    Das Design ist wirklich stimmig – nun juckt`s schon in den Fingern den neuen 5090cc in der Hand zu halten.
    Wenn die Qualität nun noch genau so gut wie bei den vielen Vorgängermodellen ist (seit 13 Jahren leistet mir mein 6518 Chrom treue Dienste) kann der 5090cc ein richtiger “RENNER” werden.

  • 22.08.12 -05:45 Uhr

    von: DonCarbonara

    Auf jeden Fall ein netter vergleich!…

    Ich denke, dass es sinn macht, wenn man gerade Sachen, wie Stabilität o. ä. aus dem Rennsport übernimmt, da gerade ein vernünftiger Rasierer auch eine mittelgroße Investition ist, die nicht beim ersten Runterfallen in tausend Teile zerspringen soll… Wie ein Rennwagen eben!

  • 22.08.12 -05:55 Uhr

    von: schoeni2401

    Hauptsache sollte doch die Qualität der Rasur sein!

  • 22.08.12 -06:06 Uhr

    von: oeki

    Onlinereporter

    Also mir gefällt er wie er ist: griffig und gut in der Hand liegend ist imho das allerwichtigste.

    Sollte ein Edelmodell geplant sein dann bitte aus Edelstahl mit Gummielementen ;-)

  • 22.08.12 -06:31 Uhr

    von: Benderious

    Auf jedenfall ein Hingucker,
    aber das schaffen ja mittlerweile sogar die Discounter…

    Gespannt bin ich in erster Linie:
    1. auf die Temperaturentwicklung am Scherkopf bei der Rasur
    2. auf Gründlichkeit bei schneller Rasur
    3. auf die angepriesene MacroMotion-Funktion,.. Flexibilität und Beweglichkeit wird ja von vielen beworben, aber da hatte ich bisher (besonders am Kotflügel-Bereich des Gesichts, um mal im Duktus zu bleiben) nur Fehlkäufe

    gruß aus Frankfurt-City!

  • 22.08.12 -06:34 Uhr

    von: eckes75

    Ich finde vom Design her ist er sehr gut gelungen, doch echtes Aluminium statt Plastik würde dem noch einen oben drauf setzen. Wir werden ja sehen ob er durch den Materialmix auch griffig genug ist und gut in der Hand liegt.

  • 22.08.12 -06:53 Uhr

    von: chvollrath

    Also das Design ist top! Super Aufmachung mit schönen materialmix. Denn muss man definitiv nicht im Badschrank verstecken!

    Es wäre doch gut wenn Braun dieses Designshema bei den anderen Produktreihen fortsetzt.
    Was haltet ihr davon jede Produktreihe einer Farbe zuzuordnen?
    Gerade als ein bisheriger nich Braun nutzer(ich hoffe ja das sich das bald ändert :) ) ist es nicht einfach da durchzusteigen. Ich könnte einen series 5 auf den ersten Blick nicht von einem series 7 unterscheiden…
    Also den Rasierer in einer Grundfarbe zb schwarz oder grau mit farbigen Akzenten. Wie beim 5090cc. Aber je nach Reihe eben die eigene Farbe.
    Das würde auch den nachkauf von Zubehör- und Verschleißartikeln erleichtern.
    Außerdem sieht es geil aus :)

  • 22.08.12 -06:54 Uhr

    von: xyfrauholle

    Frage: Ist die Die schwarz-glänzende Oberfläche gegen lästige Fingerabdrücke geschüzt?! :)

  • 22.08.12 -07:01 Uhr

    von: deeka19

    Vielleicht noch eine kleine LED Leuchte in Rot oder Blau. Aber er sieht auch so schon super aus

  • 22.08.12 -07:05 Uhr

    von: Nicky0878

    Tolles modernes Design hat der Braun Series 5 bereits. Wüsste nicht was es da zu ergänzen gäbe.

  • 22.08.12 -07:12 Uhr

    von: Mrpp

    Hallo,

    als Motorsport-Fan würde ich für kommende Designs Carbon Optik sowie gebürstetes Aluminium vorschlagen.

    Gruß

  • 22.08.12 -07:14 Uhr

    von: Pacodemias

    Hi,

    Carbon lkingt spannen (Kommentar über mir), und ich steh total auf blaue LEDs oder LED-Leisten, aber das rot könnte auch ganz schick werden :)

  • 22.08.12 -07:19 Uhr

    von: jensjung

    Das LED alleine macht den Rasierer schon echt schick – und dann noch das rot mit schwarz, top!

    Mein Vorschlag:

    Wie wäre es, wenn Braun im Laufe des Produktzykluses auch Sondereditions rausbringt (wie z.B. Moritz Bleibtreu Edition) und diese mit anderen Farben ausstattet (blau, gelb, grün etc.).
    Wenn jemanden rot nicht gefällt, kann man so auch später diese Käuferschicht abgreifen oder vllt ersetzt jemand ja aufgrund der Farbe seinen alten Rasierer.

  • 22.08.12 -07:20 Uhr

    von: challostitch

    Onlinereporter

    Liegt scheinbar gut in der Hand. Das Design ist wirklich schön gelungen. Das Rot zielt auf die Geschwindigkeit ab. Eventuell könnte ein Blau als ruhige Farbe die Entspannung fördern?

    Zudem wären LEDs interessant. Zum einen als Design-Element (Leuchtlinien wie bei Tron).

    Zum Anderen zur besseren Beleuchtung: Meißt kommt das Licht von Oberhalb des Spiegels. Das Kinn wirft dann unweigerlich Schatten auf die Hals-Partie, was die Sicht behindert. Wenn der Rasierer nun aber eine eigene Beleuchtung der zu rasierenden Partie mitbringt, wäre das eine echte Errungenschaft! Die ulkigen Verrenkungen, die ich machmal mache, um etwas im Spiegel zu erkennen, wären dann vorbei. :-) Und wenn man sich grade nicht rasieren will, hat man noch ne Taschenlampe. ;-)

  • 22.08.12 -07:43 Uhr

    von: tribal-sunrise

    Wäre es nicht treffender den Rasierer “Series F1″ zu nennen wenn man schon versucht optisch usw. Richtung Formel 1 zu gehen? “Series 5″ passt da eigentlich überhaupt nicht …

  • 22.08.12 -07:44 Uhr

    von: andy84

    Ich finde das Design und die Farbauswahl echt genial.
    Vielleicht könnte man auch bestimmte Elemente austauschbar machen. So könnte man verschiedene Farben als Akzente nutzten oder verschiedene Oberflächen wie Carbon-, Alu- und Matt- Optik.
    So fährt das Braunrasierer in die Boxengasse und kommt individuell gestaltet wieder raus. :)

  • 22.08.12 -07:45 Uhr

    von: wosans

    Onlinereporter

    Sieht echt gut aus mit den neuen Farben und der sportlichen Form…

  • 22.08.12 -07:52 Uhr

    von: Voyager000

    Onlinereporter

    Die Farben gefallen mir. Ein echter Hingucker und sieht edel aus. :-)

  • 22.08.12 -07:52 Uhr

    von: Nightwolf2k

    die Kombi ist einfach stimmig…
    Ich als allgemeiner Motorsport-Fan bin wirklich davon angetan, den mein Ledersportlenkrad sowie meine roten Bremsblöcke am Auto lassen mein Herz da höher schlagen, da könnte man ja direkt auf die Idee kommen sich im Auto Morgens im Berufsverkehr zu rasieren :D

  • 22.08.12 -08:04 Uhr

    von: Banzinator

    Wenn er so rasiert wie er aussieht, top!!!
    Grün mit Chrom wäre aber auch ne super Alternative.

  • 22.08.12 -08:11 Uhr

    von: cento

    Onlinereporter

    der Slogan hier lautet: Direkt aus der Boxengasse!?

    Das wäre doch mal eine Idee: der Rasierer klingt wie ein Rennwagen – man wäre das eine Rasur. 10 Zylinder – tiefer kraftvoller Klang – Stufe 2, die Start/Ziel Gerade :-)

    Wie schauts aus Felix? Schon mal darüber nachgedacht?!

  • 22.08.12 -08:18 Uhr

    von: fcente007

    Ich finde die Idee, einen Rasierer von einem Sportwagen abzuleiten oder das Design daran anzulehnen ist nicht verkehrt. Jedoch sollte man beachten, dass es zB Leute gibt, die nur auf bestimmt Marken stehen. Sollte ein Rasierer nicht von eben dieser Marke sein, könnte der Interessent abgelenkt sein.
    Jedoch glaube ich, dass Autos etwas speziell maskulines sind, so verbindet man mit dem neuen Braun Rasierer sehr viel Männlichkeit, also ne gute Strategie.
    Warum schreibt man nicht auf den An/Aus-Knopf “Start Engine”, oder auf den Schiebeschalter “PNDR” (Park Neutral Drive Rückwärts).

  • 22.08.12 -08:20 Uhr

    von: Scotty77

    Onlinereporter

    Gelungenes Design, auch was die Farbkombi angeht …

    Wenn er jetzt auch wirklich so gut ist wie er in seinen Funktionen dargestellt wird …. Man(n) bleibt gespannt!

    Gruß

  • 22.08.12 -08:24 Uhr

    von: Merlin61

    Onlinereporter

    Ich bin schon gespannt auf den “Neuen” , hoffentlich bin ich dabei wenn es heißt : Du bist dabei den neuen Braun Series 5 5090cc zu testen. Als jahrzehnter langer Benutzer von Braun bin ich schon gespannt ,meinen Freunden ihn vorführen zu können.
    Die Farbe und Design genau richtig auch mal die Jüngere Generation anzusprechen.Er sticht bestimmt heraus in den Elektronik-Geschäften.Einer der gleich ins Auge sticht.

  • 22.08.12 -08:25 Uhr

    von: Buletti

    Muss ja ganz ehrlich sagen, dass das Design bei mir erst an zweiter Stelle steht. Vornehmlich will ich mich mit dem Ding ja rasieren, da ist es mir eigentlich egal, ob es jetzt blau,rot oder grün ist, solange die Technik hochwertig ist.
    Das Sportwagen-Design ist dennoch eine gute Idee, die man mE nicht überall findet.

  • 22.08.12 -08:30 Uhr

    von: Matanj

    Wenn schon von einem Lenkrad inspiriert, sollten vielleicht auch noch Vertiefung für die Finger rein.Glaube das würde das ganze griffiger wirken lassen.

  • 22.08.12 -08:34 Uhr

    von: Voyager000

    Onlinereporter

    *****************************************************************************
    Die Farben gefallen mir. Ein echter Hingucker und sieht edel aus. :-)
    Das Design ist einfach klasse auf den dargestellten Bildern.
    Es ist nicht aufdringlich und sieht vollendet edel aus.
    Trotzdem darf man nicht vergessen dass die Bilder auch von professionellen Fotografen erstellt wurden.
    Wichtiger ist dann glaube ich der persönliche visuelle Eindruck.
    Und das schöne Design darf auch nicht ausschlaggebend für den Kauf dieses Rasierers werden. Die Technik sollte auch einen großen Anteil an der Kaufentscheidung haben.
    *****************************************************************************

  • 22.08.12 -08:41 Uhr

    von: Skymiga

    Ein gutes Design ist schon was Wert, aber da finde ich ist weniger oft mehr, aber der neue 5090cc scheint eh ein ansprechendes schlichtes Design zu haben.

  • 22.08.12 -08:42 Uhr

    von: Onkel_Otto

    Die Farbgebung ist schon fast nicht zu überbieten und gefällt mir sehr gut!
    Als alternative wäre vielleicht ein Flower Power Rasierer mit echten Knaller Farben nicht schlecht, um noch mehr das junge Publikum anzusprechen! ;-)

  • 22.08.12 -08:43 Uhr

    von: Elron_McSpliff

    Das Design ist passend für den Rasierer, macht einen sehr “männlichen” eindruck. Genau richtig für einen Rasierer

  • 22.08.12 -08:43 Uhr

    von: 4fente

    MIr gefält alles .ich bin eher gespannt ob er gut rasiert , ich habe ganz schön probleme den richtigen zu finden. hoffe das ich da bei bin.

  • 22.08.12 -08:49 Uhr

    von: rbecker

    Die Idee das Design mit dem Motorsport zu verbinden ist gut – da gibt es auch andere Bereiche – Flugsport z.B. Ein Rasierer im Design der alten Ju 52 das wäre doch was…. Oder ein Nassrasierer im Tauchsport-look ….

  • 22.08.12 -08:49 Uhr

    von: visiburn

    Optisch ist er nicht schlecht, wenn auch nicht wirklich innovativ neu. Aber das ist ja auch egal, denn die Optik rasiert nicht mit :-)

    Wichtiger ist, wie liegt der Rasierer in der Hand, wie stark ist die Akkuleistung und, das wichtigste, wie gründlich und sanft rasiert er.

    Klar sollte ein Rasierer für Männer eher schwarz als Pink sein, und weiß sieht auch komisch aus :-) Ob die Elemente jetzt mit einem Bezug zur Formel 1 designed wurden oder nicht ist mir dann aber doch egal :-)

  • 22.08.12 -09:00 Uhr

    von: picm

    Design ist sehr ansprechend – man könnte überlegen andere Farbkominationen zu verwenden und eine “kleine eigene” Rennserie gestalten. :)

  • 22.08.12 -09:03 Uhr

    von: piffi1912

    Rasieren ist (meistens) Männersache – Männer lieben Motorsport!

    Das ist mal eine perfekte Kombination. Ich hoffe das Kurvenfeeling auf der REnnstrecke überträgt sich auch beim Rasieren durch den beweglichen Scherkopf.

    Trotz dem guten Design ist und bleibt ein Rasierer noch immer ein relativ “einfaches” Alltagsgerät.

    Ich hoffe die Technik hält was sie verspricht – aber vielleicht kann ich ihn ja einer strengen Prüfung unterziehen..;-)

  • 22.08.12 -09:04 Uhr

    von: Kranz1

    Eine zweite oder dritte Farbvariante fände ich nicht schlecht, z.B. grau und eine blaue Variante (dann aber ohne rot). Geschmäcker sind ja verschieden. Bei Apple gibt’s ja auch diverse Optionen.

  • 22.08.12 -09:11 Uhr

    von: mrnice79

    Ich hätte,gerbe eine Variante wo die Struktur der Carbonfaser zum tragen kommt!!

  • 22.08.12 -09:12 Uhr

    von: bangboombonn

    prinzipiell ist es mir ja egal, wie mein Rasierer aussieht, solange er einwandfrei funktioniert und mir eine schonende Rasur verspricht. Aber ich hab auch für das Design gestimmt ;)
    D.h. Männer denen das Design egal ist, werden ihn (wenn er gut ist) wegen seiner guten Rasurergebnisse kaufen, Motorsport-begeisterte zusätzlich noch wegen des “aerodynamischen” Aussehens :)

  • 22.08.12 -09:13 Uhr

    von: kruemo

    Das Design ist ansprechend, es erinnert leicht an die ersten Bilder der neuen A-Klasse von Mercedes mit dem roten Strich der sich außen und innen im Fahrzeug wiederfinden kann

  • 22.08.12 -09:15 Uhr

    von: Pikes52

    Weiß und Edelstahl, traut Euch Apple kann´s auch. Macht den Morgen freundlicher als das omnipräsente tristes Schwarz.

  • 22.08.12 -09:17 Uhr

    von: orion69

    Onlinereporter

    Auch ich habe für das Design gestimmt, bin aber auch sehr auf das Feeling in der Hand gespannt. Der genoppte Haltebereich klingt vielversprechend.
    Damit hat man dann “seinen” Rasierer in der Hand und nicht ein starres, unpersönliches “Ding” aus Plastik
    VIele Grüße!

  • 22.08.12 -09:18 Uhr

    von: timey123

    fände weitere farbvarianten auch super. Auch wenn das rot-schwarz ansich schon sehr hübsch ist. Erinnert mich stark an das design der Silberpfeile.

  • 22.08.12 -09:19 Uhr

    von: smartie11

    Oh WOW!!!!

    Erstmal für das scharfe Gerät und dann auch schon 230 Kommentare! Was für eine Community!
    So, hier nun mal meine Vorschläge (habe nicht alle 230 Vorgänger-Kommentare gelesen):

    1. Wie viele schon vorgeschlagen haben, wären Beleuchtungs-Elemente das Sahnehäubchen auf der Design-Torte!

    2. Zum Grundthema “Motorsport” wäre es bestimmt auch ein nettes Gimmick, wenn der Rasierer beim Anschalten kurz den satten Motorsound eines Formel-1-Boliden erklingen lassen würde (ja, ich gebe es zu: reine Männerfantasien!)

    3. Last but not least: Liebe Braun-Entwicklungs-Ingenieure, alles was ich hier vom neuen Supersportler unter den Rasierern bislang sehen konnte, sieht wirklich sehr an- und vielversprechend aus! Aber ein Punkt liegt mir doch noch sehr am Herzen: Ich finde es persönlich ganz, ganz gruselig, wenn man sich ein schönes Gerät mit ansprechendem Design gönnt und dann das mitgelieferte Zubehör eine Billig-Anmutung hat. Also meine Bitte: Zum Series 5 gehört UNBEDINGT ein genauso liebevoll designtes Zubehör!!! Stilvoll zum Reisen wäre z.B. ein Carbon-Etui… ; o )

  • 22.08.12 -09:20 Uhr

    von: piekser

    Design allein ist nicht alles….
    Gut funktionieren muss das gute Stück :-)
    Und die Preise für Ersatzteile sollten sich auch im Rahmen bewegen.

  • 22.08.12 -09:21 Uhr

    von: tifosi

    @xyfrauholle: Auf der schwarz-glänzenden Oberfläche bleiben keine Fingerabdrücke zurück. :-)

    @madsa: Demnächst wird es hier auf der Projektseite eine FAQ-Seite geben, auf der viele Fragen der trnd-Community zum Series 5 beantwortet werden. Dort wird Deine Frage sicherlich auch beantwortet werden.

  • 22.08.12 -09:23 Uhr

    von: mroller

    Ich fände es auch super, wenn der Rasierer unter der Dusche verwendbar wäre. Das Design gefällt mir zwar ganz gut, wichtiger ist mir jedoch die Funktion und vielfältige Einsetzbarkeit des Rasierers!

  • 22.08.12 -09:28 Uhr

    von: Aroserli

    Sieht bisher schon mal ganz gut aus, obwohl mir persönlich das Aussehen eines Rasierers eher unwichtig ist. Die Leistung und das Ergebnis muss stimmen! Schön würde ich es finden, wenn der Rasierer auch unter der Dusche benützt werden könnte…so würde man sich doch noch etwas Zeit sparen…;-)! Und natürlich wäre eine Swiss-Edition in Weiss-rot toll!

  • 22.08.12 -09:33 Uhr

    von: mm2k

    Design taugt mir sehr. Was man überlegen müsste wären andere Farbkombinationen – Ich erinnere mich mal an diese Nokia Handys mit dem Clip-On-Cover =) Vllt. könnte man ein System entwickeln wobei man die Streifen easy rein und rausclippen kann. So hat der Bayer Blau, der Borusse Gelb und ich lieber komplett Schwarz als Streifen gehabt !!

  • 22.08.12 -09:33 Uhr

    von: king_20001

    Onlinereporter

    Ich würde den Schriftzug “Series 5″ mittig platzieren und in einer anderen Schrift und viel größer, es gibt die Möglichkeit die Buchstaben spiegelnd auf die Oberfläche platzieren.

  • 22.08.12 -09:35 Uhr

    von: DJFKHamburg

    Ich finde das Design und die optische Gestaltung des Rasieres sehr schön.

    Gespannt bin ich, ob das Material, ich sag mal, Farbecht ist und sich nach intensiver Benutzung im Bereich des haltens nicht löst.

    Von Hochglanz schwarz würde ich, zukünftig, eher Abstand nehmen.

    Mein Bedarf an Hochglanz schwarz ist großteils gedeckt/gesättigt!

    Dem User Smartie11 kann ich nur zustimmen:

    Ein Reiseetui in Carbonoptik fände auch ich ziemlich ansprechend!

    Eventuell wäre eine indirekte LED-Beleuchtung ein Highlight….?

    Viele Grüße

  • 22.08.12 -09:38 Uhr

    von: Ben1000

    Das Design des Braun Series 5 hat mich absolut überzeugt. Ich fände eine silber-rote oder schwarz-gelbe Farbkombination allerdings auch sehr annehmbar. Das wichtigste für mich ist aber das Ergebnis nach der Rasur.
    LG! ;)

  • 22.08.12 -09:39 Uhr

    von: helifan2007

    Ein leuchtendes Element während des Rasiervorgangs wäre sehr schön

  • 22.08.12 -09:42 Uhr

    von: dadakar

    Finde das Design so gelungen.

    Mann könnte auch Special Editions in knalligen Farben rausbringen.
    Wie z.B. blau gelb grün Es gibt schließlich auch beim Motorsport ausgefallene Farbkombinationen.
    LED Beleuchtung find ich suboptimal. Verbraucht zusätzlich Strom. Lieber mehr Saft auf der Batterie als LED.
    Spielt auch bei der Formel 1 eine Zentrale rolle: Weniger ist manchmal mehr :)

  • 22.08.12 -09:44 Uhr

    von: nikics

    Onlinereporter

    Das Design finde ich super, gerade wenn der Rasierer so neu aus der Packung kommt.
    Mein Traumdesign wäre allerdings ein Rasierer, der aus einem komplett geschlossenem Handteil besteht, ohne Ritzen, Übergänge und Schalter, da am Anfang das Produkt immer super aussieht, aber mit der Zeit kann man es nichtmehr zu 100% reinigen und es setzt sich Schmutz und Kalk in den Fugen ab, dann sieht der Rasierer nichtmehr so toll aus wie am Anfang.

    Auch hoffe ich, dass es wenig Abnutzungsspuren beim Gummi gibt.

  • 22.08.12 -09:49 Uhr

    von: slonik1987

    Das Design finde ich sehr gelungen… Die Rote Farbe und auch die Hochglanzoptik hat mich überzeugt!

    Toll wäre es wenn der Rasierer Wasserfest wäre…

    Mit der LED Beleuchtung stimme ich meinem Vorgänger zu, lieber mehr Akkuladung als irgendein blinkender Kitsch!

  • 22.08.12 -09:50 Uhr

    von: max1320

    Absolut edles Teil, ich glaub da meckert nicht einmal meine Frau wenn ich einfach im Bad offen stehen lasse :-) sieht super aus , aber die Noppen am Griff sind einfach super , da kann man nicht abrutschen ( wenn man von den Kindern mal wieder geschockt wird im Bad!!)
    LG

  • 22.08.12 -09:50 Uhr

    von: StuemPer

    Hallo,
    auch wenn das Design an Motorsport erinnern soll… ich würde meinen Rasierer nicht danach auswählen ob er aerodynamisch ist,oder wie ein Bremssattel aussieht.
    Er sollte gut in der Hand liegen und sehr gut rasieren.

    Okay, das Leitmotiv ist Motorsport, nur wenn ich den Rasierer in der Hand halte, ohne zu wissen daß das Design sich an Motorsport orientiert, mir würde es nicht auffallen / es würde mich auch nicht interressieren.

    Ich würde ihn kaufen, weil er mir gefällt und/oder weil die Leistung stimmt. Letzteres gilt es noch zu beweisen.

  • 22.08.12 -09:51 Uhr

    von: orcus

    Ich finde die fließenden übergänge super……Einen Rasierer mit dem Motrosport zu vergleichen/anzupassen eine supr idee.Vermittelt ein sportliches Erlebnis.Mal schaun ob er auch sportlich in der Hand liegt, vom Gewicht her ausgeglichen.Es gibt manche Rasierer die sehr kopflastig sind oder am Griff sehr schwer was ich finde ein manko ist.Wichtig finde ich auch das Material vom anfassen her und wie es in der hand liegt und vor allem wie hochwertig es verarbeitet ist…..Es bleibt also spannend!!

  • 22.08.12 -09:56 Uhr

    von: snowboarder22

    —————————————————————————————————
    Schick Schick !
    In Männern die Assoziation zwischen Motorsport und ihrem Rasierer hervorzurufen, ist ja keine neue Marketingidee von Braun, aber eine effektive.
    Die Sache mit der Monocoque-Technologie halte ich persönlich für unnötig, natürlich ist es eine nette Verbindung zum Fahrzeugbau, aber mein Rasierer muss weder besonders leicht sein, noch ist mir die Steifigkeit seines Rahmens besonders wichtig.
    Im Gegenteil, wenn ich ein Gerät für mehrere Hundert Euro kaufe, dann ist für mich neben der optischen auch die haptische Qualität wichtig.
    Ich will dann kein superleichtes Plastikteil in der Hand halten. (so toll sich das Wort “Faserverbundstoff” auch anhört, es ähnelt in seinen haptischen Reizen doch sehr dem Plastik)
    Lieber ist es mir, wenn mein Rasierer schwer in der Hand liegt und Elemente mit brushed steel Applikationen und möglicherweise Corning-Gorilla-Glas, so wie das IPhone 4 besitzt.
    Bei mir erweckt ein höheres Gewicht den Eindruck von Qualität und da wir ja alle Männer sind, wird sich doch sicherlich auch keiner beschweren, dass ihm sein Rasierer zu schwer ist…oder ;)
    Falls doch und er es nicht als willkommenes Workout am Morgen ansieht, dann ist sein Testosteronspiegel so niedrig, dass auch die Brücke zum Motorsport bei ihm nicht wirkt und dann fällt er ja automatisch aus der Zielgruppe der Marketingkampagne :)
    ————————————————————————————————-

  • 22.08.12 -09:58 Uhr

    von: pidu1990

    Cooler Rasierer, würde mich freuen zu testen wäre auch das erste mal das ich testen dürfte!
    Sieht geil aus und ist bestimmt wie von Braun gewohnt super
    Lg

  • 22.08.12 -10:05 Uhr

    von: Manz58

    Sieht ja sehr schön aus und das er leicht ist gefällt mir auch, sorgen mache ich mir nur um den Gummi. Kenne das Problem von anderen Teilen die oft in die Hand genommen werden. Sieht nach einer Weile nicht mehr so schön aus aber vieleicht hat Braun ja dieses Problem auch schon im Griff. Würde mich auf jeden fall freuen den Rasierer testen zu dürfen. Meine Kinnpartie wartet schon. :-)

  • 22.08.12 -10:11 Uhr

    von: b.lassan.trdn

    Die Farben sind schon eine gute Wahl. Ich denke aber auch, dass zur gewählten Form des Gerätes eine edele Optic in Carbon mit den selben Farben gepasst hätte, statt der schwarz glänzenden Partien. Wir werden aber darüber erst urteilen können, wenn wir das Gerät zum Test in Händen halten können.
    Wichtiger ist aber auf jeden Fall wie immer der innere Wert. Wenn es der schnellste Rasierer mit unbendiger Rasierkraft ist, dann findet er die meissten Käufer. Und das können wir wir ja dann selber testen und alle mit unseren Rezensionen überzeugen.

  • 22.08.12 -10:23 Uhr

    von: kaside

    Die Farbauswahl könnte nicht besser sein. Ein Mann trägt halt schwarz ;) Sich an Formel 1 zu orientieren ist auch super. Da ich Fan Formel 1 und Ferrari bin passt es ja super.

    Ob man andere Farben möglich wären.. ja ich würd auch Weiss Blau in Erwägung ziehen.

    Die Griffigkeit kann man erst beurteilen, wenn man den Rasierer in der Hand hat. Es muss in der Hand festsitzen .

  • 22.08.12 -10:35 Uhr

    von: coupe84

    Das eine Bild vom Braun Series 5 wo das Innere vom Scherrkopf zu sehen ist, ist hammer. Man sieht wie ausgefeilt der ganze aufbau ist. Durch ein transparenten Scherrkopf würde dieses Meisterwerk der technik nich im verborgennen bleiben, das wär mal noch ein Desingn high light!

  • 22.08.12 -10:36 Uhr

    von: PhyHD

    Ich find das Design an sich sehr chick und ansprechend, aber die Assoziationen, woher die Designelemente kommen, finde ich doch sehr weit hergeholt.

    Gut, die Gummierung mit den Noppen kann man schon noch mit einem Sportlenkrad verbinden, aber die anderen Beispiele???

    Das Rot hätte ich eher mit Ferrari assoziiert, als mit der Lackierung von irgendwelchen speziellen Bremssätteln und die leichte und stabiele Bauweise, nunja, aus welchem Material ist der Rasierer denn? hauptsächlich Plastik? Ob das so stabil ist? Leicht, ja, aber stabil? und was hat Plastik mit Motorsport zu tun? Wenn der Rasierer wenigstens mit Carbonfasern verstärkt wäre, dann könnte man ja noch ein wenig in die Richtung von Motorsport kommen, aber da nun unbedingt auf die Monocoque-Technologie aus der Formel1 zu verweisen?? Ist der Rasierer denn dann wenigstens aus einem Stück gefertigt?

    Aber wie zu Beginn schon gesagt, das Design selbst finde ich sehr chick, die Assoziationen dazu sehr weit hergeholt.

    Vielleicht würde ein bisschen mehr Metall als Material die Stabilität und Zuverlässigkeit des Motorsportes noch als Designmotiv darstellen.

  • 22.08.12 -10:42 Uhr

    von: olyssess

    *rrrrrr sieht er aus!
    Mal sehen was er leistet! ;-)

  • 22.08.12 -10:49 Uhr

    von: PhilippS2010

    Ich kann mich eigentlich nur meinen Vorredner anschließen!
    Das neue Design hat echt Klasse und Style. Es spricht jede Altersgruppe an und ist gerade für modebewusste Männer auch im bad ein Hingucker.

    Es wurde schon erwähnt, aber ich fänd es auch super, wenn die roten Aplikationen auch leuchten würden.

  • 22.08.12 -10:49 Uhr

    von: jensfieder

    Das Design ist gut, aber hey da dran arbeiten auch genug Leute die Ihren Job verstehen ! Rot mit den Bremssätteln verbinden, nun ok es stimmt aber ich hätte eher auf die Karosseriefarbe von Ferrari getippt.

    Design ist die eine Seite, funktionalität die andere. Vom aussehen her wird er gut in der Hand liegen, davon gehe ich aus. Wo sich bei mir bei der Haptik allerdings die Spreu vom Weizen trennt ist das Gummi. Oft fühlt es sich klebrig an, sowas möchte man dann garnicht in die Hand nehmen. Man könnte statt klebrig auch “sehr griffig” sagen, im eigentlich Sinne kleben tut es ja garnicht. Ich hoffe man kann verstehn was ich meine.

  • 22.08.12 -10:58 Uhr

    von: Mischka66

    Mhh, die Idee mit dem Rennsport… schnell, prezise, modern… aber wenn ich meinen Rasierer am Morgen in die Hand nehme denke ich eher an weiterschlafen (schlecht für´s Design) oder an einen guten, duftenden Kaffee und leckeres Frühstück. Danach kommt erst die Fahrt zur Arbeit die ich natürlich gerne mit einem Enzo machen würde, aber an der nächsten Tnakstelle wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werde. Also im Design ein Braunton (trifft die Marke) und dezente Chromdetails. Das schlanke Aussehen des Braun ist schon der Ansatz für die sportliche Note.

  • 22.08.12 -11:00 Uhr

    von: spl1974

    Mal ehrlich das Design von Braun war schon immer sehr gut und nicht umsonst greift Apple immer wieder auf Eure Ideen zurück.

    Wie schon viel vorher habe ich bei dem Gummi etas bedenken. Hier kann schnell ein billiger Eindruck entstehen.

    Aber mal ehrlich dieser Rasierer eignet sich perfekt für eine Luxusvariante mit Leder, Carbon und Anstellen von dem roten Streifen beispielsweise Silber.

  • 22.08.12 -11:01 Uhr

    von: Sigi1963

    ich finde die Farbe bei diesem tollen Rasierer nicht so wichtig….er soll einfach gut rasieren…wäre ja gespannt darauf ob ich mich in Zukunft noch noch trocken rasiere ob dieser Rasierapparat mich überzeugt denn bis jetzt habe ich mich immer nass rasiert…aber wie sagt man so schön der erste Eindruck ist der beste….ich denke er hat gute Qualität und hält was er verspricht

  • 22.08.12 -11:02 Uhr

    von: laus1975

    Tolle Idee von Braun einen Rasierer auf den Rennsport zu Basieren.Ich denkmal das ist schon für jeden Mann ein Highlight ein Stück Formel 1 in der Hand zuhaben und dann noch zu rasieren perfect.
    Evtl. könnten ja noch Carpon zum Einsatz kommen und evtl den Rasier noch stylistischer zumachen.

  • 22.08.12 -11:06 Uhr

    von: toby103

    Die gegebene Farbkombination find ich unglaublich attraktiv, ich denke jeder Mann würde so ein Gerät gerne im Badezimmer stehen haben. Ich würde es darüberhinau ziemlich genial finden, wenn eingebaute LEDS etwas pulsierendes Licht erzeugen würden.

  • 22.08.12 -11:08 Uhr

    von: Abtei

    Optik ist Optik, das sportliche Design ist ansprechend für Männer, es ist schliesslich ein Produkt für Männer. Das ist unterm Strich aber nur ein kleiner teil der Gesamtrechnung. Wie gut er dann das tut was man ihm zuspricht muss sich schliesslich noch zeigen.

    Aber ein paar Dinge die ich bei dieser Art von Werbung beanstanden möchte, Das “Lenkrad wie wir es von Schumi kennen” ist kein gut gewählter Vergleich zu einem Lenkrad aus der Formel1, sondern zu einem Billigtuner von ATU.
    Der Vergleich zu einem faserverstärktem Monococ, Ich zweifel das ich an dem Gerät auch nur ein Carbonteil finden würde. Und für den deutschen Raum der Gebrauch des wortes “Wägen”
    Die Formel1 ist die Königsklasse des Motorsports, die 5 Series ist Brauns Mittelklasse bei den Rasieren. Ich komme mir vor als ob man mir einen Golf GTI als Ferrari verkaufen möchte (das design deutet ebenfalls eher auf GTI, nicht Ferrari). Vielleicht sollte die Werbeabteilung das noch einmal überdenken.

    Just my 2 Cents.

  • 22.08.12 -11:08 Uhr

    von: limperich

    Das Design gefällt mir super, wenn so auch die Rasur ausfällt …

  • 22.08.12 -11:10 Uhr

    von: Rulez

    ohne worte……TOP OPTIK :-)

  • 22.08.12 -11:11 Uhr

    von: dan78

    Das design ist echt schön, wenn er jetzt noch so gut rassiert wie er aussieht dann ist ja alles gut… Bin mal gespannt….

  • 22.08.12 -11:12 Uhr

    von: AuXburg3r

    macht ja echt was her, Farbkombi passt echt gut. vielleicht mal überlegen ob man nicht einen exclusiven im Carbon Look brinkt

  • 22.08.12 -11:15 Uhr

    von: ksv81

    Design ist mmn. sehr männlich, sportlich, “schnell”. Was ich sehr gut finde, und auch im Badezimmer wirklich gut aussieht. Was ich wichtig finde, ist wenn Design des Rasierer mit der Halterung der Rasierer zusammen passen, und gut aussehen. Man hat schließlich ein schönes Badezimmer, und wenn der Rasierer einfach irgendwie rumliegt, ist es auch nicht schön :)

  • 22.08.12 -11:25 Uhr

    von: spawny

    Das Farb-Design ist gelungen. Wobei das Design nicht die 1.Priorität bei der Kaufentscheidung eines Rasierapparat ist.
    Mal sehen was noch kommt.

  • 22.08.12 -11:31 Uhr

    von: limmy

    Mir sagt das Design sehr zu. Ich finde es schön klassich gehalten und nicht zu überladen

  • 22.08.12 -11:32 Uhr

    von: Teddybaer83

    Ich bin fasziniert. Hab grad meine Freundin gefragt, was sie denkt, welche Inspiration hinter dem Rasierer steckt und sie meinte sofort ohne zu überlegen, ganz klar an einen Sportwagen. Sie findet der Rasierer sieht sportlich, aber auch elegant und “erwachsen” aus.
    Meine Fingern fangen schon richtig an zu kribbeln wenn ich nur dran denk, dass ich dieses Traumteil bald in Händen halten könnte.

  • 22.08.12 -11:33 Uhr

    von: schleichmichel

    Ja, kann mich nur anschließen: Das Design ist gut gelungen – auch wenn die Erklärungen dahinter m.E. Interpretationssache sind. Ich habe z.B. einen Zimmermannshammer, der ein ähliches Grip hat und mein Vileda-Wischmop ist komplett rot. Habe bisher weder beim Hammer an ein Sportlenkrad gedacht noch beim Vileda an einen Bremssattel…
    Sorry, ist nur ein ehrliches Wort….

    Aber für mich steht hier die Funktionalität im Vordergrund und – wie gesagt – das Design ist auf jeden Fall ansprechend.

    Würde es gerne auf einen Test ankommen lassen.

  • 22.08.12 -11:33 Uhr

    von: Arpi

    Ich muss ehrlich sagen, dass das Design für mich absolut zweitrangig ist. Bei mir muss das Rasur-Ergebnis stimmen.
    Was bringt mir ein abgefahrenen Design, wenn bei mir nach der Rasur noch viele Haare stehen geblieben sind.

  • 22.08.12 -11:33 Uhr

    von: moods79

    Dir Kombination aus Metall und Gummi mit den Farblichen Akzenten ist durchweg gelungen und Spricht Sportlichen sowie Design orientierten an.

  • 22.08.12 -11:34 Uhr

    von: tomtom69

    Das Design gefällt mir gut. Jetzt kann man nur noch abwarten ob er besser ist als mein Nassrasierer. Überzeugen konnte mich noch kein Trockenrasierer.

  • 22.08.12 -11:51 Uhr

    von: Ismail83Ismail

    Alsooooooo,

    der Gerät soll sich nicht als kitsch Artikel entpuppen!
    Deshalb versteh ich die ganzen Kombinationen mit
    rot, grün, blau, neon………… usw nicht.

    Bei der Kombination rot-schwarz sollte man bleiben,
    vielleicht könnte man sich eien Alternative ausdenken,
    was z.B. an einen Silberpfeil erinnert.

    Ich schließe mich den Meinungen an das man mehr Wert
    drauflegen sollte mehr rot anzuwenden aber das soll alles
    im dezenten Bereich bleiben.

  • 22.08.12 -11:58 Uhr

    von: digidende

    zu der schwarzen Oberfläche würden grüne und weiße Highlights gut passen.

  • 22.08.12 -12:00 Uhr

    von: Reney

    Also eine Grün-Schwarz-Kombination kommt auch immer gut.
    Aber generell ein sehr gelungenes Design.
    Wenn er dann auch noch so gut rasiert wie er aussieht, um so besser.

  • 22.08.12 -12:02 Uhr

    von: Fox10

    Das Design ist schon ok. Viel wichtiger ist aber wie der Rasierer bei den unterschiedliche Hautpartien in der Hand liegt.
    Während das Rasierens von inks nach rechts, Wange, Hals, gegenüberliegende Gesichtshälfte zur Rasierer Hand, muss immer ein bequemer, sicht gut führender Sitz in der Hand gewährleistet sein.

  • 22.08.12 -12:17 Uhr

    von: Scincidae

    Ich denke mal das die Farbkombination jeden ansprechen wird und das Design natürlich auch. Erstens mag der Mann sportlich und schnell und dies wird durch das Design vermittelt. Rot gerade in Anlehnung an die schnellen Autos, die ja meistens ein sattes rot haben.
    Als ich das Bild gesehen hatte war mir gleich klar worauf man hinaus wollte, ohne das ich die Bilder durchgeklickt hatte.
    Das macht das Design und die Farbkombination und ich denke es wird jedem so gegangen sein.
    Mir gefällt dieser Rasierer soweit sehr gut!

  • 22.08.12 -12:34 Uhr

    von: MartnR

    Onlinereporter

    Warum nicht mal etwas aus gebürstetem Edelstahl mit Gummiapplikationen? Sieht edel aus, wiegt natürlich etwas mehr, würde aber seht gut zu einem hochwertigen Rasierer passen.

  • 22.08.12 -12:37 Uhr

    von: neoi

    Ich wünsche mir das rot zu einem blau. Aber auch mit dem rot sieht der Rasierer klasse aus.

  • 22.08.12 -12:41 Uhr

    von: roerwo

    Überwiegend schwarz ist schon was, silber sollte matt sein und rot sehr, sehr zurückhaltend. Ich brauche einen Rasierer mit sehr guten Rasiereigenschften und einer schönen, eleganten Optik. Die Anlehnung an Rennwagen oder dergleichen ist nebensächlich!

  • 22.08.12 -12:41 Uhr

    von: Ray2101

    Also wie ich hier gelesen habe das das rot leuchten soll… joa die Idee hört sich sehr stylisch an…. aber abgesehen davon finde ich das Design ganz ansprechend…. würde mich freuen wenn ich die Rasierphase mit machen darf ;-)

  • 22.08.12 -12:55 Uhr

    von: FloschiG

    Das Material macht auf mich einen schicken Eindruck, die Farbkombi ist jetzt nicht das Allerneuste, aber ich finde, man muss auch nicht alles auf supermodern von den Farben machen – das hat mich schon bei Phillips teilweise genervt, das die Phillishaves teilweise zu bunt sind/waren.

    Ich hätte als Element vielleicht noch ne digitale Anzeige für den Ladezustand eingebaut (mit Prozentangabe in verschiedenen Farben grün/orange/rot) – oder ist das unter dem An-/Ausschalter so eine Anzeige?

    Eine weitere Sache wäre die Bedienung mit Hilfe eines Touchdisplays anstelle der optischen Knöpfe, das fände ich mal eine tolle Sache :-)

    Aber hauptsache ist das Ergebnis nach der Rasur, die Optik sollte zwar schon passen, aber ist nicht der Hauptgrund für die Entscheidung für einen Rasierer!

  • 22.08.12 -13:03 Uhr

    von: _batze_

    Onlinereporter

    Optisch finde ich den Rasierer auch auf jeden fall sehr ansprechend. Eine Idee wäre, ihn vorne zusätzlich mit eine kleinen Leuchte auszustatten, wie es bei vielen neuen Akkuschraubern der Fall ist. So wären die zu rasierenden Stellen immer gut sichtbar.

  • 22.08.12 -13:07 Uhr

    von: wichtelmorg

    Ich finde der Rasierer schaut, zumindest auf den Bildern, top aus!
    Freu mich schon, wenn ich ihn einmal in der Hand halten kann- ob er hält was er verspricht!

  • 22.08.12 -13:19 Uhr

    von: neoi

    Beim Testpaket sind 20 Flyer mit 20€ Amazon Gutschein dabei. Da viele einen ~200€ Rasierer nicht nebenbei anschaffen, sondern zum Geburtstag oder Weihnachten “bekommen”, würde ich gerne wissen, wie lange der Gutschein gültig ist.

  • 22.08.12 -13:19 Uhr

    von: CrazyFAR

    An sich sieht es echt gut aus. Passend zu diesem Motorsport. Wenn man anderen motorsport guckt sieht man aber auch starke Farben wie knall Grün…sowas sieht in gewisser Art und Weise cool aus und spricht bestmmt das junge Volk an.

  • 22.08.12 -13:21 Uhr

    von: Immoexperte

    Das Design finde ich echt gut.
    Vielleicht kann man in Zukunft von der ursprünglichen Form des Nassrassierers weg und ihn “neu” aufstellen. Zum Beispiel mehr eine geschwungene Form, welche besser in der Hand liegt, z.B. wie ein Telefonhörer. Natürlich nicht so groß aber mit einer Rundung. Würde glaube den Komfort noch mehr erhöhen.
    Weiterhin ist abzuwarten, wie lange der Gummi gut aussieht. Wie beständig er ist etc.

  • 22.08.12 -13:22 Uhr

    von: henry.s

    rot git eine sportliche , junge dynamische optik , wenn er auch so gut rasiert , wie er aussieht

  • 22.08.12 -13:23 Uhr

    von: ulli67

    Das Teil sieht echt geil aus. Okay, das ist das eine, aber hält er auch das war er verspricht?. Mir selber ist die Funktionalität lieber als das Aussehen. Ich will mich damit ja “nur” rasieren und nicht auf den Laufsteg.:-)Wenn aber beides zusammen kommt und dann noch der Preis stimmt, das wäre klasse.

  • [...] Hier gehts zum Braun Projektblog und zur Abstimmung. Gleich mitmachen! Trackback URL var shareuri17226 = [...]

  • 22.08.12 -13:28 Uhr

    von: tifosi

    @all: Das Design des Series 5 scheint ja schon sehr gut bei euch anzukommen – allen voran die verwendete Farbkombination. Mich würden jetzt noch weitere Design-Vorschläge von Euch interessieren! So können wir Braun am Besten zeigen, wozu wir in der trnd-Community in der Lage sind. :-D

  • 22.08.12 -13:30 Uhr

    von: d.wiehoff

    Designtechnisch auf jeden Fall alles stimmig. Wenn die Technik darunter dann auch noch überzeugt, daumen hoch an Braun!

  • 22.08.12 -13:43 Uhr

    von: julchen9190

    schickes design! habe es meinem freund gezeigt und er fand den rasierer auch extrem cool :)
    die kombination aus rot und schwarz gefällt uns beiden sehr gut. rot ist eine signalfarbe und mit schwarz kombiniert siehts gefährlich und sportlich zugleich aus. und das sind natürlich sehr männliche eigenschaften ;)
    ansonsten finde ich die form sehr gut, elegant und schick in einem.
    TOP!

  • 22.08.12 -13:44 Uhr

    von: rebell0

    Passt auf jeden Fall alles was das Design anbetrifft

  • 22.08.12 -13:44 Uhr

    von: dg0mko

    also ich fande schwarz-rot-silber echt passend. ist mal was anderes als die herkömmlichen Designs

  • 22.08.12 -13:46 Uhr

    von: khorat

    Das Design gefällt mir sehr gut. Die Farbkombination mit Rot und Schwarz sieht sehr toll aus. Ein richtig stechendes Giftgrün mit Schwarz würde mir auch gefallen. Mal schauen ob die Technik auch was hergibt.

  • 22.08.12 -13:48 Uhr

    von: Daz2354

    Ich find die Form und die Farbe echt klasse habe einen alten Rasiere bin aber NOCH zufrieden damit

  • 22.08.12 -13:55 Uhr

    von: Darkrav3r

    Das Design, auch wenn es natürlich das erste aber nicht das wichtigste ist worauf es ankommt, ist definitiv gelunge. Mir gefällt die ofensichtliche Anlehnung an den Rennsport und die klare Linie die durch das gesamte Designkonzept gezogen wird.

    Jedes Element passt perfekt zum Thema und lässt dennoch Farbalternativen offen (stehen halt nicht alle auf Mercedes und Ferrari (Silber und Rot) sondern zum Beispiel um in der Formel 1 zu bleiben auch auf Red Bull und Renault (Blau und Gelb/hellblau) )

    Diese Option ist natürlich nur eine Kleinigkeit aber wird dennoch bei Rasierern häufig angewendet.

    Das professionelle Marketingkonzept angelehnt an das Rennsport-Image ist sicherlich modern und funktional, jedoch sollte nicht übertrieben werden indem beispielsweise Blinker oder andere Automobilteile an den Rasierer angebracht werden. Dem ist zum Glück nicht der Fall und so bleibt der Eindruck eines von Grund auf gut durchdachtem Designkonzepts von Braun. Weiter so!

  • 22.08.12 -13:56 Uhr

    von: CaptainFuture

    Sorry, aber ich finde das Design ziemlich prollig. Ich mag gradlinige, schlichte Designs aus hochwertigen Materialien. Der Braun Series 5 5090cc sieht aus, als ob er aus einer SciFi Serie stammt und nicht so, als ob er auch in 3 Jahren im Badezimmer noch gut aussieht.

  • 22.08.12 -13:58 Uhr

    von: Lifesaver

    Tolle Optik! Leuchtende rote Elemente wären Echt toll! Das macht immer etwas her!

  • 22.08.12 -14:12 Uhr

    von: robertjaa

    kann mich nur von der Meinung von visburn anschliessen.
    quote:Optisch ist er nicht schlecht, wenn auch nicht wirklich innovativ neu. Aber das ist ja auch egal, denn die Optik rasiert nicht mit

    Wichtiger ist, wie liegt der Rasierer in der Hand, wie stark ist die Akkuleistung und, das wichtigste, wie gründlich und sanft rasiert er.

    Klar sollte ein Rasierer für Männer eher schwarz als Pink sein, und weiß sieht auch komisch aus Ob die Elemente jetzt mit einem Bezug zur Formel 1 designed wurden oder nicht ist mir dann aber doch egal
    quote end

  • 22.08.12 -14:25 Uhr

    von: szmmr

    Das Design ist ansprechend, allerdings wäre es nett, wenn es auch dezentere Farben zur Auswahl gäbe …

  • 22.08.12 -14:34 Uhr

    von: nelusko

    Das Design mag zwar Mitentscheidend für einen Kauf oder Nichtkauf sein, dennoch bin ich der Ansicht, dass ein tolles Design bei vernachlässigter Produktqualität auch nichts bringt.

    Wenn ich bei dem Test mitmachen darf, bin ich gespannt wie der Braun Rasierer in der Hand liegt… Bei meinem “Alten” ist es leider schon oft vorgekommen, dass er mir bei der Rasur aus der Hand gefallen ist… Wenn dann die Verarbeitung des Produkts auch ein wenig vernachlässigt wurde, und Teile dabei abspringen oder brechen ist das eigentlich schade!

    Zum Design: Anlehnung an den Motorsport ist schön und gut aber ob der neue Rasierer wirklich der Sportwagen unter den Braun Rasierern ist – ich bin gespannt!

  • 22.08.12 -14:37 Uhr

    von: Didi1887

    Meiner Meinung nach sieht der Rasierer wirklich sehr gut und ich finde es sehr gelungen, wie das Thema Motorsport mit in das Design einfließt.
    Jedoch passt für mich der Rasierkopf nicht in das Gesamtbild des Rasierers. Er hebt sich irgendwie zu sehr von dem “Materialzusammenspiel” des Griffes ab.

  • 22.08.12 -14:55 Uhr

    von: Centaurus

    Was immer gut ankommt ist natürlich was leuchtendes….wie bei apple mit dem Apfel…sprich Du machst deine Kiste an und das Braun-Logo an der seite fängt an zu leuchten oder so ähnlich! like starwars?!
    Leuchtet der rote Streifen eigentlich??? kann man mit jeglicher Art von Farben machen:o)
    Für mich sollte ein Gerät gut in der Hand liegen, das ist ein muss….wenn’s dann von der Qualität auch glänzt, perfekt!
    Wenn dann so ne kleine spielerei wie beim Leuchtschwert dabei ist….zooommm;))
    Vielleicht noch personifizieren….das ist momentan überall der Renner….Schuhe selbst designen mit namen etc…Schmuck selbst zusammen stellen, also warum nicht meinen Rasierer???

    ich hoffe ich bekomm einen zum testen, will unbedingt wissen was besser ist, nass oder trocken!!!???

  • 22.08.12 -14:57 Uhr

    von: GalloNero

    Das Design ist sehr sportlich und gelungen. Sieht im Bad sicher edel aus.
    Entscheidend ist m.E. aber, dass ein Trockenraierer vor allem am Kinn und am Hals sehr gut und gründlich rasiert und die Haut dabei möglichst wenig reizt. Er sollte auch gut in der Hand liegen und nicht zu schwer sein, damit das Rasieren auch Spaß macht. Eine Trimmfunktion wäre von Vorteil.
    Würde den Braun Series 5 deshalb gerne in der Praxis testen.

  • 22.08.12 -14:59 Uhr

    von: Twilight6

    Onlinereporter

    Ich würde mich den Ideen mit den leuchtenden Akzentleisten anschließen und fände unterschiedliche Farbvarianten toll.
    Mit Drei-LED Technologie könnte man alle Farbräume abdecken und dem Benutzer die Wahl lassen, in welcher Farbe der Rasierer beim rasieren oder in der Ladestation, stehend leuchten soll.

  • 22.08.12 -15:01 Uhr

    von: lasthero93

    Das Design ist top. Bleibt nur zu hoffen, dass er auch die Bewertung beim rasieren mit bravur meistert.

  • 22.08.12 -15:04 Uhr

    von: Helly

    Auch wenn ich schon mal etwas zum design gesagt habe, so fällt doch eine hohe Ähnlichkeit zu dem Design der Pro DLX³ Business Reihe von Samsonite auf. Vielleicht könnten ebenfalls Materialien verwendet werden, welche sehr widerstandsfähig sind.

  • 22.08.12 -15:07 Uhr

    von: Tobias00

    Ich muss sagen, ich finde die Idee mit der Verbindung zwischen Rasierer und Motorsport sehr gelungen. Auch die Farbwahl find ich echt super. Fühle mich bei Braun sehr gut aufgehoben. Man merkt, dass sich die Entwickler von Braun ziemlich gut auskennen und der Mann als Verbraucher echt im Mittelpunkt steht. Es geht nicht nur um den Verkauf von irgendwelchen Geräten, sondern um eine gute Rasur mit einem zufriedenen Mann. Find ich gut!

  • 22.08.12 -15:09 Uhr

    von: tifosi

    @Didi1887: Interessanter Punkt. Welchen Änderungsvorschlag hättest Du denn hierfür?

    @all: Ich versuche mich mal an einer ersten Zusammenfassung was Eure Vorschläge angeht: Weit vorne sind Vorschläge zur Farbkombination. Und spannenderweise sehe ich immer wieder Anregungen bei der Gestaltung des Rasierers auf LEDs zurückzugreifen. :-)

  • 22.08.12 -15:16 Uhr

    von: Cedric88

    Ich finde es beim ThemaDesing immer wichtig, das es edel wirkt! Und das tut er.. :-)

  • 22.08.12 -15:16 Uhr

    von: de.lurchi

    Freue mich den Rasier in “Natura” zu sehen und anfassen zu können.

    Die Farbwahl Schwarz, Rort Silber finde ich Klasse :-) )

    Bin auch noch gespannt auf die Rasiereigenschaften und was er so weg schafft und wie die Reinigung des Scherkopfes ist.
    Ich muß mich zwei mal am Tag rasieren (bis jetzt ).
    Freue mich wenn die erste Werbung läuft und man(n) weiß dazu hast du ein wenig beigetragen. (stolz)
    Wünsche uns allen viel Erfolg und viel Spaß.

  • 22.08.12 -15:23 Uhr

    von: Luici

    Hab mir was durch den Kopf gehen lassen .
    Wie wäre es mit einer Sonderedition in den Formel 1 Teamsfarben oder aber auch mit Uhrzeit u. Datum ist zwar ein Schnickschnack aber wäre mal was anderes… wie oft steht man im Bad und schreit zur Göttergattin ( Falls vorhanden ) wie spät es ist weil man schon ziemlich knapp inder Zeit ist.
    Ein Sensor der den Bartwuchs messen kann und den Schwerkopf einstellt.
    Mal schaun was noch alles einfällt… kochen muss er ja nicht können. *lol*

    Ein Design wär auch was für Fussballanhänger mit Vereinswappen als Sonderedition.

    Komplett in Weiss an Schirennen angelehnt.

    Viele Grüße an die Teilnehmer
    Luici

  • 22.08.12 -15:33 Uhr

    von: PaulD

    Wenn die Funktion, sprich die Rasur so rasant abläuft, wie das Design es verspricht, dann darf er farblich aussehen, wie er will. Dann dürfen sich die Designer echt austoben. ;-)

  • 22.08.12 -15:36 Uhr

    von: tobi_84

    Klasse Design, ein bißchen mehr Farbe würde das Ganze wahrscheinlich noch mehr zum Hingucker machen, vielleicht auch noch ein wenig mehr Grau dazu! Oder einfach eine Colorline… Verschiedene Farben (blau, grün etc.) a la Formel 1 Wagen ;)

  • 22.08.12 -15:39 Uhr

    von: Redzackig

    Das Design spricht auf den ersten Blick an und erinnert mich durch die Farbwahl an einen VW Golf GTI. Das liebste Spielzeug des Mannes ist ja bekanntlich das Auto und da finde ich die Idee super. Ausserdem vermittelt dies in erster Linie Wertigkeit. Als zweites wäre für mich entscheidend die Balance in der Hand, die Griffigkeit und die lautstärke des Gerätes. Als schmankerl wäre natürlich die Gestaltung der Farbakzente super, da jeder eine andere Lieblingsfarbe hat. Als weiteres Kritierium ist natürlich die Reinigung und Haltbarkeit des Scheerkopfes. Ich brenne richtig darauf ihn zu testen.

  • 22.08.12 -15:43 Uhr

    von: chrississ

    Das Design finde ich schon Spitze, besonders die Anlehnung an die Formel 1 Farbgebung.

    Vielleicht könnte man das Gehäuse auch teilweise oder ganz durchsichtig gestalten und die Technik innen etwas hervorheben, z. B. durch leichte Beleuchtung, alles in Kombination mit den schon beschriebenen Farben. Ich denke dabei an PC Gehäuse.

  • 22.08.12 -15:44 Uhr

    von: incdesign

    Hi,
    finde das Design so wie es ist schon ganz ansprechend.
    Was ich gut finden würde wäre eine leuchtene Colourline an der Ladestation, z.B. Rot beim aufladen, Blau beim Säubern und Grün wenn alles fertig. An dem Gerät selber großartig leuchtmittel einzubauen, fände ich nicht praktisch, da dies ja auch unnötig Akku zieht.
    Aber an der Ladestation wo er ja mit die meiste Zeit drin steckt, wäre denke ich ein toller Wow-Effekt für mein Badezimmer

  • 22.08.12 -15:48 Uhr

    von: GerdMetz

    Mir persönlich gefällt das Design mit den roten Farbapplikationen sehr gut. Nun gibt es aber auch genug Leute in meinem Bekanntenkreis, die andere Farben als Rot bevorzugen. Viele meinen eben, Rot wäre was für “Mädchen”. Hier wäre zu überlegen, das Gerät auch in anderen Farbvarianten anzubieten.

  • 22.08.12 -15:57 Uhr

    von: JoeTec

    Die Form ist klasse. Die Farben und LED wurden schon häufig erwähnt. Wir wäre es mit einem insgesamt matterem Aussehen?! Das Gerät so designen, dass es aussieht, wie aus einem Guss. Wenig bzw. kaum wahrnehmbare Übergänge.

  • 22.08.12 -16:15 Uhr

    von: DrOkaka

    Ich würde vielleicht noch mehr auf eine edle Metall Optik setzen.
    Damit man eventuell auch ein wenig mehr das Elegante an diesem Rasierer unterstreichen kann.
    Ich muss jedoch trotzdem meinen Vorrednern zustimmen, dass wenn man dieses Rasierer im Badezimmer stehen hätte es stets einen Wow Effekt geben würde der einen fast umhauen würden bei so einem schicken Gerät.

  • 22.08.12 -16:44 Uhr

    von: mike1963

    Das Design des Braun ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Schwarz und Rot geben dem ganzen einen sehr edlen Touch.
    Ich würde am Design nichts ändern.

  • 22.08.12 -16:44 Uhr

    von: Tito2606

    Es wäre echt gut wenn es wir bei einigen Handys Schalen zum wechseln gäbe. So könnte jeder seinen persönlichen Rasierer gestalten

  • 22.08.12 -16:45 Uhr

    von: 7even1982

    Der Rasierer sieht soweit schon klasse aus, aber ich kann diesen schwarzen Pseudo-Piano-Glanzlack nicht mehr sehen!

    Ich bin auf den Langhaarschneider gespannt, da dieser für meine Bartpflege echt wichtig ist. Dieser, im 90°Grad Winkel ausklappende, Langhaarschneider aus der Series 7 kommt für mich jedenfalls nicht in Frage. Ich wüsste echt gerne mal wer den designt hat!

  • 22.08.12 -16:51 Uhr

    von: deniz19

    Ich finde optisch hat sich Braun echt gemacht. Viele Produkte sind vom Design her besser als in der Vergangenheit. So schnick schnack mit leuchtenden Streifen braucht keiner, oder rasiert man sich neuerdings im Dunkeln =)

  • 22.08.12 -17:05 Uhr

    von: Martl28

    Stylisch find ich ihn super. ABER: Schwarz glänzend sieht immer toll aus , hinterlässt aber leider gerne Fingerabdrücke. Kenn ich von meinem Philips Nass/Trockenrasierer. Den kann ich dann wenigstens unter dem Wasser reinigen. Ist praktisch und ich nutz ihn auch gern mal für eine Nassrasur. Ansonsten würd ich den Braun echt gern testen, da mein echt teuerer Philips SensoTouch 3D leider nicht sauber rasiert.

  • 22.08.12 -17:17 Uhr

    von: Viccs

    Onlinereporter

    Bei dem scharzen Glanzlack bin ich auch ein wenig skeptisch, das kann schnell abgegriffen aussehen. Wenige Nutzer werden den Rasierer wohl nach der Rasur polieren, von daher bleibt abzuwarten wie sich das gute Stück in der Praxis bewährt.

    Ich bin und bleibe neugierig :)

  • 22.08.12 -17:22 Uhr

    von: Reini23

    Aussehen ist klasse, die akzente die mit rot gesetzt sind find ich genau richtig und nicht to much.
    was ich mich frage ist, ob beim reinigen die haare auch alle den ausgang finden und nicht irgendwo hängen bleiben. weil im viedeo wurde gezeigt das die flüßigkeit immer einen pegel hat und langsam singt und die haare bleiben ja oben schwimmen? ich lass mich überraschen wenn es klappt, mit zu machen.
    ich würde ihn auch gern testen, da ich ein älteres model von braun habe, und nicht zufrieden bin damit.

  • 22.08.12 -17:32 Uhr

    von: JohnvonHier

    Sieht ganz schön stylisch aus!!! Gefällt mir,
    Hoffentlich liegt er auch genausogut in der Hand.
    Da er im Bad immer auf dem Präsentierteller liegt, finde ich es wichtig, dass er gut aussieht und die Gumminoppen sehen ja auch recht griffig aus.

  • 22.08.12 -17:32 Uhr

    von: momaich

    mir gefällt das schlanke Design. Ich hoffe, dass Wasserflecken leicht von der Oberfläche abgehen…

  • 22.08.12 -17:34 Uhr

    von: Achuscheisse

    An und für sich ein echt genial gelungener Rasierer.Vor allem spricht mich das sportliche Design an.Da er in Anlehnung an die F1 designed wurde, wäre eine Ladeanzeige im Design der F1 Startampel ein Vorschlag von mir.
    Ansonsten ist das Design stimmig.

  • 22.08.12 -18:03 Uhr

    von: ice-bear

    Ich finde das Design sehr gut gelungen. Er hebt sich ab selbst von anderen braun Rasierer. Würde mich sehr interessieren wie er sich anfühlt und reinigen lässt, damit die schönen Design Elemente nicht leiden sondern Schön aber funktional sind.

    Eine optional erhältliche Ladeschale/Ladestation im Formel 1 Design in Anlehnung an einen Rennwagen oder so wäre doch ggf auch ne nette Idee.
    Könnte ja so gelöst sein, das aus der Station wie bei den Apple Docks das Gegenstück zum laden einfach ein wenig hervorsteht zum guten halt.

  • 22.08.12 -18:23 Uhr

    von: Netti1970

    Für mich kann es auch bei der Herrenrasur etws bunter zugehen.
    Immer nur schwarz silber und grau macht nicht gerade munter
    Wie sieht es denn mit Rasierern im Desing der Lieblingsfussballmannschaft aus oder mal ein knalliges Orange so wird der Apperat schnell im “Halbschlaf” gefunden und die Frage an die Frai ( Schatz wo hast du meinen Rasierer wieder hingelegt) erübrigt sich dann auch
    L.G.

  • 22.08.12 -18:33 Uhr

    von: Gestur

    Wie wäre es mit integriertem Radio? :)

  • 22.08.12 -18:35 Uhr

    von: Gestur

    Ansonsten schließe ich mich den Vorrednern an: es wäre schön, wenn der rote Bereich leuchtet. Schnickschnack, sieht aber verdammt klasse aus.

  • 22.08.12 -18:43 Uhr

    von: namar

    Sieht sehr cool aus und “das Auge isst ja mit”…

    Sehr gelungenes Design…

  • 22.08.12 -18:44 Uhr

    von: ritzi_hgw

    feini feini der wird sich gut auf meiner haut machen ;-)

  • 22.08.12 -18:50 Uhr

    von: steed

    Die Farbkombination ist ja scchon mal gelungen und findet hier offensichtlich auch Zustimmung.
    Insgesamt ist Braun hier nach meiner Meinung auf dem richtigen Weg, das Produkt wertig erscheinen zu lassen.
    Für ein höherwertiges Produkt, welches vom Käufer aufgrund der Gestaltung auch entsprechend eingestuft und anerkannt wird, lassen sich am Markt durchaus höhere Preise erzielen.
    Wichtig und hier ja auch durchaus gut ausgeprägt ist ein modernes und futristisches Design, worunter die Funktion allerdings nicht leiden darf.

  • 22.08.12 -19:06 Uhr

    von: michael49

    Der Rasierer sieht wirklich klasse aus, tolles Design und tolle Farben.
    leider war ich noch nicht hier dabei um mich dafür zu Bewerben
    aber das hat bestimmt viel spass gemacht.

  • 22.08.12 -19:08 Uhr

    von: JayMotte

    Das Design ist sehr gut gelungen.
    Auf den Bildern lässt sich ein schmalerer Haltegriff wie bei anderen Wettbewerbern vermuten. Das große globige stört mich bei vielen Rasiere. Bin mal gespannt ob Braun hier wirklich dünner geworden ist.
    Rot, schwarz und silber sind gute Farbgebungen für einen Rasierer. Die rote LED Technik macht ergänzt sich wunderbar und harmonisch mit dem Design.
    Weiter so.

  • 22.08.12 -19:22 Uhr

    von: ArrowKing1

    Ich find das Komplettpaket gut gelungen! Doch ammeisten gefällt mir die männlcieh Farbkombination! Beste Grüße!

  • 22.08.12 -19:47 Uhr

    von: VolkerLB

    Onlinereporter

    Ich muß sagen, daß mir die Farbe auch gefällt, sonst sind die Rasierer ja eher schlicht und langweilig gehalten. Auch der schwarze Glanz macht den Rasierer richtig edel :-)

  • 22.08.12 -19:52 Uhr

    von: Bisi17091

    In der Tat erinnert der neue “Braun Series 5″ in gewisser Weise an Rennsportelemente. Das ist zwar auf der einen Seite sicherlich attraktiv für zahlreiche Männer, andererseits stelle ich mir aber die Frage, ob wirklich jeder Mann sich einen tiefschwarzen Rasierer wünscht, der mit Sportlenkrädern und dessen Farbakzente mit roten Bremssätteln verglichen werden. Schließlich gehe ich auch nicht davon aus, dass jede Frau sich einen Rasierer wünscht, der mit vermeintlich femininen Verlockungen wie einem zarten Rosa und Strasssteinchen versehen daherkommt.
    Ich persönlich halte den “Braun Series 5″ zwar für sehr rassig und maskulin, allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich mir gerade in einem sehr modernen weißdominierten Bad nicht unbedingt einen rabenschwarzen Rasierer wünschen würde. Viel interessanter fände ich es, wenn Braun das Gerät beispielsweise in zwei Farbvarianten anböte. Unternehmen wie Apple praktizieren dies seit Jahren. Egal ob ich ein weißes oder ein schwarzes Mobiltelefon wünsche – Apple bietet mir beide Varianten an. Genauso kann ich beispielsweise beim aktuellen 1er-BMW zwischen zwei Designvarianten wählen, je nachdem ob ich eher der sportliche Typ bin oder städtische Eleganz bevorzuge.
    So würde mich ein weißer Elektrorasierer mit einem leichten und edlen Perlmutteffekt noch mehr ansprechen als ein tiefschwarzer. Dass er ein wahrer Design-Exot im Elektro-Regal wäre, ist unbestritten, muss aber ja ganz sicher kein Nachteil sein – gibt es doch genügend stil- und modebewusste Männer.

  • 22.08.12 -19:59 Uhr

    von: guegi

    Also Optisch ist der Rasierer wirklich gelungen, wie es sich mit der Haptik
    verhält wird sich zeigen.
    Was mir noch gefallen würde, wäre ein Farbänderung der LED Anzeige
    bei Veränderung des Ladezustandes oder Verschmutzungsgrades der Station.

  • 22.08.12 -20:07 Uhr

    von: puppi.lisa

    Finde die Idee super einen Rasierer mit Motorsport zu “vergleichen”. Genau die richtige Richtung die wohl glaub ich alle Männer sofort anspricht!!!

  • 22.08.12 -20:09 Uhr

    von: MagnusHagus

    Also ich finde das Design eigentlich nicht schlecht, allerdings verstehe ich nicht ganz warum manche Geräte (in diesem Fall ein Rasierer) immer nach etwas anderem aussehen müssen (in diesem Fall ein Rennauto).

    Ich glaube nicht, dass das Design so wichtig ist. Ich glaube man könnte Kunden viel mehr damit ansprechen, wenn ein Gerät einfach nach dem aussieht was es ist (in diesem Fall nach einem Rasierer) und dafür um das günstiger ist, was die Noppen und der Lack usw. Kosten.

    LG

  • 22.08.12 -20:13 Uhr

    von: seebenisch

    Ich finde den Vergleich gut, wenn jetzt noch die Rasur schnell und schonend geht wird der Rasierer ein Renner.
    Männer lieben schnelle Autos und ein gutes Erscheinungsbild.

  • 22.08.12 -20:15 Uhr

    von: Marvell

    Das Design ist meines Erachtens sehr ansprechend und gefällt mir richtig gut. Jedoch, rein optisch unterscheidet es sich kaum von anderen Rasierern. Gerade farblich geht dieser Rasierer in der Menge unter. Die dominierenden Farben Schwarz und Silber hat jeder 2te Rasierer (die anderen 50% sind ja Blau). Und das Rot ist auf den ersten Blick kaum wahrzunehmen.

    Wie User Bisi17091 schon sagte könnte ich mir auch einen weissen / Perlmutt Rasierer gut vorstellen.

  • 22.08.12 -20:25 Uhr

    von: MM59

    Sieht echt gut aus, Bin mit meinen Braun Produkten auch immer sehr zufrieden

  • 22.08.12 -20:38 Uhr

    von: sternguckerbaby

    WOW!!! DAS nenne ich mal STYLE im BAD!!!

    sieht klasse aus, sehr edel, sehr wertig, sehr stylisch!!!!!!!!

    (okay DESIGN FOLLOWS FUNCTION, aber wenn die Funktion TOP ist, schadet ein gutes DESIGN definitiv nicht!!!!!!!!!)

  • 22.08.12 -20:47 Uhr

    von: Ariez_Obann

    Ich finde das Design auch sehr ansprechend. Aber das Silber des Rasierkopfes ist ein wenig zu wuchtig finde ich, wenn die Seitenelemente ebenfalls schwarz wären, würde sich der Kopf besser ins Gesamtbild einfügen.

  • 22.08.12 -21:37 Uhr

    von: 5thElement

    Mir gefällt, dass der Braun-Rasierer weiterhin klassisch, robust und männlich aussieht. Wie Braun eben ist: Keine unnötigen Specials, sondern genau das was er soll, hochwertig verarbeitet. Top, gefällt mir gut!

  • 22.08.12 -21:42 Uhr

    von: Ratz69

    Naja, ist halt ein Rasierer, nicht mehr, nicht weniger !!!

  • 22.08.12 -21:53 Uhr

    von: piotrek78

    Ich find er sieht echt ansprechend aus und macht was her!
    “Sportlich” trifft es ganz gut, glaub ich!
    Wenn er dann auch so gut ist wie er beschrieben wird – TOP!

  • 22.08.12 -21:56 Uhr

    von: elkantar

    Die Farb- und Formkombination sieht sportlich-elegant aus. Wertet bestimmt auch das kleinste Badezimmer mächtig auf (so wie meines).
    Ich fand mein altes Braungerät schon ziemlich gut, aber hier wird noch einer drauf gesetzt!

  • 22.08.12 -22:04 Uhr

    von: E39540

    finde ihn optisch echt gelungen, sportlich und elegant

  • 22.08.12 -22:20 Uhr

    von: dropsdusche

    Eine Art Retro-Design könnte ich mir auch ganz gut vorstellen

  • 22.08.12 -22:20 Uhr

    von: GebsMir

    Das Design ist einfach toll. Hier kommt neben aller innovativen Technik auch die visuelle und haptische Erscheinung zum Zuge. Ich habe bisher so einen Rasierer noch nicht gesehen. Vergleichbare Produkte sehen ehr langweilig und lieblos aus. Kompliment an Braun. Auch Apple verdient so sein Geld.

  • 22.08.12 -22:51 Uhr

    von: Detonator_FX

    ideal wären RGB-Leds, mithilfe der man einfach jede erdenkliche Farbe einstellen kann. Jeder macht es so wie er es möchte. Einstellung dann über die Reinigungsstation.
    Man könnte es auch direkt mit dem Akkustand kombinieren.

  • 22.08.12 -22:54 Uhr

    von: Boeller2012

    Das Design ist hervorragend! So wie der Rasierer aussieht, kann ich mir gut vorstellen, wie super der in der Hand liegt. Würde optisch auch nichts mehr verändern!

    Was für die Zukunft interessant wäre, eingebaute LEDs in den Streifen,die den Ladezustand des Rasierers anzeigen!

    zB :
    Grün = Voll geladen
    Blau oder Orange = Halb Leer/Voll
    Rot = (fast) Leer

  • 22.08.12 -22:56 Uhr

    von: Maggus1986

    sieht echt Klasse aus das ganze Gerät… stil- und kraftvoll…. echt ne super Farbkombie…

  • 22.08.12 -23:02 Uhr

    von: netslave

    Ein echt gelungenes Design.

  • 22.08.12 -23:14 Uhr

    von: mal_testen73

    Im Zweifel darf die Form die Funktion nicht beeinträchtigen.

    Das Ding sieht echt sehr gut aus, wenn es auch so rasierert wie es aussieht, dann ist alles super.

  • 22.08.12 -23:24 Uhr

    von: R6Biker

    Design mit dieser Farbkombi ist einfach gelungen.

    Nun kommt es noch drauf an was er leistet , wie die Reinigung zu handhaben ist und was die Akkuleistung sagt. LEDs für Ladezustand eigentlich ein muss. ich bin weiter gespannt

  • 22.08.12 -23:24 Uhr

    von: Sashtheflash

    Onlinereporter

    Ich denke auch das man eventuell noch eine giftgrüne Variante andenken könnte(statt dem roten streifen) . Die Streifen können von mir aus auch gerne leuchten ;-) Das schwarz könnte man eventuell auch mit Carbonlook gestalten, würde meiner Meinung nach auch sehr gut ins Konzept passen. Aber wie schon erwähnt auch so ist das Design super und ansprechend.

  • 22.08.12 -23:35 Uhr

    von: OnkelHotte

    Die Optik ist auf jeden Fall gelungen, Glückwunsch!
    Für mich ist die Funktion aber grds. wichtiger, und dass er dabei gut in der Hand liegt.
    Im Praxistest werden wir ja auch sehen, wie empfindlich die Oberflächen sind.
    Da ich bisher mit Braun gute Erfahrungen gemacht habe, mache ich mir da aber eigentlich keine Sorgen!

  • 22.08.12 -23:39 Uhr

    von: Calidaa

    Super Optik meiner Meinung nach. Mein Freund allerdings mag zwar die Form, die Gummipartie interessiert ihn stark, allerdings überzeugt ihn die Farbwahl nicht vollends. Ihm würde eine Kombi aus Klarvierlack schwarz und einem strahlenden Weiß zusagen. Kann ich mir auch sehr gut vorstellen und hat auch einen sportlichen Charakter. Vielleicht als Black-White Limited Edition?

  • 23.08.12 -00:34 Uhr

    von: creativo22

    Die Farben sind der Hammer! Sehr männlich und irgendwie einen Touch von Sportwagen ;)

  • 23.08.12 -05:46 Uhr

    von: VolkerLB

    Onlinereporter

    Was mir auch gefällt ist der rundlichere Griff. Die meisten Rasierer sind ja eher flach. Der neue Braun finde ich liegt bestimmt besser in der Hand und man kann ihn während des Rasierens besser drehen :-)

  • 23.08.12 -06:40 Uhr

    von: franzose1986

    Onlinereporter

    Mein Vorschlag ist, auch mehrere Varianten des Gerätes auf den Markt zu bringen. Das bedeutet, dass es solch eine rot-schwarz-silberne Variante, aber auch eine “sporty- “ (nur gummiert, gelb/orange) und eine “high class-“ (mehr Metall-und Silberelemente) geben sollte.

  • 23.08.12 -07:43 Uhr

    von: JoJo73

    Ich muß auch sagen das er echt super klasse ausschaut und wenn er echt so gut un der Hand liegt wie man sehen kann und noch gut rassiert dann ist der perfekt.

  • 23.08.12 -07:49 Uhr

    von: stevus

    Die farbliche Gestaltung gefällt mir sehr gut. Es ist ein richtiger Blickfang, im Gegensatz zu den anderen Braun Modellen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Braun Series 5 nach 6 Monaten Dauereinsatz noch so hochwertig aussieht. Lediglich heißt es: “die Materialstruktur eines Sportlenkrades”. Faserverstärkten Kunststoff gibt es, woras die anderen Teile wahrscheinlich bestehen, die nicht aus Gummi sind, aber faserverstärktes Gummimaterial? Dichtungsgummis werden mit der Zeit spröde/ rissig und Autoreifen können platzen, wenn sie zu alt sind. Muss man die Gummibereiche des Braun Series 5 nicht auch pflegen, damit man lange Freude an diesem Gerät hat? Nicht das dieses Material nach einem Jahr rissig und spröde ist.

  • 23.08.12 -08:39 Uhr

    von: McTrend

    Der hat was ;-)

  • 23.08.12 -08:53 Uhr

    von: stewi88

    wenn man einen neuen rasierer auf den markt bringt, will man mögflichst viele kunden zum kaufen bewegen. Dank der neuen optik, ist der neue braun sicher ein hingucker, was schon vielfach bestätigt wurde.
    Ich persönlich wünsche mir immer noch einen einpärgenden slogan oder ein wort. Bei den gilette rasierern überzeugt das “Mach 3 turbo, power etc. unglaublich, weil es starke männliche wörter sind mit denen ein machtvolles rasieren versprochen wird.
    Der neue Braun heißt aber nur Series 5, wie öde… Wie wäre es da in zukunft mit einem zusatz??

  • 23.08.12 -08:54 Uhr

    von: coupe84

    TRANSPARENTER SCHERRKOPF!!! die feine technick bleibt voll im verborgenen.

  • 23.08.12 -09:10 Uhr

    von: Skuriell

    ich finde die glatte fläsche hätte auch carbon optik bekommen können… es soll ja eindeutig an die f1 ferraris erinnern… dort wird ja auch mit carbon gearbeitet…

    naja nur so als tipp ;)

    lg sku

  • 23.08.12 -09:12 Uhr

    von: mcliquid

    Mir gefällt der schlichte Aufbau des Rasierers. Vorgängermodelle sind alle klobig gestaltet und sehen bollig aus.

    Das einfache gefällt.

    Gruß Andre

  • 23.08.12 -09:32 Uhr

    von: mw2512

    also optisch finde ich den rasierer schon top…letztendlich ist das kein stile gerät was ich täglich bei mir habe, sondern lediglich im bad liegt! ich persönlich kann mich an den ein oder anderen vereins rasierer erinnern….im sportdesign meines lieblingsvereins (bvb xD ) kann mir vorstellen das der ein oder andere bei nem rasierer schon davon beeinflussen lassen könnte!

    zudem kann ich mir entsprechende werbung (wie bei konkurrenten vorstellen) aufgemacht wie die ein oder andere parfüm werbung…bekannter schauspieler oder sportler das ganze schlicht modern dunkel gehalten dazu ne tiefe stimme die von technick perfektion und eleganz redet…

    auch wie hier schon erwähnt find ich den namen nichts-sagend…ich kann mir als in der regel nassrasierender nichts unter braun series 5 vorstellen was mich dazu bewegt auf nen trocken rasierer umzusteigen!

  • 23.08.12 -09:50 Uhr

    von: b00ka

    Ich finde das Design richtig gut! Sieht wirklich hochwertig aus und vermittelt definitiv, dass das Gerät etwas kann. Wenn ich manch anderen Rasierer sehe, ist da meist schon vom äußeren her klar, dass das nichts werden kann. Zumindest diesen Teil der Aufgabe meistert der Series 5 Rasierer perfekt!

  • 23.08.12 -10:02 Uhr

    von: Ramiel84

    Liebes Braun Team,
    ich wusste bisher, dass ein Rasierapparat gut in der Hand liegen , ein gutes Rasurergebnis erzielen und dabei auch noch gute Lade-und Haltedauer der Akkus haben sollte…aber das er richtig schick und optisch hochwertig sein konnte, habe ich so noch nicht gesehen.
    Mein erster Philips war auberginen-farben…ja, dass trifft es am Besten. Der nächste war dann mit orange und grau-tönen, der aktuelle schwarz aber mit diesem optisch nicht sooo tollen Kopfsystem.

    Aber dieses 5er Modell finde ich optisch super. Er sieht so gut aus, dass man ihn gleich in die Hand nehmen will! Respekt. Da hat mal ein Designer-Team richtig guten Geschmack an den Tag gelegt,

  • 23.08.12 -10:11 Uhr

    von: Pohly

    Ich fände es cool wenn es verschiedene Farbgebungen gäbe.
    vlt noch schwarz-gelb-silber, schwarz-grün-silber.

    Total geil wäre noch Carbone Look.
    Und nen Griff mit “Kerben” für die Finger/Hand

  • 23.08.12 -10:12 Uhr

    von: cruiser811

    Hi.
    Also ich finde den Braun Series 5 5090cc vom Design her auch echt Klasse und würde mich freuen den testen zu dürfen.
    Optisch würde ich vielleicht mal blau leuchtende Elemente gut finden .. da ja blau beruhigend und entspannend wirkt und beim Rasieren das ja schon so sein sollte.
    Mfg

  • 23.08.12 -10:37 Uhr

    von: 3886vg

    ich fänds gut, wenns des mit verschiedenen farbleuchten gibt. und cool wär auch in weiß. so quasi wie handys. schwarz oder weiß eben. weiß dann halt für die, die auch ein weißes iphone haben :) cool wär auch, wenn er duften könnte, nicht nur leuchten.

  • 23.08.12 -10:42 Uhr

    von: Totmaniac

    Das Design sieht so schon ganz gut aus und erinnert bisschen an alte Filme wie Space Odyssee 2001.. Persönlich bin ich mehr für Alu/Titan look mit einem weißen Licht als Finish. Sieht kühler und seriöser aus.
    Rot/Schwarz sieht heiß aus als ob man sich die Finger verbrennen könnte ;)

  • 23.08.12 -11:19 Uhr

    von: LaZoGa

    Optisch spricht es mich sehr an, die Rot-Schwarz-Kombi, sehr angenehm und männlich. Das ist schon ein großer Pluspunkt.

    Des Weiteren ist interessant, dass der Start / Stop-Knopf auf der Frontseit und nicht an der Seite ist (wo man anfässt). Die Struktur der Haltfläche ist durchdacht, da man beim Rasieren auch mal nasse Hände hat und damit einem der “Rennwagen” auch nicht aus der Hand rutscht.

    Es bleibt abzuwarten, ob alle Knöpfe an der Richtigen Stelle sind, so dass man es gut bedienen kann ohne ewig oft umgreifen zu müssen.

  • 23.08.12 -11:27 Uhr

    von: HUTO

    Sieht mal nicht schlecht aus.
    Obwohl Design ja trotzdem nicht alles ist.

    Funktionalität, Bedienbarkeit und (sehr wichtig) Reisefähigkeit sind für mich nach der Qualität eher die wichtigeren Kriterien.

    Leider kann man im Geschäft meine genannten Kriterien schwieriger prüfen als das Design.

  • 23.08.12 -11:38 Uhr

    von: Peat

    Sauberes Leitmotiv! Mir gefällt der neue Rasierer rein optisch schonmal richtig klasse und Gedanken der da hintersteht mit den ganzen Einzelheiten ist sehr erstaunlicht. Wir werden sehen, ob er auch in der Wirklichkeit bestehen und überzeugen kann. Ich bin aber sehr optimistisch.

  • 23.08.12 -11:40 Uhr

    von: hardykus

    Ist echt ein gelungenes Highlite.
    Könnte fast schon als Schmuckstück für die
    Motorsport vitrine durchgehen. :-)

    Freue mich auf die Testphase…

  • 23.08.12 -11:51 Uhr

    von: tifosi

    @Luici: Sehr schöne Sondereditions-Ideen! Auch der Vorschlag eine integrierte Uhr- oder Datumsanzeige einzubauen, ist wirklich eine Überlegung wert.

    @7even1982: Beim neuen Series 5 wird der Langhaarschneider nicht ausgeklappt, sondern nach oben aus seiner Einkerbung herausgeschoben, sodass er sich hinter dem Scherkopf auf gleicher Höhe aufbaut.

    @Bisi17091: Auch ein cooler Vorschlag, der sich mal vom gängigen Männer-Stereotyp absetzt.

    @coupe84: Transparenter Scherkopf – das würde wirklich spektakulär aussehen! Hättest Du denn schon eine Idee, welches Material man hierfür verwenden könnte? Vlt. bist du ja ein heimlicher Materialtechniker und könntest Braun schon mal einen Anstoss geben ;-)

  • 23.08.12 -12:38 Uhr

    von: tobitomi

    Einfach toll, wie für mich gemacht.

  • 23.08.12 -12:42 Uhr

    von: snow_invasion

    Wow, sportlich dynamisch jung und elegant. Das fällt mir spontan zu dem super Design ein. Ich bin gespannt ob er diese Eigenschaften auch in seiner Funktion umsetzen kann.

  • 23.08.12 -12:42 Uhr

    von: chriwi76

    Sieht super aus, ist halt nur die Frage ob er in der Parxis das auch hält was die Optik verspricht

  • 23.08.12 -12:56 Uhr

    von: mona0102

    wo der schaut aber mal richtig gut aus und ich glaube auch der kann was. mal schaun. da sich mein mann immer selber die haare am kopf rasiert wäre das sicher ein super ding

  • 23.08.12 -13:00 Uhr

    von: 7even1982

    @tifosi
    Danke für deine Rückmeldung! :)
    Hab das auch nie ganz verstanden wieso man den Langhaarschneider so konstruiert hatte.

  • 23.08.12 -13:08 Uhr

    von: TMoers

    das rot ist ja noch dezent. ich persönlich würde mir für so einen hochwertigen rasierer, wie bei allen hochwertigen produkten, ein sehr schlichtes design wünschen. das rot ist mir schon zu viel. so viele verschiedene materialien auch. glänzende oberflächen bei produkten im bad (die nass werden) finde ich eh nicht so toll, die sehen schnell siffig aus (kalkablagerungen, fingerabdrücke) – da fände ich matt besser. mein lieblingsdesign: matte, raue oberfläche; keine farben (LEDs in weiß), rest schwarz/anthrazit; der schwerkopf ist ja aus metall, matt/gebürstet, auch da möglichst wenige verschiedene oberflächenarten.

    ich finde so schlichte designs bei teuren/hochwertigen produkten großartig, da zahle ich gerne auch mehr. pures understatement á la samsung series 9 laptops – großartig, das habe ich mir auch gekauft. da is nix farbiges dran, unibody aus magnesium / aluminium, drei kleine LEDs in blau (weiß hätte ich noch besser gefunden) – so etwas ähnliches würde ich mir auch von dem rasierer wünschen. klaro kann man laptop-design nicht 1:1 auf nen rasierer übertragen, aber ich denke, die kernaussage ist rübergekommen ;)

  • 23.08.12 -13:11 Uhr

    von: mm.1085

    super Optik des Rasierers… Mann und Motorsport passt einfach zusammen ;-)

  • 23.08.12 -14:45 Uhr

    von: Annisch507

    Ich find schwarz + giftgrün (kawasaki grün) super….

  • 23.08.12 -14:48 Uhr

    von: Hasenprinz

    ich find rot-schwarz sehr gut, mir gefällt das – blau gibt es immer und rot ist ein eyecatcher! Insgesamt mag ich schwarz lieber matt als glänzend, ansonsten muß ich sagen, das design ist gelungen… wenn das ding so rasiert wie es aussieht, ist es ne scharfe schnitte :-)

  • 23.08.12 -14:50 Uhr

    von: Hasenprinz

    ganz aus Alu fänd ich aber auch schick – in matt natürlich – das als kleiner Nachtrag :-)

  • 23.08.12 -15:21 Uhr

    von: schranzikantzi

    schwarz rot erinnert immer an bösen aggressiven motorsport, genau wie von braun versprochen, und die genoppte oberfläche sieht in kombi mit den farben wirklich sehr schniecke aus :-)

  • 23.08.12 -15:48 Uhr

    von: Bullrin

    gut in der Hand liegen muss er. Es ist ein Rasierer und kein Designelement ;)

  • 23.08.12 -16:09 Uhr

    von: chamaeleon86

    Onlinereporter

    Ich bin auch Alu-Freund. Solche Elemente zu vereinen wäre eine tolle Sache! Betrifft vielleicht weniger das Design aber ich habe mit meinem “alten” Braun die Erfahrung gemacht, dass er doch recht laut ist. Für mich wäre es eine Errungenschaft, wenn man bei einem Rasierer die Lautstärke ein bisschen “zügeln” könnte – aber vielleicht trifft das ja bereits auf den 5090cc zu… ich lass’ mich überraschen!

  • 23.08.12 -16:09 Uhr

    von: ollydu

    Onlinereporter

    ich finde das Design sehr gelungen… :-)

  • 23.08.12 -16:23 Uhr

    von: jkey88

    Fand die Braun Rasierer jetzt noch nie hässlich, das neue Design find ich aber schon echt geil…. ;)

    Rot und Schwarz passt perfekt zu meiner Einrichtung ;) ))

    Mir ist vor allem auch wichtig, dass er gut verarbeitet ist, da ich ihn oft mit auf Reisen nehme. Da sollte er im Koffer oder der Reisetasche nicht gleich in 1000 Einzelteile zerfallen, sondern schon was aushalten. Ebenfalls sollte er leicht zu reinigen sein, unter fließendem Wasser. (Oder eben der neuen 4-in-1 Station, die ganz schön was hermacht…)

  • 23.08.12 -16:33 Uhr

    von: miggy92

    Ich finde nicht entweder oder gut sondern finde an dem Ding stimmt einfach alles

  • 23.08.12 -16:36 Uhr

    von: Hotzenplotz82

    Ich würds gut finden einen Rasierer zu haben der in einer Waagerechten Position in einer Reinigungsstation liegt. dies in einer modernen, aerodynamischen Form. So kann man einen schicken Designspot im Badezimmer präsentieren.

  • 23.08.12 -16:49 Uhr

    von: kondatzen

    Finde das Design auch sehr ansprechend. Wenn er zudem noch gut in der Hand liegt ,was meiner Meinung einer der wichtigsten Punkte neben dem Rasurergebnis ist, ist das Gerät perfekt

  • 23.08.12 -17:38 Uhr

    von: martinkussel

    Zum Farbdesign: Tausche das rot gegen ein relativ dunkles

  • 23.08.12 -17:39 Uhr

    von: martinkussel

    Sorry, kleiner Tippfehler:

    um Farbdesign: Tausche das Rot gegen ein relativ dunkles Grün.

  • 23.08.12 -17:44 Uhr

    von: trappster

    Da Männer bekanntermaßen nicht färben, sondern tunen, nicht waschen, sondern reinigen und nicht nicht rasieren, sondern rasen, passt die rasante Farbkombi perfekt!

  • 23.08.12 -18:07 Uhr

    von: manifriedel

    Greift doch die Farben der Rennställe auf.So kann sich jeder sein Design
    aussuchen.Oder die markannten Streifen (ROT)sind Austauschbar
    gegen andere Farben.

  • 23.08.12 -18:35 Uhr

    von: mogLi1337

    auch wenn der Rasierer wirklich nett anzuschauen ist: das ist zweitrangig!
    wichtig ist, dass er bei der Rasur hält was er verspricht! :)

  • 23.08.12 -18:43 Uhr

    von: SashaSanders

    Mir ging noch durch den Kopf, wie es wohl sein wird, wenn man mal auf Reisen geht..
    Da möchte man doch kaum die ganze Ladestation mit in den Koffer oder die Reisetasche packen.. ;)

    Toll fände ich es wenn auch der Akku hält was er verspricht und eine
    kostante Leistung über mehrere Tage liefern kann.
    So das man den Rasierer (ohne Ladestation) auch mal bequem im Kulturbeutel mit auf Reisen gehen könnte.
    Dafür sollte es am Besten eine kleine an das Rasiererdesign angelehnte Tasche (z.B aus Lenkradleder) beinhalten.

    Auch könnte am an dieser Tasche für unterwegs wieder das Klavierlack-Design aufnehmen, mit einer Scheibe auf der Oberseite der Tasche unter der sich ein kleiner Spiegel verbirgt. :D

    Mal So als Ideeanregung ;)

  • 23.08.12 -18:57 Uhr

    von: hinkijack

    Die Farbe Blau wäre hier für Männer eher geeignet, es sei denn Braun möchte hier auch die Frauen mit Ihren Produkten ansprechen?

  • 23.08.12 -19:07 Uhr

    von: petruschka

    Hallo, scheints haben nur die Männer hier großes Interesse, dabei nutze ich immer den Rasierer von meinem Bekannten auch für meine Zwecke.
    Also der neue Rasierer sind ganz cool aus und ich hoffe seine Leistung ist auch so cool.

  • 23.08.12 -19:08 Uhr

    von: BlackAlbino

    Aus meiner Sicht lässt die Design Innovation noch auf sich warten… Sieht auch trotz ergonomischer Form immer noch aus wie jeder andere Rasierer. Die Idee der Farb- und Oberflächengestaltung in Anlehnung an den Rennsport gefällt mir ganz gut, aber die Material- und Formwahl ist noch etwas unpassend. Außer man geht von einem chinesischen Rennwagen aus Plastik aus :P Eine Symbiose aus Kanten und Kurven gepaart mit mehr Metall würde echt was her machen.

    Zu den Farbelementen: Diese sind angenehm sparsam verwendet worden. Allerdings wäre eine Farbgebung durch Beleuchtung der Hammer… Würde evtl. beim Einschalten den Eindruck erwecken man würde sein Auto einschalten ;)
    Das würde evtl. einen Farbwechsel möglich machen (scheint hier ja einige zu geben, die eine andere Farbe bevorzugen würden)

    Zum Zubehör: Mir wäre eine kleine funktionale Ladestation wichtig, da ich viel unterwegs bin. Wenn möglich neben der Station ein Kabel, das ein Laden ohne Station möglich macht.
    Die Tasche zum Rasierer muss natürlich in Motorsporttextil Optik sein…

    Aber wie es schon gesagt wurde, die Hauptsache ist, dass er in Sachen Rasur hält was er verspricht!

  • 23.08.12 -19:25 Uhr

    von: assa

    Die aerodynamische Form halte ich für ein wichtiges Teilgebiet der Charakterisierung des Produkts, hier Marke Braun ist ganz vorne.

  • 23.08.12 -19:30 Uhr

    von: Pat93

    Hallo,
    ich finde das Design sehr ansprechend. Die Klavierlackoptik vermittelt einen wertigen Eindruck. Die roten Akzente erinnern mich eher an den “Begrenerbereich” beim Drehzahlmesser, als an Bremssättel, was wie ich finde, besser in das Konzept von Schnelligkeit und Agilität besser passen würde. Klar ist das Design ein wichtiger Punkt, jedoch wichtiger ist es, dass er gut in der Hand liegt und das die Haptik stimmt.
    Gruß Patrick

  • 23.08.12 -20:18 Uhr

    von: HACKYSACK

    Onlinereporter

    Für mich ist die Optik des Rasierers echt Spitze gelungen. Sehr edel und dennoch sportlich, diese Kombination hat Braun zu 100% getroffen und Spricht mich sehr an!
    Was ich mir noch gut finden würde, wären Elemnte in Carbon Optik, da diese noch edler rüber kommen und den Motorsport-Gedanken noch mehr in Szene setzen würde!

  • 23.08.12 -20:21 Uhr

    von: BOXER

    Mir gefällt das Design ganz gut, aber Farbkombination schwarz- grün fände ich ansprechender.

  • 23.08.12 -20:41 Uhr

    von: Yomanda

    Onlinereporter

    Das Gerät ist schick – keine Frage. Ich bin da aber etwas nüchterner: Es soll gut funktionieren, langlebig sein und gut in der Hand liegen. Die Optik ist zweitrangig.

    Wichtig wären mir stets nahtlose Gehäuseteile, was die Reinigung des Gerätes vereinfacht und es automatisch wasserdicht macht.

  • 23.08.12 -20:45 Uhr

    von: herrmuellereins

    Hallo, der sieht doch sehr chick & stylisch aus. Die Farbkombination gibt es ja bei braun Rasierer noch nicht. Also unbedingt machen !

  • 23.08.12 -21:16 Uhr

    von: stambul34

    Der schaut schon super aus,

    Die Klingen vielleicht in Ferrarirot wäre sicher lässig.

  • 23.08.12 -21:16 Uhr

    von: de_Andyman

    Optisch kommt der 5090cc sehr sportlich daher.
    Schwarz mit Rot und Silber kombiniert hat schon einen sehr sportlichen Touch und übermittelt das Gefühl von Geschwindigkeit und Souveränität.

    Man darf gespannt sein, ob die Optik der Praxis gleich kommt.

  • 23.08.12 -21:19 Uhr

    von: Avantis

    Sieht echt klasse aus, vor allem gefällt mir das rote Design-Element. Erinnert mich an meinen alten Golf-GTI….:-)

  • 23.08.12 -21:45 Uhr

    von: jonas50

    für mich ist wichtig, dass er nicht nur gut aussieht, sonder vor allem mir gut in der Hand liegt. Schließlich nehem ich ihn praktisch jeden zweiten Tag in die Hand.

  • 23.08.12 -22:07 Uhr

    von: Momo30

    Wie bereits gesagt, ein Wechselakku und die Funktion “nur Reinigen” ohne zu laden wäre toll…

  • 23.08.12 -22:37 Uhr

    von: christianonczul

    Ich finde ja, dass das Auge ja bekanntlich ‘mitrasiert’, deshalb sollte so ein Rasierer schon was hermachen… zumal man als Kerl im Bad ja mit sonst keinem Accessoires ausser vielleicht noch mit einer ausgefallenen Edt-Flasche punkten kann, wohingegen die Damenwelt da viel mehr Möglichkeiten hat. Also ist ein optisch schöner Rasierer schon etwas, mit dem man Stilsicherheit im Bad beweisen kann (ehrlich gesagt, bei mir bis jetzt aber eher Theorie als Praxis :-) .) Auf der anderen Seite, muss es eben einfach auch funktionell sein, sonst hilft die schönste Optik nichts…bin gespannt.

  • 23.08.12 -22:54 Uhr

    von: mali1989

    Wenn das Leitmotiv von Braun schon Motorsport ist: Man könnte ja eine Kooperation mit den Formel-1-Rennställen vereinbaren und Rasierer mit dem jeweiligen Rennstall-Logo oder den jeweiligen Rennstall-Farben designen.
    So á la Braun 5090cc Ferrari-Edition, Red-Bull-Edition, Renault-Edition etc :-)

  • 24.08.12 -03:39 Uhr

    von: raar

    Hallo, ich lasse Mir für das Projekt inzwischen einen Vollbart wachsen! Und wenn Ich mich unter den 500 zählen kann, hinterlege ich eine Megarasur so wie man es von einem professionellen Barbier auch erwartet!

  • 24.08.12 -04:15 Uhr

    von: MonKeyHCity

    Hey alle Zusammen, mir ist vor 2 Wochen !endlich! mein Philishave kaputt gegangen. Warum endlich? Ich hatte immer Hautiritation, habe dann immer nass rasiert, was wenigstens etwas besser ist. Im Oktober wollte ich mir eigentlich den Series 5 o. 7 anschaffen… Hoffe das ich dabei bin, würde mich sehr freuen. LG MonK

  • 24.08.12 -06:25 Uhr

    von: Thor68

    Das Design ist einfach Klasse,vieleicht hätte man noch mit blauen LED`s die Akkuleistung einarbeiten sollen.

  • 24.08.12 -08:34 Uhr

    von: Thorbardin

    Ich hatte ebenfalls den Eindruck wenn schon Motorsport dann rchtig. Es muss ja nicht unbedingt Formel1 sein. Man kann sich ja auch ganz auf den aktuellen Automarkt wenden.

  • 24.08.12 -08:44 Uhr

    von: bordo

    das sportliche design finde ich richtig gelungen und wenn er so rasiert wie er aussieht ist die rasur ruck zuck erledigt.rasant und elegant.
    lg bordo

  • 24.08.12 -09:07 Uhr

    von: marco671985

    Ich finde er ist super gelungen richtig sportlich und nicht so klobig die Farben passen perfekt zueinander er macht richtig was her Daumen hoch :)

  • 24.08.12 -09:29 Uhr

    von: Rodriguez

    sieht richtig gut und handlich aus

  • 24.08.12 -09:33 Uhr

    von: jeru

    Das Design des Braun mit der dazugehörigen Station ist sehr ansprechend. Der Rasierer sieht optisch klasse aus, so als wenn er sehr gut in der Hand liegen wird (Ich hoffe in meiner zur Testphase). Aber lassen wir uns mal überraschen.

  • 24.08.12 -09:44 Uhr

    von: weetale

    Auch wenn die aktuelle Farbigkeit schon ziemlich schick ist, hätte ich ein schwarz-silber-blau-Design vorgeschlagen. :)

  • 24.08.12 -09:50 Uhr

    von: testsieger123

    Das Design und dazu die neue Technik versprechen sehr viel gutes. Gerade wenn beruflich immer gut gepflegt aussehen muß, ist eine gründliche langanhaltende Rasur sehr wichtig. Der 3D Scherkopf mit der neuen Technologie der auch dicht anliegende Barthaare erreichen soll klingt vielversprechend. Auch die Akkutechnik ist ein wichtiger Punkt. Ich würde mich gern überzeugen lassen und möchte an dem Projekt teilnehmen.

    Viele Grüße Testsieger123

  • 24.08.12 -10:46 Uhr

    von: Paetterick

    Ich bin auch schon ganz gespannt.. Der Rasierer ist auf jeden Fall wirklich prima anzusehen.. Die Farbe find ich prima, wäre aber auch mit schwarz blau einverstanden.. =P Hoffen wir schon mal das ich dabei bin.. =P

  • 24.08.12 -10:52 Uhr

    von: Stuffi90

    Onlinereporter

    Also vom design her finde ich die neuen Rasierer schon wirklich perfekt!! Es sieht einfach aus wie ein Männerspielzeug!! Mit den anlagen an den Motorsport!! Wirklich klasse!!! Bin mal gepannt wie das handling ist :-)

  • 24.08.12 -11:14 Uhr

    von: xtaizex

    Ich fände mittel- bis dunkelgrüne akzente sehr ansprechend. Rot ist auch recht schön, aber wenn ich die Wahl zwischen grün und rot hätte würde ich immer grün nehmen. auch die Idee mit den Aluelementen statt glänzendem Plastik finde ich überdenkenswert. Aber alles in allem ein echtes Monsterdesign!!! Daumen hoch!

  • 24.08.12 -11:16 Uhr

    von: Scharfenberg

    Der Rasierer sieht gut aus.

  • 24.08.12 -12:06 Uhr

    von: broker41

    Onlinereporter

    Die Optik ist wirklich gelungen…der Rennwagen unter den Rasierern…!

  • 24.08.12 -12:06 Uhr

    von: Steppes

    Mir gefällt das Design des Rasierers sehr gut. Allerdings würde ich mich auch mal über ein bisschen grün freuen. So wie er jetzt aussieht, passt er eindeutig in die Motorsportsparte. Aber das soll wahrscheinlich auch so sein, denn das unterstreicht seine Schnelligkeit im rasieren.
    Ich finde, diesen Rasierer im Badezimmer in einer Schublade zu verstecken, viel zu schade. Er ist schon eine Augenweide !

  • 24.08.12 -12:36 Uhr

    von: Flip160

    Das Design ist echt der Hammer. Die Verbindung zur Formel 1 Technik lässt Männerherzen höher schlagen und könnte einschagen wie eine Bombe. Vom Ideen zum Materialeinsatz kann ein Laie wohl eher weniger sagen und das Design überzeugt auf allen Längen. Hut ab.

  • 24.08.12 -13:23 Uhr

    von: Beautymaus

    Mein Freund findet das Design auch cool und würde daran nichts ändern…wichtig für ihn ist aber das er sehr gut rasiert und gut in der Hand liegt.

  • 24.08.12 -13:23 Uhr

    von: Beff

    Vorab möchte ich erwähnen, dass mir das Design des neuen Braun Rasierers total gut gefällt. Er sieht tatsächlich wie ein Rennwagen aus.

    Mir persönlich würde es gefallen, wenn man vielleicht an der Seite noch ein paar Chromelemente einbaut, das würde ich geil aussehen.

    Andere lustige Idee: Der Rasierer sollte Motorengeräusche von sich geben, sobald man ihn in die 4in1 Ladestation stellt.

  • 24.08.12 -14:17 Uhr

    von: bobbi54

    design und funktionalität muss zusammen passen.
    m.f.g.bobbi54

  • 24.08.12 -14:25 Uhr

    von: hiasl

    wie schon auch erwähnt, fände ich es auch mal toll. weg von der Quaderform die so typisch ist für einen Elektrorasierer hin zu einem “Waffeleis”!

  • 24.08.12 -15:05 Uhr

    von: Breuchen

    Ich finde das Design ebenfalls ziemlich ansprechend, Kompliment an Braun! Aber in aller erster Linie sollte das Teil funkionstüchtig sein und seinen Zweck erfüllen, dann ist das Design zweitrangig…

  • 24.08.12 -15:12 Uhr

    von: Fiva

    Da der neue Braun Rasierer wirklich an die Formel 1 erinnert fände ich es genial, wenn es z. B. ein Design in Kooperation mit Ferrari, Mc Claren Mercedes etc. gäbe, bei dem man sich seinen Rasierer nicht nur in seinem Lieblingsdesign sondern auch mit seinem Lieblingslogo kaufen könnte…

  • 24.08.12 -15:23 Uhr

    von: jacky1

    Ich gönne jedem Mann seinen kleinen Ferrari im Badezimmer

    :-)

  • 24.08.12 -15:58 Uhr

    von: ASTini2008

    Ja , das Auge isst mit bzw. rasiert mit. Eigentlich sollte es ja auf eine gute Funktion ankommen. Aber ich bin doch aus so und kaufe ehr nach Farbe (-:

  • 24.08.12 -16:18 Uhr

    von: Songohan

    Die Farbkombination sieht gut aus. Obwohl für mich mehr blau enthalten sein könnte. Er sieht aber ganz edel aus. Sieht auch sehr egonomisch aus. Da ich ein Käufer bin der auch nach dem Aussehen kauft. Aber den Braun würde ich direkt kaufen!!!!!

  • 24.08.12 -16:22 Uhr

    von: Silencer81

    Finde die Optik auch sehr gelungen, aber wie einige schon angemerkt haben, bin auch ich bei den Hochglanzteilen skeptisch. Es sieht tatsächlich meist kurz nach dem auspacken ganz nett aus, ist dann aber ganz schnell übersäht mit Fingerabdrücken oder anderen Flecken die dann unglaublich gut sichtbar sind…
    Immer mehr Hersteller nehmen ja glücklicherweise langsam wieder Abstand davon und schwenken wieder auf matte Oberflächen um. Ich würde es ja auch bei diesem Rasierer empfehlen – zumindest ist mir bisher nicht ein einziges Produkt untergekommen wo so eine Hochglanzoberfläche irgendeinen Vorteil bringt ;-)

  • 24.08.12 -16:28 Uhr

    von: tifosi

    @hinkijack: Angelehnt ist das Design an einen Rennwagen. Aslo recht männlich. Aber eine gute Rasur spricht die Frauen immer an. ;)

  • 24.08.12 -18:54 Uhr

    von: Norwean

    Ich finde das glänzende Schwarz unheimlich elegant. Das Orange ist trotz Minimalistik in seinem satten Ton dennoch sehr imposant.

  • 24.08.12 -19:54 Uhr

    von: naehbaer

    habe das produkt meinen söhnen gezeigt sie waren voll begeistert. übers weihnachtsgeschenk brauche ich mir schon mal keine grossen gedanken machen.

  • 25.08.12 -01:36 Uhr

    von: Kimchi75

    Die Form des Rasieres gefällt mir sehr gut. Statt der schwarz glänzenden Oberfläche würde ich mir eher Karbonlook wünschen. Würde auch besser zum Thema Motorsport passen. Dafür würde ich etwas weniger silber stattfinden lassen. Die genoppten Gummiteile sind gut…sollten aber auf jeden Fall matt sein, damit es einen wertigeren Eindruck macht. Bitte nicht seidenmatt oder gar glänzend!

  • 25.08.12 -01:46 Uhr

    von: Kimchi75

    Eine Sache noch zu den Materialien: Ich weiß nicht in welchem Preissegment sich der Rasierer bewegen soll, aber ich würde sicher ein paar Euro mehr ausgeben, wenn statt Plastik z.B. gebürstetes Alu Verwendung findet, oder mein bereits erwähntes Carbon…vielleicht sogar echtes?…:-) Das wäre für mich ein echter Kaufgrund. Ich steh halt auf wertige Dinge und weniger auf Plastik oder Imitat.

  • 25.08.12 -09:12 Uhr

    von: hmpf2

    einfach verschiedene farben verwenden. ich sehe immer nur schwarze oder rote rasierer. wie wärs mal mit nem schwarz weißen. oder weiß rot?
    vielleicht einen der im dunkeln leuchtet weil man morgens kein bock auf helles licht hat.

  • 25.08.12 -10:40 Uhr

    von: friesel

    cool wära auch ein aufgerautes alu mit akzenten in verschiedenen farben.. würde bestimmt gut aussehen… :)

  • 25.08.12 -11:51 Uhr

    von: bonibaz

    das design gefällt mir sehr gut. schaut sportlich und praktisch aus. am besten gefällt mir die farbwahl

  • 25.08.12 -12:19 Uhr

    von: Review

    Onlinereporter

    Immer mehrere Farbkombinationen anbieten bitte! Auch wir Männers wollen uns z.B. zumindest aus Blau, Grün, Schwarz/Schwarz und Rot entscheiden können oder so ähnlich. Da würde ich mich freuen :-)

  • 25.08.12 -12:49 Uhr

    von: prinzesin

    toll, das Design ist gelungen, Braun-Rasierer finde ich sowieso gut, habe auch einen, dieser siht aber scöner aus. Bleibt dabei!

  • 25.08.12 -17:16 Uhr

    von: elind

    wie wörst denn wenns durchsichtig ist, dass man Dyanmic sieht? und blaulicht drin, wär doch echt cool. wie die spülmashine die ich neulich in einem elektrokaufhaus gesehen hab, die war durchsichtig , man konnta die ganze zeit sehen, wie diese arbeitet und spült hat echt spass gemacht und interessant.

  • 25.08.12 -18:36 Uhr

    von: Defi2000x

    Onlinereporter

    Ja das stimmt, das Design hat was von Ferrari, mal sehn ob er auch so schnell ist ;-) .

  • 25.08.12 -21:35 Uhr

    von: SAVANTS

    Ich hoffe das Braun auch bei der Technik neue innovative und solide Verbesserungen entwickelt und einsetzt. Das Aussehen ist das eine, eine gründliche und Hautschonende Rasur das andere. Ich würde den neuen 5er gern testen und herausfinden was wirklich in ihm steckt.

  • 25.08.12 -22:28 Uhr

    von: A2po

    Im gebürstetem alu mit den farb kombinatinen wäre es ein absolutes männer hightech gerät.

  • 25.08.12 -23:12 Uhr

    von: fichtenelch

    Obwohl ich jetzt nicht so viel mit Motorsport am Hut habe: Der Rasierer sieht wirklich toll (und vor allem: “jugendlich”) aus. Das ist ein Urteil, das bei mir normalerweise nicht so locker sitzt ;-)

  • 26.08.12 -07:50 Uhr

    von: Smutjie

    Statt dem Noppengriff wäre auch ein mit Lederbezogenergriff mal eine Alternative.
    Warum immer schwarz dominierend? Warum die Farben nicht tauschen?
    Roter Rasierer mit schwarzen Streifen.

  • 26.08.12 -11:07 Uhr

    von: gucki68

    Richtig schickes Design
    Farben wie “Gift Grün” / “Knall Orange” usw. sähen sicherlich auch gut aus.
    Vielleicht könnte man Clipps in verschiedenen Farben beilengen um so ein einzigartiges Schneiderlebnis mit einem einzigartigen Gerät zu verbinden.

  • 26.08.12 -11:54 Uhr

    von: Verena.Mathias

    Ich würde mich sehr freuen wenn zukünftig mehr umweltschonende Materialien zum Einsatz kommen – from the cradle to the grave!

  • 26.08.12 -11:55 Uhr

    von: mrshave

    für mich als 3-Tagebart-Träger und daher tgl. Rasierem sehr wichtig, Reingung, denn dadurch das Aussehen bestimmt und da muss das Design passen! Oft lassen sich Rasierer mit glatten Oberflaächen viel besser reinigen, als zb. mit Gummi, kleine Barthaare “verschwinden” gerne hinterSchaltern, Fugen, usw und bekommt man nur schwer heraus.
    Bei diesem Rasierer gefällt mir die Farbkombination und das doch dynamische Aussehen sehr gut. EIn Praxistest würde zeigen, wie er sich Reinigen läßt :-)

  • 26.08.12 -12:03 Uhr

    von: Haribo82

    Die Farbkombination wirkt sehr elegant. Um herauszufinden ob der Rasierer gut in der Hand liegt, dazu müsste man diesen erst einmal selber testen.

  • 26.08.12 -13:01 Uhr

    von: junis

    wenn man mir nicht gesagt hätte, dass das design an die formel 1 angelehnt ist, wär ich nicht drauf gekommen. ich find die farbkombination wirklich toll. allerdings könnte das schwarzglänzende nerven, wenn man ständig sämtliche fingerabdrücke wegputzen muss. aber das würd ich gern testen.

  • 26.08.12 -13:27 Uhr

    von: Meimi

    ….
    Design ist ja was tolles und ansprechendes aber ich bin jemand der eine extrem empfindliche Haut hat und habe zu 90% schlechte Erfahrungen mit trocken Rasieren gemacht. Also ist für mich der Bereich der “Schonenden Rasur” doch um einiges Interessanter als das tolle Design!

  • 26.08.12 -13:52 Uhr

    von: cl0wn

    Finde das Design auch super, sehr ansprechend. Wenn der Rasierer nun auch noch bzgl. seinen Funktionen überzeugt, passt alles ;)

  • 26.08.12 -14:44 Uhr

    von: BSEplus

    Onlinereporter

    Dynamisch, griffig, professionell – so sieht er für mich aus!

  • 26.08.12 -14:49 Uhr

    von: DrRadon

    Ich persönlich mag ja eine Edelstahloptik auch immer sehr. Hell ohne dabei klamautsch quitschig zu werden! Viel schwarz hat immer was von “sich verstecken”, findet ihr nicht auch?

  • 26.08.12 -14:59 Uhr

    von: Mardy_Bum

    ich finds voll geil in der farb-combi. sportlich, schlicht, trotzdem voll dynamisch. vorallem sieht er nicht ganz so protzig aus, das find ich besonders gut. ;)

  • 26.08.12 -15:34 Uhr

    von: tecumseh57

    tolles Teil, liegt bestimmt gut in der Hand und ich kann dementsprechend perfekt rasieren

  • 26.08.12 -15:50 Uhr

    von: li1980

    Sportlich, männlich – sieht super aus. Sehr ansprechendes Design – hoffentlich auch so perfekt in seiner Funktion

  • 26.08.12 -16:22 Uhr

    von: submariner2

    optisch ist der braum s 5(meine bezeichnung für den Rasierer) doch sehr gut gelungen.Die Anlehung an den Rennsport kann ich dabei aber nicht völlig nachvollziehen.Wichtig ist doch,rasiert der Braun S 5 auch so gut wie er aussieht und liegt er auch so gut in der Hand?
    Ich hoffe,das ich die Möglichkeit bekomme mich davon persönlich zu überzeugen.
    Also bis zum Wissestest,wo sich es entscheiden wird.
    Viele Grüße ans Team von Trnd und allen Mittestern.
    Submariner2

  • 26.08.12 -16:36 Uhr

    von: MissBlueFire

    Wow, die Farben harmonieren echt super miteinander und lassen das Teil sehr edel aussehen! Klasse :-)

  • 26.08.12 -17:14 Uhr

    von: macmarc

    Onlinereporter

    Ein schickes Design! Wenn man Wert auf ein edles Ambiente in seiner Wohnung legt fügen sich Geräte wie dieses super ein ohne zu stören

  • 26.08.12 -17:57 Uhr

    von: Hoerfuchs

    Das Design find ich super ;) mir würde aber eine varieante mit Blauen oder Grünen aktzenten oder ein model in Carbon auch sehr gut gefallen

  • 26.08.12 -18:56 Uhr

    von: Roger550

    Das Design ist TOP und gefällt auf Anhib.
    Für mich der perfekte Auftritt.
    Die Designer haben tolle Arbeit geleistet.
    Die Frage lautet, ist der neue Braun nur ein top Designelement im Bad oder kann man sich auch richtig gut rasieren?

  • 26.08.12 -21:15 Uhr

    von: Monkey12

    Da hat sich mal jmd. Gedanken gemacht. :)
    Wenn das jeder machen würde, gäbe es ja nur
    echt schöne Sachen. Sieht echt mega gut aus.
    Wenn er so gut rasiert, wie er aussieht, wirds meiner. :P

  • 26.08.12 -21:21 Uhr

    von: dennyweiss

    Da man beim Design alles richtig gemacht hat würde ich da garnicht mehr viel verändern!! Er muss jetzt nur noch genauso gut in der Hand liegen und das erfüllen was man von ihm erwartet, daher ist eine Probe unabdingbar!!

  • 26.08.12 -21:55 Uhr

    von: Toddy39

    Wirklcih edles Design, Da passt alles zusammen, wenn dann auch die Technik dem entspricht, könnte es mein Lieblingsrasierer werden.

  • 26.08.12 -21:56 Uhr

    von: Wolfi74

    Für mich ist das Design ehrlich gesagt zweitrangig, aber ich muss sagen er sieht wirklich top aus! Mir wäre aber wichtiger dass der Rasierer handlich ist. Ich finde er sieht sehr edel und sportlich aus! *Gefällt mir* ;)

  • 27.08.12 -00:53 Uhr

    von: trnd91

    wirklich schick das Teil :)

  • 27.08.12 -08:52 Uhr

    von: Momo30

    Wenn der Rasierer so schert wie er ausschaut, dann ist alles in Butter, aber bislang fand ich das Design von Braun Rasierern immer recht ansprechend… Halt Zeitgemäß, aber der hier schaut wirklich Hammer aus.

  • 27.08.12 -09:40 Uhr

    von: illatoc

    Der ganze Rasierer sieht ganz gut aus. Ich hoffe diese schwarz-glänzende Oberfläche zerkratzt nicht so schnell.

    Gruß.

  • 27.08.12 -10:47 Uhr

    von: Quenya

    Sehr edel wirkendes Design. Mir gefällt vor allem die Kombination von schwarz und silber mit den kleinen roten Farbstreifen. Bei meiner Design-Umfrage hat sich allerdings ergeben, dass nicht jeder schwarz mag …vielleicht wäre die eine oder andere weitere Farbvariante nicht verkehrt. Beispielsweise ein dunkles blau.
    In der Zeit der LEDs würde ich braun empfehlen den roten Streifen unter dem Rasierkopf vielleicht als ein rot durchlaufendes LED-Leuchtband zu designen. Sowas ließe sich vielleicht auch stilvoll mit der Ladestandsanzeige kombinieren. Außerdem könnte man den “Series 5″- Schriftzug farblich noch etwas hervorheben, um dem Rasierkopf noch einen kleinen Farbtupfer zu geben.

    Viele Grüße.

  • 27.08.12 -11:02 Uhr

    von: thommy_w

    …beim Rasieren brauche ich nicht unbedingt “Formel 1 Design”. Vielleicht gibt es noch eine neutralere Variante ohne rot?, silber oder grau z.B.
    Gummierte Oberfläche klingt gut. Wenn das “silber” dann Alu wäre – optimal und sehr wertig.

  • 27.08.12 -11:21 Uhr

    von: len_nerd

    Zwar finde ich auch, dass es beim Rasieren nicht zu allererst auf das Design ankommt. Aber ich bin immer ein großer Fan von Limited Editions, d.h. bestimmten Designs, die es nur für kurze Zeit zu kaufen gibt. Dies kann ggf. auch in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen geschehen – Rasierer im Sportwagen-Design z.B. (wenn wir schon bei einem Design sind, das dem Rennsport nachempfunden wurde)

  • 27.08.12 -11:32 Uhr

    von: CharlyJP

    Die Roten Elemente evtl Beleuchten und je nach Akkuladung sollte sich die Farbe verändern, das wär doch mal was.

  • 27.08.12 -11:39 Uhr

    von: Zornwart

    Ich mag schon sehr wenn funktionale Sachen auch noch super ausschauen!! Form und Farbe sind schon mal Top! Jetzt bin ich gespannt auf Rasurverhalten und diese Reinigungsstation!

  • 27.08.12 -12:35 Uhr

    von: j.o.h

    wie viele hier stehe ich auf Funktionalität. Design ist zwar schön, aber was hilft mir das Sportlenkrad-Material, wenn es sich nicht richtig reinigen lässt. Außerdem will ich ja mit dem Rasierer auch reisen, Kompaktheit ist mir da wichtiger als aerodynamisches Design. Das beste an der Design-Präsentation: leicht und robust

  • 27.08.12 -13:48 Uhr

    von: Sama72

    Hallöchen,

    so lassen wie er ist.Schauen wir mal ob er das hält was er verspricht.

    Grüssli Rolf

  • 27.08.12 -18:27 Uhr

    von: Spinone

    wenn sich Funktionalität, Qualität und super Design sich treffen, was will man dann noch mehr????

  • 27.08.12 -20:34 Uhr

    von: GordonBennet

    Ich finde das gesamte Design total stimmig. Sieht super aus und macht im Bad was her!

  • 27.08.12 -23:20 Uhr

    von: MangoJerry

    Schick, schick. Bin gespannt wie putzintensiv das Teil ist, wenn man auf gepflegte Optik im Bad steht. Glänzende Oberflächen sind da meist etwas speziell ;-)

  • 27.08.12 -23:36 Uhr

    von: SvenBS

    Baut doch eine “Welt” um den Rasierer, im Sinne von Zubehör (Tasche, Reinigungsgeräte etc.), welches sich ebenfalls am Motorsport anlehnt. Die Tasche für Reisen könnte sich z. B. durch besondere Haptik wie den Stoff eines typischen Autogurtes von anderen Produkten abheben!

  • 28.08.12 -00:59 Uhr

    von: jenka87

    Ich finde die Form nicht so aufregend, denn wenn ich etwas neues in der Hand habe, dann sollte es trendig und zukunftsnah sein. Das Design scheint ja aus dem Motorsport zu kommen. Ich finde aber, dass die Aerodynamik fehlt. Wenn man den Series 5 mit einem Auto vergleichen würde,dann würde ich sagen, dass der Series 5 der Bentley ist. Aber wieso Bentley, wenn man einen Mercedes-Benz SLS haben kann, der im Design viel spotlicher und moderner ist.
    Die Farben hingegen sind klasse. Der schwarze Lack lässt den Series 5 edel wirken. Knöpfe und Schalter sehen hochwertig aus. Ich würde es schick finden, wenn das Rot leuchten würde.

  • 28.08.12 -06:10 Uhr

    von: VanBanoram

    Seine Haptik scheint damit noch optimierter und formvollendet fühlbar verbessert worden zu sein. Eine Kombination reizvoller Stilelemente überzeugt mich zwar sehr wohl; aber ich wünsche mir insbesondere einen Rasierer, dessen Akku erstens lange hält in Form von Haltbarkeit !

    Zweitens wünsche ich mir einen Rasierer, für den ich etwaige Ersatzteile preisgünstig zu kaufen bekomme (nicht so wie beim Braun Rasierer 6680, der mir drei Tage nach Ablauf der Garantie defekt ging vor 3 Jahren und noch immer neu aussieht, aber eben die Vibrierübertragung nicht mehr kraftschlüssig ist, obschon der Motor und der Akku 1A funktionieren- da war wohl das eine sehr viel langlebiger als das andere. Reparaturen sollten günstig und attraktiver gemacht möglich sein) und einen, der so gut rasiert und leicht ist, als Euer “alter” 1508er, den ich eine Ewigkeit besaß und Freude damit hatte !
    Nur auf modern getrimmt und in Teilen auf Obsoleszenz vorkonditioniert ist mir ein Dorn im Auge und durschschauend aus Erfahrung – das war selbst mit Mercedes so Ende der 90er – enttäuschende Entwicklungstendenzen über ganze wenig solide gemachte Bauteile hinweg !!

  • 28.08.12 -09:45 Uhr

    von: mokrij

    Sehr gutes Desing meiner Meinung nach, Form scheint auch gut zu sein, hoffe testen zu dürfen wie es in der Hand liegt und Rasiert :)

  • 28.08.12 -10:48 Uhr

    von: Sunny3001

    Das Design des Series-5 wirkt rundum gelungen, sportlich aggressiv und dabei modern und edel. Wenn dem Rasierer noch eine hochwertige Rasierertasche beigelegt ist, hab ich nichts mehr zu meckern.

  • 28.08.12 -16:27 Uhr

    von: Sica12

    Schwarz, metallic und rot in Kombination wirkt immer sehr mächtig und gefährlich. Der Teufel trägt es auch. Vielleicht soll der Rasier das bei den Männern ansprechen?! Starker mächtiger Mann, so startet Mann doch gernin den Tag. Oder? Fehlt nur noch ein entsprechender Duft, der dazu angeboten wird.

  • 28.08.12 -17:25 Uhr

    von: MoRZ

    Bin positiv überrascht von dem Design. Hätte bei dieser Farbkombination auch in die Hose gehen können und gewollt männlich gewirkt (wie ein getunter Wagen). Der Rot-Ton ist meiner Meinung nach sehr futuristisch. Daumen hoch. Ein komplett weißer Rasierer wäre auch was feines. Für die Designer und Marketingleute mit ihren Apple-Geräten. Und da Steve Jobs auch großer Braun Fan war…

  • 28.08.12 -17:28 Uhr

    von: Sommers

    Das aktuelle Design ist definitiv sehr stylisch und in der Farbkombination zeitlos,
    besonders für jüngere Kunden könnte ich mir aber auch frischere Farben wie grün oder orange sehr gut vorstellen

  • 28.08.12 -20:20 Uhr

    von: spaxor

    Ich finde matte Schwarztöne ziemlich interessant als Design Gedanken. Würden die roten Elemente dann wirklich leuchten oder pulsierend leuchten, stelle ich sie mir als sehr auffällige, warme details vor.

  • 28.08.12 -20:34 Uhr

    von: danielherz

    Das Design des braun ist schon sehr gut durchdacht und er siehtvauch echt schnittig aus. Anstelle des rot könnte ich mir zudem noch ein giftgrün vorstellen.

  • 28.08.12 -21:00 Uhr

    von: tdNaish

    Carbon-Lock anstatt schwarzen Lack und/oder geschliffenes Alu wäre ja mal ganz edel & sportlich :) Das wäre der absolute Hammer :)

  • 28.08.12 -21:17 Uhr

    von: reward

    Ich finde das Design wirklich passend. Wenn die Lacke von guter Qualität sind und nicht abplatzen oder ausbleichen ist es top!

  • 28.08.12 -21:21 Uhr

    von: Raidt2608

    Design ist wirklich gelungen passt alles optisch zusammen. Perfekter lock für einen Mann.

  • 28.08.12 -21:50 Uhr

    von: GuanGong

    Joystick?!
    Wie eine Rolex aus einem Stück?!

    Interessant ist die Trennung von Scherkopf und Griffstück durch die rote Linie. Den Vergleich mit den Bremsenrot kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    Die Verwendung von Carbon als Gehäuse hat was.
    Auch das Schwarz ist spitze.
    Und ich kann es kaum erwarten, wie es sich in der Hand anfühlt.

  • 28.08.12 -22:17 Uhr

    von: Umbriel

    Hi!
    Das Design überzeugt. Farblich echt stark, saubere Sache.
    A propos “sauber”: Warum nicht eine Edition im Sauber-Design?

  • 28.08.12 -23:17 Uhr

    von: MuusT

    Hinweis meinerseits: Im Gespräch mit einigen Kumpels, denen ich von meiner möglichen Teilnahme berichtete, kamen wir bei der Betrachtung des guten Stücks zu dem Ergebnis, dass es doch deutlich cooler wäre, wenn es “Leuchteffekte” gäbe. Beispielsweise einen leuchtenden Ein-/Aus-Schalter wie beim 795cc. Aber gerade auch die roten Akzente kämen noch mehr zur Geltung, wenn sie durch rote Leuchten gesetzt würden.

    Verwende man LED, würde dies auch denke ich nicht zu sehr auf die Akkuleistung gehen? Wobei das für mich z.B. auch weniger eine Rolle spielen würde, da ich meinen Rasierer immer umgehend in der Reinigungsstation reinige und dabei also gleichzeitig auflade, so dass er sowieso nur selten nahe der Entladung ist,

    @Braun: Nächstes Modell also mit Leuchtstreifen?! ;-)

  • 29.08.12 -04:10 Uhr

    von: HerrKurt

    Vielleicht könnte man eine Sensorlogik einbauen, die die Qualität der Rasur an einer Stelle misst und entprechend mit Farblogik anzeigt. Früher gab es mal Klopfstaubsauger von Panasonic, die mit rot/grün anzeigten, ob eine Stelle am Boden bereis relativ staubfrei ist.

  • 29.08.12 -11:30 Uhr

    von: Maxim_I

    Sieht schon schick aus, eine edition in Noblen / Zeitlosen design wäre sicher eine gute alternative – wir kennen doch die Frauen. Wenn es ins moderne Bad nicht passt wird es erst gar nicht gekauft… Tipp zum design brauchen die Braun designer meiner meinung nach gar nicht, die können es selbst auch sehr gut (wenn man die produkte von Braun kennt, weiss man es) einzelteile von früheren Braun designs findet man auch bei heutigen modellen von Apple…

  • 29.08.12 -11:46 Uhr

    von: Laborant

    Super Design, aber noch entscheidender für mich ist die Flex Motion Technik- genau das richtige für meine empfindliche Haut!

  • 29.08.12 -12:23 Uhr

    von: Carlinouno

    Onlinereporter

    Also ich finde das Design absolut klasse- für mich als Motorsport-Fan könnte man das Lenkrad irgendwie noch mehr hervorheben,das hat mich besonders beeindruckt! Wie genau, kann ich auch noch nicht sagen, aber es wäre eine Überlegung wert! Auf jeden Fall ein tolles Design jetzt schon-im Gegensatz zu meinem alten!

  • 29.08.12 -17:57 Uhr

    von: Denkmit

    mir gefällt das Design sehr gut.

  • 30.08.12 -07:50 Uhr

    von: MrRoom

    Ich hoffe, dass ich Ihn ausprobieren darf. Will den direkten Vergleich zu Philips kennenlernen. Hatte früher mal einen Braun-Rasierer, war aber nicht so gründlich. Daher bin ich gespannt auf den Neuen.

  • 31.08.12 -01:24 Uhr

    von: ismail027

    ich würde sagen schwarz-rot und gold farben werden sehr aufmerksamkeit erregen

  • 01.09.12 -20:47 Uhr

    von: ollydu

    Onlinereporter

    Hallo und wilkommen. Ich habe hier in meinem Blog mein Unboxingvideo und 3 Fotos sowie meinen ersten Eindruck zum Braun Series 5 5090cc veröffentlicht. http://ollydu.blogspot.de/2012/09/braun-tm-series-5-5090cc-trnd-tm.html Das Video direkt ist auf YouTube™ gehostet und kann auch hier eingesehen werden: http://www.youtube.com/watch?v=irj32q57t9M

  • 02.09.12 -18:33 Uhr

    von: msdockville

    Schickes Design. Passt gut in diese modernen Bädern mit schwarzen Kacheln. Sehr schick

  • 18.09.12 -17:33 Uhr

    von: spiky7890

    Ich würde es sehr begrüssen, wenn die metallischen Teile des Rasierapparates vergoldet wären, es ergäbe einen noch exklusiveren Touch.

  • 21.09.12 -10:27 Uhr

    von: Mrfrag

    Onlinereporter

    Ich muss ehrlich sagen, genau so wie er ist ist er perfekt. Nicht zu verspielt, aber dennoch sehr schön. Auch die Funktionalität wurde super berücksichtigt. Gummierter Griff und auch die Formgebung liegt super in der Hand ohne Krämpfe zu bekommen.

  • 04.10.12 -14:17 Uhr

    von: Carlinouno

    Onlinereporter

    Die Farbkombi ist für mich perfekt und auch die schnittige Form! Nichts auszusetzen!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.